Mobbing-in Ordnung?

  • Mobbing



    Hallo,

    ich wollte anfragen wie ihr zum Thema "Mobbing" steht.Findet ihr das die Leute sich nicht so anstellen sollen und ihr vllt. selber mal jemanden gemobt hat,oder seid ihr total dagegen und wurdet vielleicht selber mal gemobbt?

    Ich bin gespannt auch eure Antworten.

    MfG:engel1:

    • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
    • Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
    • Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.
  • Also Mobbing in jeglicher Art und Weiße sollte viel härter Bestraft werden.


    Wer es nötig hat einen Menschen zu mobben um diesen leiden zu sehen bzw. dafür zu sorgen, dass derjenige oder diejenige sich was antut, sollte gleichgestellt bestraft werden wie ein Mörder. Denn was anderes ist dieser Mensch nicht.

    Seine Waffe ist nicht die Pistole, das Messer oder das Auto, sondern Worte und Handlungen.

    Die unter anderem das selbe bewirken können.


    Ich habe mich in meiner Schulzeit immer für die "Außenseiter" eingesetzt und selbst einiges abbekommen.

    Es ging so weit, dass mir vor den Mädels im Sport mein Hose + Unterhose runter gezogen wurden. Damals war es für mich innerlich sehr schlimm und fragte mich oft, warum ich den "Außenseitern" helfe, wenn ich sowas abbekomme. Und dann sehe ich einfach, dass die Mobber in dieser Zeit die "Außenseiter" in ruhe lassen. Das stärkte mich wieder. Äußerlich habe ich mir nichts anmerken lassen und einfach gesagt, "Habt ihr wohl noch nie gesehen, so blöd wie ihr da schaut". Ka. ob mein Klassenkamerad Schwul war und mich deswegen so nackt sehen wollte unter diesem Vorwand ka. Heute würde mich sowas nicht mal das stören.


    Das Problem ist jedoch, dass dies Leute machen um sich zu belustigen, da ihr IQ so niedrig ist, dass denen einfach nichts besseres einfällt oder eben wie bei meiner Geschichte, nicht den Mut aufbringen zu sagen, dass sie gerne einen anderen Jungen nackt sehen wollen.


    Lange Rede kurzer Sinn, ich sage Mobbing ist ein absolutes NoGo.

  • Hey,

    ich habe auch eine relativ aktuelle Geschichte dazu:Wie auch bei LightRo setzt ich mich vermehrt gegen Mobbing ein.Vor ca. einem Jahr war ein japanisches Mädchen (ja,so viel Glück hatte RLP) bei uns auf der Schule gewesen.Naja die wurde am Anfang blöd angeguckt und in den späteren Tagen immer wieder auf Lolicons und Hentais (warum auch immer genauso diese Themen...) angesprochen.Ihr war das ganze sichtlich Peinlich zudem sie noch relativ schüchtern war.In den kommenden Wochen fing das "richtige" Mobbing an...Am Anfang waren es die Mädchen und letztendlich die Jungs.Naja sie hatte mal einen Rock an und-achtung wer hätts gedacht?-Gab es, ich sag mal darüber Viel "theoretischen" und auch naja...praktischen Stoff...In meiner Klasse wurde sie akzeptiert und so bloß das ging alles aus der Parallel Klasse.Man konnte als Außenstehender deutlich sehen wie sie psychisch immer labilen wurde,gerade durch diese Mobbing Attacken.Irgendwann als es heftiger wurde entschloß ich selber einzugreifen da man ja nicht einfach nicht zulassen kann das A)ein japanisches Mädchen angegriffen wird (^^) und B) man sich - sorry wenn ich mich jetzt ein bissl komisch anhöre- sich nach allden Jahren Kampfsport Erfahrung sich selbst ja auch mal was "gönnen" sollte ( und nein ich bin gegen asoziale Schläger X/).

    Es hat alles hinter dem Schulgebäude (wir haben 2- das Mädchen festhielten und ihre Sachen (Rucksack) auslerten sie Tritten,spuckten usw. usf....

    Naja ich wusste von diesem gemeinschaftlichem "Mobbingtreff" schon am gestrigen Tag und hatte dementsprechend, da mein Sinn für Gerechtigkeit natürlich mich belehrte, meine Bandagen mitzunehmen.Es waren so ca. 4 Mädchen und 2 Jungs...

    Was danach passierte darf ich mit Verlaub mal kurz mit Versen meines Lieblingsliedes zitieren:

    ----------------------

    right hook knock out

    left hook knock out

    straight upper cut

    left right hook knock out

    1 2 combination and its a knockout

    jumping head first this is a knockout

    ----------------------

    (Natürlich noch andere Techniken aber wir sind ja hier nicht in einem Kampfsportforum ;D)

    Das Ergebnis war:


    -2 (leicht) eingedrückte Kehlköpfe

    -1 ausgerenktes Gelenk

    -3 Knochenbrüche

    -3 Rippen gebrochen

    -2 Schlüsselbeinbrüche (sauber durch)

    -1 gebrochene Nase

    und natürlich wunderschöne Augen die aussahen wie...naja Kosmetik und so...

    Dann gabs große Gespräce die letztens darauf führten das ich keine Tadel oder sonstige Bestrafungen bekommen hatte (abgesehen von der Reinigung x/)


    Große Rede kurzer Sinn (nach alldem Selbstlob xD):Mobbing ist ein noGo bei Leuten die es nicht möchten,die die es möchten werden ihre Gründe dafür haben (;D)


    MfG gez. HackR

    Ach ja, Kommentare wie: Die armen Mädchen (gerade die waren es die ihr am meisten zugesetzt haben-Reisklammern und so...) und Sachen wie du bist aggressiv könnt ihr euch sparen, weil ich habe noch nie jmd Leid zugefügt wegen irgendwas unrechtem...Aber das ging zu Weit!

    LG

    Habt ihr wohl noch nie gesehen, so blöd wie ihr da schaut".

    lachflash des Todes :D das hat mal so ähnlich im der 7. oder so unsere Biologie Lehrerin gesagt bei dem Thema Sexualkunde:rache:

    • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
    • Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
    • Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.
  • Tja so kann es kommen ^^""

    Mittlerweile bin ich komplett anders und gehe mit so ziemlich jedem Thema sehr offen um.

    Hehe auch mit bösen Namen...nurn Witz am Rande 😂 Inwiefern so Kann es kommen ^^ ?

    • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
    • Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
    • Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.
  • ich kann Light nur zustimmen Mobben ist etwas das es gar nicht geben sollte und mobber sollten wirklich etwas mehr bestraft werden. Denn aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass mobben einem sehr verletzen kann, sowohl körperlich als auch psychisch und die psychischen wunden bleiben sehr viel länger als die körperlichen.

  • ich kann Light nur zustimmen Mobben ist etwas das es gar nicht geben sollte und mobber sollten wirklich etwas mehr bestraft werden. Denn aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass mobben einem sehr verletzen kann, sowohl körperlich als auch psychisch und die psychischen wunden bleiben sehr viel länger als die körperlichen.

    Warst du schonmal selber betroffen?

    • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
    • Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
    • Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.