Killerspiel Spieler = Killer ?

  • reich mir die flosse genosse... ego-shooter etc gehören bei mir zum alltag ^^


    aber deswegen gleich gewalttätig?
    ich kann bei shootern ehr meine wut rauslassen als das sie mich gewalttätig machen...
    es gibt doch nix schöneres als nach einer stressigen woche die 12k watt anlage an pc zu stöpseln...CS zu starten und auf guter lautstärke mit der deagle durch die cs_assault zu rennen das jeder passant draußen erstma stehen bleibt und geschockt horcht was hier im haus abgeht ^^


    und wenn ich ma abwechslung brauch dann starte ich ein mmorpg und metzel massenweise alles ab...


    sowas entspannt ehr als das es einem zu einen kaltblütigen straftäter werden lässt...


    aber naja...uns gamer glaubt ja eh keiner *gg*


    lasst die menschen da draußen doch in ihren irrglauben...wir kennen zumindest die wahrheit ^^

  • World of Warcraft soll ja auch gewalttätig machen.. und da es mehr als 7 Millionen Menschen auf der Welt spielen, haben wir wohl bald ein problem :S

  • Hmm, ist doch unsinn. Millarden Menschen auf der Welt spielen "kilelrspeiel" und vielleicht 1% oder 2% davon töten Leute. Vielleicht trinken die 2% auch alle Kaffee, macht Kaffee dann zum Mörder? Es gibt imemr Leute die sowas zu ernst nehemn. Wegen World of Warcraft gabs auch schon 2 Tote, ist jetzt das Spiel schuld? die Toten waren in China, sind Chinesen potientielle Mörder?
    alles unsinn und ncihts weiter als eine ausrede weil man Eltern und staat nicht die Mühe machen Kindern zu erklären. Man kann die Schuld nicht bei Spielen suchen. und was ist mit Brettspielen, sind die auch gefährlich? Ist jetzt jeder der mal risiko gespielt hat ein potientieller Weltherrschaftsirrer?
    Eltern und staat vernachlässigen ihre Pflichten 8natürlich nicht alle) und schiebene s dann auf irgendetwas.
    Als Vater oder Mutter muss man dafür sorgen das der 12 jährige Junge keine Spiele ab 16 oder 18 spielt.


    schlimmf inde ich ja, das die jetzt ne gesetzesgrundlage gefunden haben ,nach der man "Kilelrspiele" verbieten lassen kann.
    Artiekle 131 Strafgesetzbuch. Verherrlichung von Gewalt.
    so hab ichs letztens in der Zeitung gelesen.

  • Zitat

    Original von Vicci
    jaja, die deutschen und ihre probleme XD
    hoch lebe österreich ^^


    Wo man Waffen nach dem Wehrdienst behalten darf! Ob das nu so besser ist?

  • keine ahnung wo du den scheiss herhast, aber ich musste meine hergeben.
    *voller trauer an die steyr aug denk*
    aber bald hab ich sie wieder :D



  • Kaffe ist nicht der Auslöser siehe hier
    http://verbietetbrot.de/

  • Spiel auch manchmal "gewalttätige" Spiele (Unreal oder Jagged Alliance) und bin doch deswegen kein irrer Killer. Ich werd nur aggressiv wenn ich bei Fifa mal wieder super spiele und dann am Ende doch wieder verliere. Das kotzt mich an. :D

  • Ich finds total lächerlich. Spiele machen einen noch lange nicht zum Mörder, vllt. verträumter, aber das ist ja nicht ein Grund eine Spieleserie zu verbieten. Die Welt ist nicht mehr das, was sie mal war...
    Ich glaubs nicht...
    Naja....