japanischer HipHop - welche Künstler?

  • kleiner Exkurs: Japanischer HipHop
    Der Japanische Hip-Hop, auch bekannt als Nip Hop oder J-Hip-Hop, wurde populär mit dem Film Wild Style von Charlie Ahearn, der 1983 in den japanischen Kinos gezeigt wurde. Der Film stellte die amerikanische Hip-Hop- und Graffiti-Szene vor. Musiker wie Busy Bee, Grandmaster Flash, die Rock Steady Crew und Double Trouble spielten mit.
    Der Breakdance wurde in der Folge populär, vor allem im Yoyogi-Park in Tokio. Als erster bekannter Breakdancer gilt Crazy A, der wahrscheinlich die Rock Steady Crew Japan gründete. Etwa zeitgleich wurde DJ Krush als DJ international bekannt.
    1986 öffnete der erste Hip-Hop-Club in Shibuya. Im japanischen Rap spielt vor allem die englische Sprache eine große Rolle, da die japanische Sprache von vielen als unpassend für Rapsongs angesehen wurde. Trotzdem begannen einige Rapper wie Seiko Ito, Haruo Chikado, Tinnie Punx und Kan Takagi in ihrer Sprache erfolgreich zu rappen.

    In den frühen 1990er Jahren wurde der Hip-Hop durch den poppigen J-Rap zum Mainstream, wobei Scha Dara Parrs Kon'ya wa Boogie Back der erste Charthit wurde. Kurz danach folgten die beiden Hits Da.Yo.Ne. und Maicca von East End X Yuri, die Platin einspielten.


    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Japanischer_Hip-Hop


    kleiner Musikalischer Einblick:





    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Die Rede ist ja oftmals vom J-Pop oder J-Rock (k-pop), die auch großer Beliebtheit internationaler, besonders Otakus, Fans angehören. Das aber J-HipHop Potenzial hat, war mir bisher nicht bewusst.
    Es gibt einige Rapper und Produzenten die gute Tracks und Beats haben. Kennt ihr welche und warum mögt ihr diese? Oder habt ihr euch mit dieser Szene musikalisch noch nicht auseinander gesetzt?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten und Impulse! :D

  • So dann fang ich mal an :D


    RAU DEF (siehe oben) macht auch ganz coole Mucke :D


    ABER !!!! Ich habe Nujabes für mich entdeckt!! Der hat mega gute und fette Beats und Tracks! Bedauerlicherweise ist der tolle Künstler (Musik-Produzent) schon früh ums Leben gekommen.
    Chill-Mucke :kmegane::ktralalalala:
    Seine Musik erinnert mich an die 80-90er HipHop Szene.Der hat Stil.
    Ich bin auf Ihn aufmerksam geworden durch den Anime "Samurai Champloo". Soweit ich es mitbekommen habe, der einzige Anime der mit HipHop Soundtracks untermalt ist! Finde ich sehr gut! =)


    Hier mal zwei Tracks die ich meisterlich finde - "Dope Maaaaan" xD