Eiichiro Oda äußert sich zu, von Fans produziert Hentais

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

    • One Piece
      One Piece +3 0 Kommentare
      Reichtum, Macht und Ruhm. Der Mann, der sich dies alles erkämpft hatte, war Gold Roger, der König der Piraten. Als er hingerichtet wurde, waren seine letzten Worte: "Ihr wollt meinen Schatz? Den… Anime


    Serienschöpfer Eiichiro Oda äußert sich zu Hentais von One Piece.


    "Der Schöpfer von One Piece hat den Fans die Erlaubnis erteilt, seine Charaktere zu sexualisieren, solange sie den Manga lesen."


    In einem Brief, fragte ein Fan, ob er sich von den erotischen Darstellungen seiner Charaktere gestört fühle. Oda jedoch erklärte, dass er kein Problem damit hätte, wenn Fans Hentais produzieren.

    Sein damaliger Mentor brachte ihn bei, dass das Manga-Universum ein Produkt ist für das die Leute ihr Geld ausgeben.


    "Ein echter Profi würde niemals "predigen" und seinen Fans sagen, wie sie den Manga genießen sollen."




    Wie steht Ihr dazu ist es Okay das der Schöpfer selbst sagt macht was ihr wollt? solange Ich Geld bekomme?

  • Das ganze wirkt eher "scheiß egal" solange ich mein Geld bekomme. ob man das gut heißen soll ich weiss nicht. klar gibt es immer diese Brunche (Rule 34) und verhinder kann man es nicht und manch einer freut sich jetzt sicher, weil der Autor ja sagt es ist Okay wie viele das wohl jetzt als Vorwand nutzen um Schmuddel kram sich ansehen zu dürfen hmmm.

  • Ich weiß nicht, ob ich es gut heißen soll.

    Aber ich denke mir so, im Hinterstübchen: Ja, wenn er was dagegen hätte, hätte er auch was früher gemacht. Und das ganze ist ja wohl auch so groß geworden (kenne mich in der Szene auch ein bisschen aus) und wie soll man das noch eingrenzen?

    Hab so ne naja Haltung.

  • Mir persönlich ist es ehrlich gesagt relativ egal wie der 'Schöpfer' zu solchen Geschichten steht. Von Hentais halte ich nichts, aber es gibt ja auch andere Formen der.. uhm.. wiederverwerteten Kunst :D AMV's, Fantrailer, Fanfics, Fanart etc. meine ich damit.


    Wenn jemand meint sich ein Stück aus einem bestehenden, fiktiven, Universum nehmen zu möchten um sich darin eine eigene Geschichte zu basteln.. dann soll er/sie das meiner Meinung nach auch tun. Ich habe kein Problem mit soetwas, auch wenn ich sehr viele Fanarts, Fanfics etc. die ich für sich gestellt sah als recht fragwürdige Geschichten betrachte.