Geister. Wer sind sie?

  • Wer glaubt ihr sind eigentlich Geister?
    Was ist ihre Aufgabe
    und vorallen was denkt ihr darüber. (Bilder sind auch gut)


    Für mich sind Geister Seelen ohne Körper. Normalerweise würden Körperlose Seelen sofort in einen neuen Körper eintreten. Nur nicht diese, für die es noch nicht Zeit ist. Eine Bestimmte Aufgabe zu erfüllen haben, oder einfach noch für die, die sie verlassen haben da sein wollen oder auch sollen.

  • Ich habe mal irgend wo gelesen das es 3 oder 4 arten von geistern gibt, es gibt die Rächer, dann die die noch etwas erledigen müssen bevor sie endgültig verschwinden, dann die die nicht loslassen können.. da ist aber schon einer weile her, seit ich das gelesen habe, alles weitere hab ich schon vergessen, sorry :pika11:

  • Geister finde ich wirklich sehr interessant. Mich faszieniert dieses Thema. Wenn ich das jetzt sage, halten mich bestimmt alle hier für völlig durchgeknallt, aber ich glaube an Geister. Ich bin der Meinung, dass es sie gibt. Findet ihr nicht auch, dass man manchmal so eine... unerklärliche Aura spürt? Ich meine, du hast das Gefühl, dass du nicht allein bist, aber da ist keiner. Na ja egal... auch wenn das jetzt keiner nachvollziehen kann... ich spüre sowas... und das ist manchmal echt unheimlich...



    (soll ich euch jetzt meine adresse geben, damit ihr mich in die Klapse einweisen könnt? ich könnte es euch nicht mal verübeln... ich rede schließlich so wirres Zeug, aber so ist es nun mal...)

  • Wer weiß, wer weiß. Die Welt ist voll von ungeklärten Fenomänen. Ich habe erst heute im Radio einen Bericht gehört von einem Mann, der Behauptete, dass ihn in seinem Traum ein Junge erschien ist und ihn auf den Dachboden bringen wollte. Als der Mann das auch tat, hat er ein Bild dort von diesem Jungen gefunden, obwohl er ihn gar nicht kannte. Dort stand glaube ich auch drauf, das der Junge gestorben ist. Was sie dann gemacht haben weiß ich nicht mehr, nur das der Geist, nachdem sie etwas gemacht haben für immer verschwunden ist.

  • Also ich denke nicht das es so etwas wie Geister gibt. Wenn man Tod ist ist man Tod. Wir haben ein etwas weiterentwikeltes Gehirn als andere lebenwesen auf unseren Planeten und können daher weiter denken ja, aber deswegen gleich zu nem Geist werden^^ lol nein. Und es gibt mehr Wissenschaftliches was dagegen spricht, als anders herrum. Geitser sind denke ich so etwas wie der Wunsch des Menschen, dass es danach noch was gibt um nicht soviel Angst, vor dem Tod haben zu müssen. Aber soll jeder glauben waoran er möchte^^;) :itachi: solange es ihn beruigt.

  • Mann Geister sehen.Genauso wie alles andere "Übernaturlichem". Und zwar aus den Augenwinkeln...Menschen mit noch recht kindlichem gemüt und kinder sehen sie und Fühlen sie.Daher haben sie auch so viel angst im Dunklen.Ich persöhnlich fühle das geister in unsrer Wohnung sind.Und zwar Bleibende.Also die die nicht loslassen wollen.Leider sind es unsre katzen....Und ich hing an allen Katzen die wir haben :kdark: .

  • lol da musst du nicht selber lachen ;) . Menschen haben im dunkeln angst weil es ihre Natur ist. Noch aus Uhrzeiten so in unerer der Menschlichen Natur verankert. Hat nix mit Geister zu tun. Wenn man im Dunkeln nat. in dem Augenblick an soetwas denkt und auch daran glaubt dann kann es das natürliche angstgefühl noch verstärken ja das iss Richtig. :itachi:

  • Ich glaube auch an Geister... Und wie!
    Letztes Jahr auf der Klassenfahrt hab ich mit ein paar Freunden Gläserrücken gemacht.
    Erstmal ist ja gar nix passiert... Später hat sich das Glas dann bewegt.
    Irgendwann ist der Geist ausgerastet... Hat Wörter wie "BÖSE" usw. geschrieben... Ich bin nur heulend ausm Zimmer raus ^^
    War aber gruselig o.o
    Und obwohl der Glaube an Geister bei mir langsam abflaut, muss ich mich doch ständig umdrehen, um mich zu vergewissern, dass da nix ist... Und nachts, wenn ich aufs Klo muss, alle Lichter im ganzen Haus anknipsen ^^

  • Ich denke, dass sich die heutigen "Geister" aus Geschichtserzählungen entwickelt haben.
    Menschen, die unter Verfolgungswahn litten oder komische Geräusche hörten.


    Vermumte Diebe und Attentäter im Mittelalter und verschiedene Stämme die durch ihre
    Kriegsbemalung und Bekleidung so wirkten.


    So haben sich auch Monster entwickelt. Alles was einen Menschen töten konnte und anders
    war, war ein Monster.




    Ich glaube aber, dass es eine andere Art von Geist gibt.
    Ein körperlose Existenz nach dem Tod.


    Wenn ich denken würde Tod = Weg...


    ...fände ich das etwas engstirnig.
    Wer kann mir wirklich beweisen, dass Tod = Weg ist ???


    Und jeder der kurz vor der schwelle Stand hat angegeben, er sah Licht, fühlte Wärme, Sah seinen Körper von oben, usw.
    Nicht ein Einziger sagt es war Nichts.


    Das was ich unter Geist verstehe ist diese Körperlose Existenz und ich wage zu bezweifeln, dass
    diese uns Heimsuchen.

  • Also ich glaube auch angeister xD ihr könnt ruhig denken ich bin bekloppt aber naja
    Naja ihre aufgabe ist xD ich glaub die haben garkeine aufgabe,die geben sich selbst die aufgabe oder sie konnten ihren Frieden aus irgendwelchen gründen nicht finden.zb wen man ermordet wurde sucht der tote ja seinen mörder hab ich schon einmal gelesen naja was soll ich noch sagen^^....

  • Geister sind ein thema was man in 1000 jahren nich lösen wird, und schon gar nich wenn man probiert diese mit "moderner" technik einzufangen (also bilder)
    ich glaube auch hier nur bedingt an sie, da ich auch nich an die seele glaube
    habt ihr euch öfter ma beobachtet gefühlt? wenn ya, könnte man tatsächlich daran glauben, aber wer weiß vllt. werdet ihr ya wirklich beobachtet^^
    sollten sie existieren, aufgaben haben diese keine, die werden sie sich selbst stellen
    aber ich geb zu, ich hab öfter das gefühl dass ein mitglied meiner familie bei mir is (ich weiß klingt verrückt) vor allem weil sie tot is
    und was tot is, steht nich wieder auf :D

  • Ein durchgeknallter Lehrer an meiner Schule nannte mich mal 'Medium'..


    Ich hab ziemlich oft das Gefühl, dass ich nicht allein bin.
    Auch jetzt, wenn mein Fenster und meine Türe geschlossen sind, spüre ich irgendwas hier.
    Irgendwas, dass sich nicht mit Worten erklären lässt.
    Doch es bleibt bei mir schon gar nicht mehr beim 'seelischen Fühlen'. Manchmal höre ich Stimmen, die verstummen, sobald ich mich umsehe. Letztens erst habe ich eine solche Stimme wieder gehört, mich umgesehen, und die Stimme verstumme immer dann, wenn ich in eine bestimmte Richtung sah.
    Manchmal höre ich jemanden atmen, einen kleinen Luftzug an meiner Haut und.. ich kann das alles gar nicht aufzählen.
    Früher als Kind hatte ich das auch, nur damals wars schlimmer - soweit ich mich erinnern kann.
    Deswegen 'erschrecke' ich mich nicht mehr sooo x'D


    Aber.. trotz dieser ganzen Sachen glaube ich nur bedingt an Geister.


    Wahrscheinlich sind das alles nur Eingebungen, die sich in meinem Kopf zusammenspinnen, weil ich mir vielleicht irgendwo im Unterbewusstsein wünsche, dass es sowas gibt?


    Geister spiegeln für mich umherirrende Seelen wieder, die noch nicht bereit sind, ins Jenseits zu gehen, weil sie z.B. ermordet wurden und ihnen die Sorge nach ihrer Familie nicht zur Ruhe kommen lässt. Geister und allgemein spektral Wesen sind für mich also Menschen, die keines natürlichen Todes gestorben sind und die irgendetwas noch an dieses Leben bindet.

  • Ich glaube nicht an Geister. Kritische Stimmen (nicht Geister^^) sollen meinen, dass lege daran, weil ich gerade nicht an sie glaube, aber ich sage, sie existieren gerade nur, in der Fantasie, wenn man an sie glaubt.


    Ich bin Geistern niemals begegnet.
    Wenn sie existieren sollten, wäre es mir egal, ich erlebe sie nicht.
    Wenn Geister mich nerven sollten, trete ich denen einen in den Ar***. :D
    Ich bin selbst ein Geist und hab nichts davon.

  • Ich glaube nicht an Geister. Kritische Stimmen (nicht Geister^^) sollen meinen, dass lege daran, weil ich gerade nicht an sie glaube, aber ich sage, sie existieren gerade nur, in der Fantasie, wenn man an sie glaubt.


    Ich bin Geistern niemals begegnet.
    Wenn sie existieren sollten, wäre es mir egal, ich erlebe sie nicht.
    Wenn Geister mich nerven sollten, trete ich denen einen in den Ar***. :D
    Ich bin selbst ein Geist und hab nichts davon.

    Sprichst du hier die Problematik der Denotationen von Geist im Deutschen an :huh: ?


    Ich glaube auch nicht an Geister (aus offensichtlichen Gründen :D ...). Derartig okkulter Kram kann auch wirklich nur jene überzeugen, die daran glauben wollen, aber es ist ja offensichtlich, dass es eine Sache der Religion und des allgemeinen Aberglaubens ist, ob Geister auch für jene existieren - und in welcher Form. Genau diese Differenzen und Uneinigkeit beschreibt nur den Gedanken, dass Leute nach dem Tod nicht hören wollen, dass da nichts wäre und das sie eine Erklärung für Dinge suchen, die sie nicht verstehen, was aber dann doch nur Aberglaube ist, denn bei einer Suche nach einem Beleg sollte man ja nicht von vornherein annehmen, dass ein empirischer Beleg vorhanden sein muss.

  • Also nachdem in unserem Haus schon so viel Eigenartige Dinge früherer passiert sind, wie z. B das sich Dinge von alleine bewegt haben und ich sogar eines Nacht einen menschnlichen Schatten gesehen habe und zudem noch Geräusche die sich sehr gruselig angehört haben, glaube ich sehr an die Existenz von Geister. Jetzt spuckt es hier nicht mehr, aber früher als es noch so war, waren auch unsere Tiere so eigenartig drauf, schauten immer zu Decke und so heute machen sie es nicht mehr.
    Der Mensch hat eine Seele daran glaube ich ganz fest und nach dem Tot gibt es ein Leben. Oder wieso berichten dann alle die schon mal Tot waren die wieder ins Leben zurrückgeholt wurden, immer das gleiche, egal welche Kultur, welches Land? Mensch die sich noch nie begegnet sind u. s. w? Ist doch irgentwie seltsam und wieso können die nacher alles genau erzählen was in dem Zeitpunkt passiert ist als sie Tot waren, wieso können sie dann das wiedergeben was die Ärzte gesagt haben oder was andere gesagt haben. Also wenn wir keine Seele hätten wie wäre das denn dann bitteschön möglich.
    Ach noch was Zombies und Vampire sind Untote, Seelenlose Körper, ein Geist ist ein Unsichtbares Wesen und die Seele ist die Enerigie des Menschen, die bestehen bleibt wenn der Körper stirbt. Und Energie kann man nicht sehen und sie ist etwas das auch nicht vergeht.

  • Naja Energie kann man schon sehen. Blitze sind auch Energie ;). Aber das was du ebschreibst ist nicht möglich denn das waren wenn dann kurztot erlebnisse..und da ist bekannt das im Kopf bestimmte chemische prozesse ablaufen die bestimmte dinge hervorruven können. ist also nix neues und ansich schon wiederlegt dein Argument mit den zeugen auf der ganzen Welt ^^. Und deine erlebnisse..hmm naja es kommt auf den Menschen an..wenn er an solche sachen glaubt bzw diesem eher zugeneigt ist dann werden ihn auch bestimmte sachen die durch ganz natürliche phänomene auftreten können beeindrucken und ihn für etwas halten lassen was es garnicht ist. Aber ok jedem seins. Ich lass dir deinen glauben bin aber aufgrund von Wissenschaftlichen Fakten und gesunden Menschenverstand nicht der gleichen :)

  • Also nachdem in unserem Haus schon so viel Eigenartige Dinge früherer passiert sind, wie z. B das sich Dinge von alleine bewegt haben und ich sogar eines Nacht einen menschnlichen Schatten gesehen habe und zudem noch Geräusche die sich sehr gruselig angehört haben, glaube ich sehr an die Existenz von Geister. Jetzt spuckt es hier nicht mehr, aber früher als es noch so war, waren auch unsere Tiere so eigenartig drauf, schauten immer zu Decke und so heute machen sie es nicht mehr.
    Der Mensch hat eine Seele daran glaube ich ganz fest und nach dem Tot gibt es ein Leben. Oder wieso berichten dann alle die schon mal Tot waren die wieder ins Leben zurrückgeholt wurden, immer das gleiche, egal welche Kultur, welches Land? Mensch die sich noch nie begegnet sind u. s. w? Ist doch irgentwie seltsam und wieso können die nacher alles genau erzählen was in dem Zeitpunkt passiert ist als sie Tot waren, wieso können sie dann das wiedergeben was die Ärzte gesagt haben oder was andere gesagt haben. Also wenn wir keine Seele hätten wie wäre das denn dann bitteschön möglich.
    Ach noch was Zombies und Vampire sind Untote, Seelenlose Körper, ein Geist ist ein Unsichtbares Wesen und die Seele ist die Enerigie des Menschen, die bestehen bleibt wenn der Körper stirbt. Und Energie kann man nicht sehen und sie ist etwas das auch nicht vergeht.

    Allgemein ist jenes Beschriebene als Aberglaube abzutun, denn an sich gibt es keinerlei Annahme jede "Erscheinung" sofort in Zusammenhang mit übernatürlichen Ereignissen zu setzen. Nur, wenn man von vornherein annimmt, dass so etwas da sein muss, würde man so etwas in Erwägung ziehen und annehmen, dass es existiert, was aber an sich keinerlei logischer Schlussfolgerung folgt, welche wissenschaftlich vertretbar ist, da eben jene sicherlich erstmal das Unwahrscheinlichste außen vor lässt und erst eine allgemein vertretbare logische Erklärung sucht, bevor man zu Gespenstergeschichten springt, die an sich nur wahr sind, weil man glaubt, dass es jene sind, nicht weil man es weiß.

    Dies ist wissenschaftlich erklärbar ;) . Und die verschiedenen Kulturen der Erde betrachten das Leben nach dem Tod durchaus unterschiedlich also gibt es von dem Gesichtspunkt her auch keinerlei einheitliche Konzeption eines Lebens nach dem Tod und der Definition der Seele (was wohl wieder dagegen sprechen würde, dass es tatsächlich so etwas wie das Leben nach dem Tod geben würde...). Und der Rest... Naja, manchmal ist wohl die Vorsicht besser als die Nachsicht ^^ ... Man muss nicht gleich jede übernatürliche Erscheinung als eben jene wahrnehmen, bloß weil eben jenes gesagt wird - wenn ich meine Spaghetti an die Wand werfe und jene kleben bleiben, sage ich auch nicht sofort, dass ein Poltergeist jene an der Wand hält oder sowas :D .

  • nun gut, ihr müsst es ja nicht daran glauben. Es ist jedem überlassen ob er daran glaubt oder nicht, ich glaube daran. Denn wie wollt ihr daran zweifeln das wir Menschen eine Seele haben, könnt ihr denn oder die Wissenschaftler 100% jetzt behaupten das wir keine haben? Wirklich das was ich net seh, das gibt es nicht, so nach dem Motto. Ja Blitze sind auch Energie, es ist geballte Energie.
    Ach ja Morgoth, bei dir klingt das so als stellst du mich jetzt für eine Spinnerin hin, die hier mal so schnell ne Gespenstergeschichte erzählt, und das ich mir das nur Eingebildet habe, nur weil du bestimmt noch nie so ein Erlebnis hattest, aber es war keine Einbildung. Wenn du daran zweifelst von mir aus, du musst ja nicht daran glauben, wie ich schon oben erwähnt habe muss es niemand, nur weil ich daran glaube. Und wenn wir mal gestorben sind werden wir dann allen eines besseren belehrt, wenigstens ihr hattet recht und es gibt wirklich nichts nach dem Tot oder es gibt ein weiterleben. Denn der daran glaubt oder der nicht daran glaubt, keiner kann es zu 100% sagen. So sieht es aus.