Conbericht AnimagiC 18

  • [Ja ich weis ich bin wieder spät mit diesem Bericht T^T ]


    AnimagiC 2018


    Anfang August war zum zweiten mal die AnimagiC in Mannheim im Rosengarten. Die 3 Tägige Con war wie letztes Jahr auch sehr gut besucht. Zu mindesten Außen war wieder einiges los.


    Ich kann euch heute auch nur vom Außenbereich etwas erzählen da mir die AnimagiC ehrlich gesagt zu teuer ist.

    Aber nichts desto trotz habe ich mich nicht abhalten lassen, alle 3 Tage am Wasserturm zu sein, der direkt neben dem Rosengarten liegt.

    Es war wirklich sehr sehr heiß dort. Draußen war sehr gute Stimmung und man hat wie so oft auch echt tolle Leute kennen gelernt oder wieder getroffen. Zum glück gibt es dort genügend Schattenplätze um sich nieder zu lassen. Ausnahmsweise durfte man an diesen 3 Tagen dort auch mit einer Picknickdecke sich hin setzten, was ja normalerweise verboten ist.

    Leider habe ich nicht alle gesehen die ich sehen wollte, aber vielleicht ja das nächste mal.


    Am Freitag war ich mit meiner Besten Freundin als Hatsune Miku & Kagamine Len in der Alice in Musik Version da. Die anreiße an diesem Tag war schon eine Herausforderung an sich. Wir sind mit dem Zug nach Mannheim gefahren und kurz vor Hirschhorn ist leider unser Zug gegen einen Großen Stein (oder so etwas) gefahren und die Achse war hinüber. Aber da wir ja auf den Gleisen standen, mussten wir evakuiert werden was recht schnell ging. Wir wurden auch sehr gut und schnell mit Wasser, Kühlpacks und Ventilatoren versorgt. Innerhalb von 2 Stunden konnten wir uns dann wieder auf den direkten weg zur Veranstaltung machen. Dadurch hatten wir leider auch nicht mehr so viel Zeit auf der Con an diesem Tag, was uns aber die Stimmung nicht versaut hatte. Wir haben uns dort gleich mit einem Freund, welcher als KAITO (Vocaloid) verkleidet war getroffen. Dort an unserem Platz, wurden auch kleine Videos und Bilder von uns gemacht. Wir hatten wirklich sehr viel Spaß und hatten tolle Musik, weshalb wir auch viel am Tanzen waren.

    Abends waren wir noch im Mosh Mosh essen. Das Essen und Trinken dort ist wirklich sehr lecker!


    Am Samstag hatten wir mehr Glück mit dem Zug. Dieses mal gab es keinen Unfall oder der gleichen.

    An diesem Tag hatte ich ein Partner Cosplay mit meiner Schwester. Wir waren als Marie & Callie aus Splatoon 2 (Böse Version) unterwegs und ich war sehr froh über mein bauchfreies Oberteil.

    An diesem Tag hatte ich auch mehr von meinen Freunden getroffen und sogar den lieben Vip. Das hat mich wirklich mega gefreut. Erster hatte ich ihn gar nicht erkannt aber er mich ja zum glück.

    An diesem Tag sind wie auch gefühlt fast von Wespen aufgefressen worden. Naja aber es gibt ja auch immer so Spezialisten, die dann ihren halb aufgegessenen Lutscher einfach in die Wiese schmeißen.

    Meine Schwester und ich hatte ein tolles Shooting im Wasser. Ja ich weis Inklinge vertragen eigentlich kein Wasser ABER die Füße reinhängen können sie, das ist offiziell bestätigt.

    An diesem Samstag hat in Mannheim auch der Elbenwalt eröffnen aber wir sind da leider nicht hin, da bis abends einfach eine mega lange schlange stand.


    Am Sonntag ging auch alles gut.

    Ich hatte sogar eine kleine Cosplay Gruppe. Wir haben Vocaloid Matryoshka gemacht. Ich bin froh das es geklappt hat, auch wenn wir am Anfang keine Gruppe geplant hatten. Wir hatten ein sehr sehr witziges Shooting. Wir konnten einfach verrückt sein und Unsinn machen was echt gut getan hat. Ich hoffe das ich bald wieder so eins haben kann. Daraus sind auch sehr schöne Bilder entstanden. zum Glück war es an diesem Tag auch nicht mehr ganz so heiß.

    Viel mehr haben wir an diesem Tag auch nicht gemacht, da 3 Tage Con dann doch ganz schön ansträngend sein können.

    Abends zum Abschluss sind wir wieder ins Mosh Mosh gegangen und haben die Con schön zu ende gebracht.


    Wir alle waren froh diese Con gut überstanden zu haben und uns auch etwas davon ausruhen zu können, aber ein großer Teil von uns war trotzdem sehr traurig, das sie AnimegiC wieder vorbei war, da es wirklich sehr sehr schön war!