[Discord-Spieleabend] Wer bin ich ?

  • Öhm ja eigentlich wollte ich nur Feedback zum spontanen Spiel gestern geben... Aber da es ja keinen Thread dazu gibt sah ich mich mal dazu genötigt dafür einen aufzumachen (Auch wenn der ned so erfolgreich sein wird xD).


    Naja erstmal das klassische Vor-blabla:
    Da das Werwolfspiel (Werwölfe aus dem Düsterwald) doch ganz gut angekommen ist, hatten wir ja vor vllt auch das ein oder andere Spiel in Discord zu spielen um u.a auch ein bisschen Abwechslung zum Werwolfsspiel reinzubringen. Gestern im Chat kam das Thema erneut auf und schwupps waren wir zu 4. im Discord.


    Aresti, Blacki, Lana und ich haben 2 Ründchen gespielt. Ich fands eigentlich ziemlich gut. Es war mal was anderes! Aber ich glaube einen ganzen Abend bekommt man damit nicht voll. Ich persönlich denke, wenn es um einen Spieleabend geht, sollten da schon mehrere Ideen zusammenkommen und mehrere Sachen gespielt werden, denn sonst kann ich Luft recht schnell rausgehen. Das aber unabhängig von dem Abend gestern.


    Die beiden Runden "Wer bin ich?" gestern durchaus fand ich ganz lustig! Die Eindeutigkeit der Antworten war durch kurze Absprachen und Wikipedia kein Problem. Und auch die Umsetzung hat fand ich ziemlich gut funktoniert.
    Aber naja wie jedes Spiel hatte es kleine Schwierigkeiten. Das große Problem ist dabei wohl, dass man schwer einschätzen kann, wen man kennt und wen nicht. Diesen Fall hatten wir ja 1-2 Mal gestern. Der Fall ist etwas blöd, aber bei extremen Wissenslücken, wie bei mir was Schauspieler, Sänger und Filme angeht, kann das nunmal vorkommen. Das ist zwar ein allgemeiner kleiner Nachteil des Spiels, dennoch wird er ein bisschen durch die Tatsache, dass wir uns alle nicht so wirklich kennen verstärkt..


    Jetzt nicht unbedingt optimal. Aber ich denke darauf kann man Rücksicht nehmen, besonders, da unsere Altersspanne im Discord nicht sooo groß sein wird. Zudem ist die Idee ja auf Themenbereiche erweiterbar!
    Also Möglichkeiten hat man genug! Vllt melden sich auch die anderen 3 Mitspieler und berichten ihre Sicht *vergeblich hoff*

  • Wie wärs wenn man das offiziell immer direkt nach paar Runden Werwölfe mal spielt? Vielleicht braucht man erstmal einen Anstoß dafür. Oder bevor die erste Runde Werwölfe startet mal eine Runde Wer bin ich? spielen?


    Die Idee find ich aber gut und es scheint ja ganz gut geklappt und Spaß gemacht zu haben. Also ich wäre auch mal dabei :)

  • Ich wäre auch dabei. Die Idee von Chii finde ich da auch gut.
    Es ist ja auch ab und an so, dass vor allem am Anfang, wenn man Werwölfe spielen will, noch nicht genug da sind. Und um schon mal bisschen was zu machen, kann man ja Wer bin ich? oder andere kleine Spiele spielen. Oder für zwischen durch mal etwas anderes.