Eine langweilige Geschichte wie man sie von mir erwartet

  • Eines Tages lief ein 13 Jähriges Mädchen ganz allein und weinend durch eine Menschenleere Straße. Sie lief so schnell sie konnte und hörte plötzlich einen lauten Schrei. Sie bekam angst und lief noch schneller, als sie um die Ecke bog stiess sie mit einen Jungen zusammen und sie fielen beide hin. Als sie ihn anschaute verliebte sie sich in ihn. Er stand auf und half ihr beim aufstehen während er sich bei ihr entschuldigte. Sie wurde knall rot als er mit ihr sprach und fiel in Onmacht. Am nächsten morgen wachte sie auf und schrie ganz laut auf, weil sie nicht wusste wo sie war. Es war ein sehr schönes Zimmer in dem sie geschlafen hatte. Ein Hausmädchen kam herein und fragte was los sei. Sie erzählte was geschehen war und das Hausmädchen holte den Jungen in das Zimmer herein.
    Als sie ihn sah wurde sie wieder ganz rot und stig aus dem Bett. Als sie das Hausmäschen lächeln sah schaute sie an sich herunter und schrie noch einmal ganz laut, doch als der Junge ihr plötzlich den Mund zuhielt, erschrak sie und verstummte. Nachdem er ihr ihre Schuluniform gab zog sie sich um und er fuhr sie anschließend in einer riesigen Limusine in die Schule. Sie stiegen beide aus und sie bemerkte, dass er die Jungen-Uniform ihrer Schule trug. Beide gingen zusammen in eine Klasse, nach der Schule liefen sie zusammen nach Hause, als sie an seiner Villa ankamen verabschiedeten Sie sich von einander und sie lief alleine weiter. Sie bemerkte, dass sie verfolgt wurde und lief in eine Saggasse. Als sie bemerkte wo sie war stand auch schon ein großer etwa 35 Jahre alter und starker Mann hinter ihr. Als sie wegrennen wollte, griff der Mann nach ihrem Arm, stieß sie in eine Eck und wollte ihr an die Wäsche. sie wehrte sich und biss ihm in den Arm. Darauf wurde er wütend und griff nach einer Holzlatte die neben ihnen lag. Sie schloss ihre Augen als sie bemerkte,dass er damit auf sie einprügeln wollte, fing an zu weinen und dachte es wäre aus mit ihr. Als sie wartete und bemerkte, dass nichts passiert ist öffnete sie ihre Augen und sah den Jungen wie er die Holzlatte festhielt. Die Splitter bohrten sich in seine Hand und sein Blut tropfte auf die Erde. Als der Mann bemerkte was geschen ist schleuderte er den Jungen in eine andere Ecke und wollte nun auf ihn einprügeln. Doch als plötzlich ein lauter knall ertönte und der Mann an sich hinunter sah tropfte eine Pfütze Blut auf den Boden. Er drehte sich um und sah wie das Mädchen eine Pistole in den Händen hielt, er sah in ihre verängstgte Augen und fiel zu Boden, danach regte er sich nciht mehr. Das Mädchen warf die Pistole weg und lief zu dem Jungen. Er fragte sie woher sie die Pistole hatte, sie antwortete, dass sie dem Mann aus der Hosentasche gefallen war als er den Jungen weggestoßen hatte. Sie half ihm aufzustehen und stützte ihn, während sie aus der Gasse liefen. Als sie die andere auf sich aufmerksam gemacht hatten, wurde ihnen geholfen und der Mann kam ins Krankenhaus und wurde dort versorgt....
    ENDE
    ich hoffe euch gefällt diese Geschichte...Smiley hat mir geholfen sie zu schreiben also bitte sagt was ihr von ihr haltet... :D

  • nicht schlecht smi und nee-chan:D
    also ich find sie gut ...
    ne frage: ist das mädchen ein waisenkind ?

  • Woooow!! Megasüße Geschichte ihr beiden!! :klovelove: Respekt! Die Storry gefällt mir wahnsinnig gut, weil ich auch immer solche Bücher lese, ein wenig Horror, ein bisschen Romantik. Das einzige was ich vermisse ist ein bissl mehr Humor, aber sonst echt klasse gemacht ihr beiden!!! :thumbup:

  • erst mal vielen dank für die kritiken :D


    @sss-chan wir hätten ja eine clowns parade vorbei marschieren lassen können xD


    @girlie wie würdest du humor hineinbringen? nenn ein beispiel oder ein paar mehr das würde uns sehr helfen ^^

  • ALso ich find die geschichte echt süüß ^^


    Ein verbesserungsvorschlag?
    hmm wie wärs hiermit:Du könntest den Jungen näher beschreiben als sie sich begegnet haben ^^, so kann man sich das vllt auch bisschen besser vorstellen... halt so... ne? :3

    [align=center]You are my sunshine, my only sunshine


    You make me happy when skies are gray


    You'll never know dear, how much I love you


    Please don't take my sunshine [color=#000099][i][color=#000000]away[color=#000000]..