Conbericht Hanami 2018

  • Conbericht Hanami 2018


    Endlich kommt auch mal mein Bericht zur Hanami in Ludwigshafen. Aber besser spät als nie.


    Die Hanami in Ludwigshafen war dieses Jahr am 5. und 6. Mai. Wir hatten wirklich glück mit dem Wetter. Es war einfach warm und keine Wolke am Himmel war zu sehen.
    Wie immer war dementsprechend auch gut was los.
    Über das Programm und Organisation kann ich leider nicht viel sagen, da ich selbst auf Cons eher im Außenbereich unterwegs bin. Doch ein ganz wenig kann ich auch dieses mal denn noch sagen. Ich war ab und an auf der Zeichnemaile und dort war mein Eindruck, das auch recht gut was los war. Es gab schon einige Tolle Künstler dort wie z. B. Luna-Chan, Jennyliz, Chierue oder auch Shinji Schneider und viele weitere tolle Künstler.
    Doch eine Sache, die ich mitbekommen habe, fand ich nicht so toll von der Organisation. Leider wurde in den Programmhefte ein Fehler gemacht. Für einige Workshops musste man sich anmelden, was leider nur im Internet stand.


    So nun zum Außenbereich:
    Wie immer war dort eine Tolle Stimmung. Es waren viele Tolle Leute dort. Auch viele Stände sind außen und dafür Brauch man keine Eintrittskarten oder der Gleichen.
    An Shops hab es da wie jedes Jahr Sachen für Merchandise. Es gab auch einen K-pop laden und eine Zeichnerin, Yaya-chan, war auch draußen anzutreffen.
    Einige tolle Bilder haben wir auch machen könne.


    Mein Fazit:
    Es war mal wieder für mich eine Erfolgreiche und mega tolle Con. Ich freue mich schon auf die nächste.




    ____________________________________
    Ich möchte nur mal zum Schluss erwähnen, das dies meine persönliche Erfahrungen und Meinungen sind. Wenn jamand eine andere Erfahrung und Meinung dazu hat, ist das voll kommen in Ordnung und ihr dürft sie auch gerne mit uns teilen.



    Eure NaNa