Mobbing-in Ordnung?

  • Mobbing



    Hallo,

    ich wollte anfragen wie ihr zum Thema "Mobbing" steht.Findet ihr das die Leute sich nicht so anstellen sollen und ihr vllt. selber mal jemanden gemobt hat,oder seid ihr total dagegen und wurdet vielleicht selber mal gemobbt?

    Ich bin gespannt auch eure Antworten.

    MfG:engel1:

    A seven-deuce full of niggaz goes by
    Thought I was trippin the second time they rolled, by
    Recognized the plates, the faces looked familiar
    Everybody swear they know the nigga that's gonna, kill ya
    Don't murder me murder me, killa a nigga in his sleep
    Let me die as I rest in peace, deep
    Back to these niggaz in the seven-deuce
    A mac-10 out the window bout to let it loose, what could I do?
    Run for cover and return fire
    Die motherfuckin die, hope yo' ass fry, don't ask why
    But I let off everything I have
    An empty clip, hit the ground as a nigga dash
    On my ass was the motherfuckin cops now
    Barely breathin tryin to keep from gettin shot down
    Boo-yaow is the sound, bullet whizzed by
    Still runnin like a nigga got nine lives
    Don't know why but I'm runnin to my fuckin block
    Took a shot, tired of runnin from the niggaz and the cops
    Time to be a ghost
    And then we'll be ghost

  • Also Mobbing in jeglicher Art und Weiße sollte viel härter Bestraft werden.


    Wer es nötig hat einen Menschen zu mobben um diesen leiden zu sehen bzw. dafür zu sorgen, dass derjenige oder diejenige sich was antut, sollte gleichgestellt bestraft werden wie ein Mörder. Denn was anderes ist dieser Mensch nicht.

    Seine Waffe ist nicht die Pistole, das Messer oder das Auto, sondern Worte und Handlungen.

    Die unter anderem das selbe bewirken können.


    Ich habe mich in meiner Schulzeit immer für die "Außenseiter" eingesetzt und selbst einiges abbekommen.

    Es ging so weit, dass mir vor den Mädels im Sport mein Hose + Unterhose runter gezogen wurden. Damals war es für mich innerlich sehr schlimm und fragte mich oft, warum ich den "Außenseitern" helfe, wenn ich sowas abbekomme. Und dann sehe ich einfach, dass die Mobber in dieser Zeit die "Außenseiter" in ruhe lassen. Das stärkte mich wieder. Äußerlich habe ich mir nichts anmerken lassen und einfach gesagt, "Habt ihr wohl noch nie gesehen, so blöd wie ihr da schaut". Ka. ob mein Klassenkamerad Schwul war und mich deswegen so nackt sehen wollte unter diesem Vorwand ka. Heute würde mich sowas nicht mal das stören.


    Das Problem ist jedoch, dass dies Leute machen um sich zu belustigen, da ihr IQ so niedrig ist, dass denen einfach nichts besseres einfällt oder eben wie bei meiner Geschichte, nicht den Mut aufbringen zu sagen, dass sie gerne einen anderen Jungen nackt sehen wollen.


    Lange Rede kurzer Sinn, ich sage Mobbing ist ein absolutes NoGo.

  • Hey,

    ich habe auch eine relativ aktuelle Geschichte dazu:Wie auch bei LightRo setzt ich mich vermehrt gegen Mobbing ein.Vor ca. einem Jahr war ein japanisches Mädchen (ja,so viel Glück hatte RLP) bei uns auf der Schule gewesen.Naja die wurde am Anfang blöd angeguckt und in den späteren Tagen immer wieder auf Lolicons und Hentais (warum auch immer genauso diese Themen...) angesprochen.Ihr war das ganze sichtlich Peinlich zudem sie noch relativ schüchtern war.In den kommenden Wochen fing das "richtige" Mobbing an...Am Anfang waren es die Mädchen und letztendlich die Jungs.Naja sie hatte mal einen Rock an und-achtung wer hätts gedacht?-Gab es, ich sag mal darüber Viel "theoretischen" und auch naja...praktischen Stoff...In meiner Klasse wurde sie akzeptiert und so bloß das ging alles aus der Parallel Klasse.Man konnte als Außenstehender deutlich sehen wie sie psychisch immer labilen wurde,gerade durch diese Mobbing Attacken.Irgendwann als es heftiger wurde entschloß ich selber einzugreifen da man ja nicht einfach nicht zulassen kann das A)ein japanisches Mädchen angegriffen wird (^^) und B) man sich - sorry wenn ich mich jetzt ein bissl komisch anhöre- sich nach allden Jahren Kampfsport Erfahrung sich selbst ja auch mal was "gönnen" sollte ( und nein ich bin gegen asoziale Schläger X/).

    Es hat alles hinter dem Schulgebäude (wir haben 2- das Mädchen festhielten und ihre Sachen (Rucksack) auslerten sie Tritten,spuckten usw. usf....

    Naja ich wusste von diesem gemeinschaftlichem "Mobbingtreff" schon am gestrigen Tag und hatte dementsprechend, da mein Sinn für Gerechtigkeit natürlich mich belehrte, meine Bandagen mitzunehmen.Es waren so ca. 4 Mädchen und 2 Jungs...

    Was danach passierte darf ich mit Verlaub mal kurz mit Versen meines Lieblingsliedes zitieren:

    ----------------------

    right hook knock out

    left hook knock out

    straight upper cut

    left right hook knock out

    1 2 combination and its a knockout

    jumping head first this is a knockout

    ----------------------

    (Natürlich noch andere Techniken aber wir sind ja hier nicht in einem Kampfsportforum ;D)

    Das Ergebnis war:


    -2 (leicht) eingedrückte Kehlköpfe

    -1 ausgerenktes Gelenk

    -3 Knochenbrüche

    -3 Rippen gebrochen

    -2 Schlüsselbeinbrüche (sauber durch)

    -1 gebrochene Nase

    und natürlich wunderschöne Augen die aussahen wie...naja Kosmetik und so...

    Dann gabs große Gespräce die letztens darauf führten das ich keine Tadel oder sonstige Bestrafungen bekommen hatte (abgesehen von der Reinigung x/)


    Große Rede kurzer Sinn (nach alldem Selbstlob xD):Mobbing ist ein noGo bei Leuten die es nicht möchten,die die es möchten werden ihre Gründe dafür haben (;D)


    MfG gez. HackR

    Ach ja, Kommentare wie: Die armen Mädchen (gerade die waren es die ihr am meisten zugesetzt haben-Reisklammern und so...) und Sachen wie du bist aggressiv könnt ihr euch sparen, weil ich habe noch nie jmd Leid zugefügt wegen irgendwas unrechtem...Aber das ging zu Weit!

    LG

    Habt ihr wohl noch nie gesehen, so blöd wie ihr da schaut".

    lachflash des Todes :D das hat mal so ähnlich im der 7. oder so unsere Biologie Lehrerin gesagt bei dem Thema Sexualkunde:rache:

    A seven-deuce full of niggaz goes by
    Thought I was trippin the second time they rolled, by
    Recognized the plates, the faces looked familiar
    Everybody swear they know the nigga that's gonna, kill ya
    Don't murder me murder me, killa a nigga in his sleep
    Let me die as I rest in peace, deep
    Back to these niggaz in the seven-deuce
    A mac-10 out the window bout to let it loose, what could I do?
    Run for cover and return fire
    Die motherfuckin die, hope yo' ass fry, don't ask why
    But I let off everything I have
    An empty clip, hit the ground as a nigga dash
    On my ass was the motherfuckin cops now
    Barely breathin tryin to keep from gettin shot down
    Boo-yaow is the sound, bullet whizzed by
    Still runnin like a nigga got nine lives
    Don't know why but I'm runnin to my fuckin block
    Took a shot, tired of runnin from the niggaz and the cops
    Time to be a ghost
    And then we'll be ghost

  • Tja so kann es kommen ^^""

    Mittlerweile bin ich komplett anders und gehe mit so ziemlich jedem Thema sehr offen um.

    Hehe auch mit bösen Namen...nurn Witz am Rande 😂 Inwiefern so Kann es kommen ^^ ?

    A seven-deuce full of niggaz goes by
    Thought I was trippin the second time they rolled, by
    Recognized the plates, the faces looked familiar
    Everybody swear they know the nigga that's gonna, kill ya
    Don't murder me murder me, killa a nigga in his sleep
    Let me die as I rest in peace, deep
    Back to these niggaz in the seven-deuce
    A mac-10 out the window bout to let it loose, what could I do?
    Run for cover and return fire
    Die motherfuckin die, hope yo' ass fry, don't ask why
    But I let off everything I have
    An empty clip, hit the ground as a nigga dash
    On my ass was the motherfuckin cops now
    Barely breathin tryin to keep from gettin shot down
    Boo-yaow is the sound, bullet whizzed by
    Still runnin like a nigga got nine lives
    Don't know why but I'm runnin to my fuckin block
    Took a shot, tired of runnin from the niggaz and the cops
    Time to be a ghost
    And then we'll be ghost

  • ich kann Light nur zustimmen Mobben ist etwas das es gar nicht geben sollte und mobber sollten wirklich etwas mehr bestraft werden. Denn aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass mobben einem sehr verletzen kann, sowohl körperlich als auch psychisch und die psychischen wunden bleiben sehr viel länger als die körperlichen.

  • ich kann Light nur zustimmen Mobben ist etwas das es gar nicht geben sollte und mobber sollten wirklich etwas mehr bestraft werden. Denn aus eigener Erfahrung kann ich sagen dass mobben einem sehr verletzen kann, sowohl körperlich als auch psychisch und die psychischen wunden bleiben sehr viel länger als die körperlichen.

    Warst du schonmal selber betroffen?

    A seven-deuce full of niggaz goes by
    Thought I was trippin the second time they rolled, by
    Recognized the plates, the faces looked familiar
    Everybody swear they know the nigga that's gonna, kill ya
    Don't murder me murder me, killa a nigga in his sleep
    Let me die as I rest in peace, deep
    Back to these niggaz in the seven-deuce
    A mac-10 out the window bout to let it loose, what could I do?
    Run for cover and return fire
    Die motherfuckin die, hope yo' ass fry, don't ask why
    But I let off everything I have
    An empty clip, hit the ground as a nigga dash
    On my ass was the motherfuckin cops now
    Barely breathin tryin to keep from gettin shot down
    Boo-yaow is the sound, bullet whizzed by
    Still runnin like a nigga got nine lives
    Don't know why but I'm runnin to my fuckin block
    Took a shot, tired of runnin from the niggaz and the cops
    Time to be a ghost
    And then we'll be ghost

  • Ich finde Mobbing einfach nur falsch, kindisch und unnötig, verletzend etc.


    Es ist einfach nur falsch, jemanden wegen seiner Kleidung, Charakter, Vorlieben, vl sogar Hautfarbe, Akzent (o/) oder sonstigen Nichtigkeiten auszuschließen. Ich habe zum Glück nicht die Erfahrung machen müssen, gemobbt zu werden, ich darf aber auch behaupten, dass ich das nie bei anderen getan habe. Zumindest nicht absichtlich und ich habe mich für meine Mitschüler damals eingesetzt. Grundsätzlich hatten wir aber eine recht friedliche Klasse. Nach einer Weile xD


    Viel interessanter finde ich allerdings die Frage:

    Wo fängt Mobbing bei an? Bei einem abfälligen Kommentar, einem blöden Spruch, oder wirklich gezieltes Niedermachen einer Person?

    So einfach zu beantworten finde ich das nämlich gar nicht. Wieso? Weil ich selbst oft genug die Erfahrung gemacht habe, dass ich mit meinem doch etwas schwarzen Humor und meiner Muttersprache Sarkasmus mit ironischem Akzent, maaanchmal einen falschen Fuß erwischt habe. Unbewusst ins Fettnäppfchen getreten wie man so schön sagt.


    Manche sind aber auch wirklich sehr nahe am Wasser gebaut.

    Ich finds schwer genauer zu deklarieren. (Wenn man nicht vom rechtlichen ausgeht.)

  • Hallo,

    ich wollte anfragen wie ihr zum Thema "Mobbing" steht.Findet ihr das die Leute sich nicht so anstellen sollen und ihr vllt. selber mal jemanden gemobt hat,oder seid ihr total dagegen und wurdet vielleicht selber mal gemobbt?

    Ich bin gespannt auch eure Antworten.

    Och, ich bin in meiner Kindheit selbst für eine Weile mal gemobbt worden. Bei mir war das allerdings ein Teufelskreis, aus dem ich es irgendwann aus eigener Kraft auch wieder hinausschaffte.


    Mobbing ist natürlich sehr belastend aber ich finde es wichtig, dass man sich auch immer die Frage nach den Ursachen des Mobbings stellt. In meinem Fall zum Beispiel war ich selbst die Ursache, als Kind war ich nämlich recht strange. Vorallem bis zu meinem 13. Lebensjahr oder sowas war ich eines dieser Blagen, die ständig lautstark herumjammerten und herumgeschrien haben, wenn sie ihren Willen nicht durchgesetzt bekamen xD Also ihr wisst schon.. ich war eines dieser Kinder, das man bei Sicht- und Hörkontakt am Liebsten gleich aus dem Fenster treten würde! :'D Letztendlich hatte ich damals absolut gar keine Sozialkompetenz, für mich gab es nur das was ich wollte.. und sonst nichts. Zusätzlich konnte ich auch nicht mit Kritik umgehen und so führte irgendwann eines zum Anderen, und das Mobbing ging eben los.


    Mit 16 dann erfüllte ich dann wohl alle Kriterien einer Soziaphobie, hatte hier und da meine Selbstmordgedanken und ich entwickelte einen regelrechten Hass auf alle, die mich entweder schlecht behandelten oder einfach nur wegsahen, wenns andere taten.


    Aber irgendwann machte es bei mir "klick". 9/11 passierte, und da ich Menschen allgemein nicht ausstehen konnte war es mir erst einmal vollkommen egal. Ich weiß nur das ich irgendwann dachte, dass in den Gebäuden doch sicher auch Tiere gehalten wurden, die taten mir dann plötzlich leid und einen Tag später wurde daraus dann plötzlich etwas neues für mich: Empathie! :D Und die hebelte denke ich meine Kritikunfähigkeit aus.. denn als ich einige Wochen später ein Mädel, auf das ich stand, aufs Übelste über mich herziehen hörte war ich nicht sauer.. ich dachte mir lediglich "Ja, sie hat recht" und wusch..! Von dem Tag an änderte ich meine gesamte Persönlichkeit. Ich fing mit meinem Aussehen und Kleidungsstil an und änderte letztendlich auch mein Verhalten und Auftreten. Zeitgleich stellte ich mich auch meinen Ängsten, die potentielle Sozialphobie war nämlich ein Problem.. und so zwang ich mich selbst immer und immer wieder in Situationen, die sie auslösen würden. Vorträge waren z.B. etwas, was ich mir vorher nie vorstellen konnte.. ich machte jedes Mal wenn einer anstand lieber eine Woche krank als mich vor die Klasse zu stellen. Irgendwann dann übernahm ich aber praktisch jeden Vortrag freiwillig, überall wo andere den Kopf einzogen meldete ich mich.


    Und heute, da ist von der Sozialphobie nichts mehr über. Gemobbt hat mich seit damals auch niemand mehr und ich komme für gewöhnlich super mit allen Menschen aus und für einige Jahre war ich sogar auf einmal recht beliebt und gefragt, plötzlich! ô.ô


    Also ja.. Mobbing ist natürlich nicht in Ordnung, da es für die Opfer schnell mal unerträglich werden kann und sicher auch schon einige Leben kostete. Nur ist es wie ich finde auch wichtig zu identifizieren woher das Mobbing denn kommt, denn wie man an meinem Beispiel sieht ist nicht jedes Mobbing grundlegend bosartig.. manches ist ungewollt provoziert, von den Opfern. Wer sich komisch und anders verhält wird nunmal komisch und anders wahrgenommen bzw. behandelt. Darum bin ich immer dafür, dass die Leute tief in sich reingehen und nach den Gründen für ihr Schicksal suchen sollten. Ist man ehrlich mit sich selbst findet man diese Gründe garantiert, und hat man seine eigenen "Problenzonen" erst mal erkannt ist es nurnoch ein kleiner Schritt an ihnen zu arbeiten, für ein besseres Leben ^^