[Death Note] Deal, ja oder nein ?

  • Hättet ihr den Deal gemacht? 37

    1. Nein (20) 54%
    2. Ja (17) 46%

    Also wie hättet ihr euch entschieden?
    Hättet ihr den Deal angenommen für die hälfte eurer Lebenszeit die Augen eines Shinigami zu bekommen?
    Ja oder Nein was hättet ihr gemacht und vorallendigen WARUM?




    ( leute schreibt ja nicht nur ja oder nein. Ich oder Kyuuby werden solche Beiträge sofort löschen. Begründet eure Meinung warum ihr euch so entschiedet hättet. )

  • also ich hätte den deal nicht eingegangen,weil ich erstens lol angst vor den tod habe und nicht möchte das es die hälfte von meiner lebenszeit genommen wird ich würde lieber lange leben können und das leben genießen wie es ist und die zweite sache wäre weiso ich auch nicht eingehen würde, wäre die das man auch so gut nicht in die hölle und nicht in den himmel kommt o.0. sonder dazwischen wer ,weiß wie es dort ist , vlt sind da und leben nur shnigamis dann hätte ich angst leuts

  • ich wäre den dial eingegangen weil ich könnte dann jede bewegung von eine mvoraus sehen.Und ich finde das zeichen im auge cool, :D .

  • ich würde den Deal eingehen, wenn ich mich schon auf sowas wie des death note einlasse, dann will ich auch in der Lage sein JEDEN zu töten...

  • ich wäre den dial eingegangen weil ich könnte dann jede bewegung von eine mvoraus sehen.Und ich finde das zeichen im auge cool, :D .


    will ja nix sagen aber in dem aug eeinesshinigamis ist kein zeichen das was du meinst wirds das Sharingan sein 8|


    naja ich würde den deal nicht eingehen da mir mein leben was wert ist.....nu ja auser ich wär so schlau das ich den Shinigami dazu bringe das er mir hilft so das ich seine lebenszeit bekomme so wie bei rem und misa;)

  • also ich würd den deal machen ! wenn ich in der positsin von ihm wäre ! !
    da ich dann ja alle töten könne die ich sehe und ich somit nicht geschnappt werden könnte da wenn ich einen sehe seinen Namen auch sehe und ich das dan nur schnell dareinschreiben muss und dan wäre der jut man tod !

  • Ich wäre den Deal eingegangen und hätte mich ausgelassen. So schlau, wie Light bin ich numal nicht, dass ich erwarten könnte so etwas sehr lange durchzuhalten.

  • hmm, ich wär den Deal nicht eingegangen, heutzutage gibt es einfach kaum mehr Möglichkeiten eine wahre Idendität zu verbergen, früher oder später kricht man jeden Täter

  • Zitat

    hmm, ich wär den Deal nicht eingegangen, heutzutage gibt es einfach
    kaum mehr Möglichkeiten eine wahre Idendität zu verbergen, früher oder
    später kricht man jeden Täter

    Naja, wenn es das Death Note wirklich geben würde, dann wäre es sehr sehr schwer (wenn nicht unmöglich) heraus zu finden, wo man ist und wer es benutzt...Und falls man halt doch erwischt wird und man es rechtzeitig bemerkt, kann man sich immer noch vom DN lossagen.


    Zum Thema : Ich wäre den Deal wahrscheinlich nicht eingegangen, da man heut zu tage alles aus dem Internet bekommen kann.

  • ich wäre den deal nicht eingegangen, da ich wie light versucht hätte, so lange wie möglich zu leben in der welt zu leben, die ich erschaffen habe. zwar bin ich nicht so intelligent wie light, aber lange durchgehalten hätte ich schon, glaube ich. weil wenn man über leben und tod entscheiden kann, legen sich viel weniger leute gegen dich an. vor allem, wenn ein präsident zb. bush deine drohung ignoriert und einen krieg anfängt und du ihn drauf umbringst, hätte die ganze welt gleich angst vor dir und hättest ein viel leichteres spiel. man würde sich nicht wagen, dir zu nahe zu kommen.

  • Aber überleg mal bis zum Ende deiner Argumentation.


    Wenn sich kein vernünftiger Mensch mehr mit dir anlegen würde, bleiben nur die Phanatiker und Verrückten. Also Leute, die glauben, Gott habe ihnen befohlen, dich zu killen, oder sie würden sofort sterben, wenn sie dich net killen.


    Wenn die dir auf offener Straße begegnen, brauchste trotzdem die Shinigami-Augen, weil woher kennste sonst ihren Namen.


    Ich glaub, wenn ich schon so wahnsinnig gewesen wäre, das Deathnote überhaupt zu benutzen, wär ich wahrscheinlich auch gleich den Deal eingegangen.

  • woher sollen sie wissen, wer ich bin? ich könnte überall auf der welt sein. ich bin nur einer, der ein notizbuch in den händen hält.. ich würde ja bei einem ersten test einen umbringen, den die ganze welt kennt. also könnte ich überall sein. ich hätte sogar während dem unterricht schreiben können, da sowas nicht wirklich auffält. ich könnte nachmittags, abends, nachts. niemand würde drauf kommen. meine und lights situation wären ganz verschieden.


    und auf offener straße? das brauch ich nicht, ich sagte ja nur ranghohe leute die richtig scheiße bauen (denn dann würden sich die nachfolger viel mehr ins zeug legen und einen krieg verhindern) und sagen wir mal vergewaltiger, die so in allen nachrichten erscheinen. ich könnte im internet solche schwerverbrecher auf der ganzen welt finden und sogar während der schulzeit (ich geh in eine notebook-klasse mit internetzugang) also nicht das man mich gleich verdächtigt, das ich ein schüler bin, weil ich alles nur nachmittags mache. ich bräuchte keine shinigami-augen.


    es würde niemand wissen, dass ich name und gesicht brauche um zu töten. verstecken könnten sich präsidenten auch nicht, weil wie könnte man sie wählen, wenn man nicht weiß, wer der präsident ist. und auch wenn sie sich irgendwie verstecken könnten, hätte ich sie damit erpsresst, normale politiker umzubringen (natürlich müssten sie zu der partei angehören, die schei*e bauen).

  • Das Light am Anfang kein Zeitpunkte gewählt hat und sich dadurch die Morde in ner bestimmten Zeit gehäuft haben, war einfach nur blöd von ihm.


    Aber wenn du es so machst, findest du iwann keinen mehr, der sich überhaupt traut, sich als Präsident aufstellen zu lassen, weil man es ja merkt, wenn viele Staatoberhäupter einfach umkippen. Man wird zwar von Attentaten ausgehen, aber auf jeden Falll wird man merken, dass es nicht um natürliche Umstände handelt.


    Ich geb dir zwar recht, dass man es mit diversen Methoden (willkürliche Todeszeitpunkte, Unfälle statt Herzinfarkt) erschweren würde, dass auf einen gemeinsamen Nenner zu bekommen, und man dich, mich, ..., wahrscheinlich kaum schnappen würde.


    Des Problem, das du dann aber keinen mehr hast, der sich überhaupt traut sich hinzustellen und die Arbeit zu erledigen, immer im Wissen, dass er gleich sterben könnte, sobald was schiefgeht, bleibt aber bestehen.

  • daran hab ich auch gedacht, aber einen präsidenten muss es geben. ein staat ohne oberhaupt kann fast gar nicht funktionieren. wenn, dann auch nur sehr schwer und mit sehr vielen problemen. es wird leute geben, die sich trauen. aber das werden wahrscheinlich die sein, die auf meiner (also kira) seite sind.
    aber das geht schon mehr richtung "was würdet ihr mit dem death note machen".


    ich hoffe du verstehst mich jetzt, warum ich den deal nicht eingehen würde. ich könnte ohne auskommen, denke ich jedenfalls...

  • man, L hätte schon methoden gefunden, euch zu kriegen, hehe XD


    lol, wie ihr redet, ihr solltet euch hören XD
    kleine nachwuchspsychokiller mit grossen zielen für die menschheit xD


    @ sasuki, light hat doch absichtlich keine unfälle genommen, damit die leute mitkriegen, dass es ihn gibt


    und jetz zum topic:
    ich ändere meine meinung:


    also ich würde mal gucken, wie ich ohne deal zurechtkomme. ich heb ihn mir sozusagen für notfälle auf, kann ja sein, dass ich die Augen gar nicht brauch, aber bevor ich in die todeszelle komm verkürz ich mir lieber mein leben um die hälfte, als dass ich gleich mal den löffel abgeb...



    It´s just like being an organ donor, except you´re alive and..sort of screaming. - The Eleventh Doctor

  • Das er keine Unfälle nahm, war ja eben sein Fehler. Und auch des mit dem großen Schlachten an Gewaltverbrechern in seiner Nähe.


    Aber Gollum hat Recht, wir entfernen uns zu weit vom Thema.


    (Und ich stimm dir zu, wir schaffen es auch ohne Deal ;), nur sollten wir lieber auf dem Teppich bleiben, denn ich glaub kaum, dass wir wirklich so verrückt wären, andere Leute einfach mal zu killen, weil sie sich in unseren Augen falsch verhalten)

  • aber er hat doch nur herzversagen genommen, damit die anderen leute mitkriegen, dass die bösen alle sterben und dann selber auf "den guten pfad" oder was auch immer kommen.
    meiner meinung nach wär das nicht so rübergekommen wie wenn er einfach unfälle genommen hätte...


    is ja schon gut, ich halt die klappe



    It´s just like being an organ donor, except you´re alive and..sort of screaming. - The Eleventh Doctor

  • Ich wäre den Deal nicht eingegangen, weil es doch viel interessanter und spannender ist, wenn man die Namen selbst herrausfinden muss (so wie Light), auch wenn kaum jemand so intelligent ist wie er :P.


    PS: Zur schönen Diskussion von oben (ich weiß, es passt nich zum Topic)... Wäre Ryuk am selben Tag Light begegnet, an dem Light das DN gefunden hat, hätte Light ihm schon alle wichtigen Fragen zum Umgang mit dem DN gestellt, bevor er zu Morden begonnen hätte. Demnach hätte er keine dummen Fehler gemacht.