»Death Note«-Live-Action-Film ab sofort bei Netflix


  • Auch hier noch mal die offizielle Info für alle:

    Bereits seit einiger Zeit ist bekannt, dass die US-Verfilmung von »Death Note« heute veröffentlicht wird. Mittlerweile steht der Netflix-Film weltweit auf der Video-on-Demand-Plattform zum Abruf bereit.


    Der Film hält sich nicht streng an die Vorlage und wird die Handlung in die USA verlegen. Daher werden die Hauptcharaktere auch nicht von japanischen Schauspielern gespielt.
    Light Turner wird von Nat Wolff (»Paper Towns«) gespielt, L von Keith Stanfield (»Straight Outta Compton«) und Mia Sutton von Margaret Qualley (»The Leftovers«). Willem Dafoe (»Spider-Man«) wird Ryuk seine Stimme leihen.


    Die originale Manga-Reihe ist hierzulande bei Tokyopop erhältlich und die Anime-Adaption wird von KAZÉ auf DVD vertrieben. Zudem wird die Anime-Serie derzeit jeden Freitag um 22:05 Uhr bei ProSieben MAXX ausgestrahlt.




    Quelle: https://www.anime2you.de/news/…lm-ab-sofort-bei-netflix/





    Wie sind eure Meinungen?? Live-Action Filme werden eh immer beäugt aber was sagt ihr zu dieser Art Umsetzung?

  • Ich bin leider kein Fan von Live-Action Filme, da mich bisher noch keiner vom Gegenteil überzeugt hat ^^


    Fest steht das Hollywood gute Filme dreht und einfach das Potenzial bzw die Möglichkeiten dazu haben...bei dieser Adaption dachte ich erst, mh das könnte was werden. Aber als ich Ryuk im Trailer gesehen habe ....war ich enttäuscht xD
    Vielleicht werde ich mir den mal ansehen....mal schauen

  • Wenn ich ihn mir angucken würde, dann im O-Ton.Denn die Synchronstimmen sind mir etwas zu "unpassend" gewählt. Einen Versuch würde ich ihm auf jeden Fall geben.
    Ich hab gerade ein tolle Video dazu gefunden. Herrlich xDD

  • geht lieber nicht mit viel Erwartung an diesen Film ran.
    Habe ihn schon gesehen. Es greift die Idee von Death Note auf, aber ist mehr an die breite masse bzw verkauf ausgelegt damit es Netflix an soviele Leute wie möglich bringt, abgesehen das es die Amerikanische Interpretation vom Titel ist, wie einige andere Titel die als Remake erschienen sind.


    ps. der J-Drama von der Serie kennt vermutlich wenige aber die ist besser (meiner Meinung nach) http://www.crunchyroll.com/death-note-drama .
    Abgesehen von den filmen, da fällt mir ein das ich mir den 3teiler und den film von 2016 noch irgendwann ansehen möchte.

  • Ich bin mir noch unsicher, ob ich diesen Film überhaupt anschaue. Der Trailer hat mich schon misstrauisch gemacht.
    Würde ich den Anime/Manga nicht kennen, würde ich den mir sofort anschauen, da er an sich schon interessant ist, aber so weis ich nicht so ganz.



    Mal so neben bei:
    Es gibt ja auch schon eine Real Verfilmung mit Japanischen schauspielern, wozu auch L Change the World dazu gehört. Diese finde ich an sich sehr gut gemacht.