Resident Evil - Code: Veronica (X)

  • Resident Evil - Code: Veronica (X)



    "Resident Evil Code: Veronica" erschien zunächst exklusiv für Segas Dreamcast. Später wurde es mit dem Namenszusatz "X" auch für Sonys PlayStation 2 und Nintendos GameCube umgesetzt. Diese neuere Version des Spiels wurde in Japan, zeitgleich mit der PlayStation 2-Version, sogar für Dreamcast veröffentlicht.


    Handlung


    Claire Redfield ist noch immer auf der Suche nach ihrem verschollenen Bruder. Als sie in Frankreich in den Laboratorien von Umbrella entführt wird, findet sie sich auf der kleinen Insel Rockford Island wieder, die von Umbrella als Forschungseinrichtung genutzt wird. Nach einem ungeklärten Angriff bricht dort das T-Virus aus. Claire trifft auf einen jungen Mann namens Steve, und versucht mit ihm von der Insel zu entkommen. Dabei muss sie sich unter anderem mit Alfred Ashford, einem Nachfahren des Umbrella-Firmengründers, auseinandersetzen.