• Winterliche Bücherempfehlung


    Hallo ihr Lieben,


    kommt und setzt euch zu mir, nehmt euch eine Tasse Kakao, Tee oder Kaffee und etwas Gebäck und macht es euch gemütlich.


    Es mag vielleicht nicht meine kreativste Adventskalender-Idee sein, aber dieses Jahr will ich euch nicht nur mit etwas eigener Prosa und Gesingsel nerven, sondern ein wenig meinen Beruf ausüben und ein paar Bücher/Geschichten vorstellen, die -meiner Meinung nach - ganz wunderbar in diese Zeit passen.
    Ursprünglich wollte ich auch Mangas einfügen, habe aber keine überzeugenden gefunden XD
    Insgesamt stelle ich euch heute 5 Titel vor, die für mich einfach zur Weihnachtszeit dazu gehören =D Und ich würde mich freuen, wenn ihr diese Kleine Liste mit euren Beiträgen ergänzt ♥








    So ihr Lieben, genug von meinen eigenen kleinen Weihnachts-Lese-Sucht-Gewohnheiten, ich will von euch wissen:



    Wie findet ihr meine Empfehlungen, was lest ihr selber zu dieser Zeit am liebsten oder was lesen Freunde und Verwandte von euch momentan?
    Ich bin gespannt und hoffe, ich konnte den ein oder anderen von euch noch mit einer guten Idee beglücken ;)


    ~ Tsukino-Chan ~


  • Gerade auf fanfiktion.de habe ich schon einige gute Weihnachtsgeschichten gelesen, aber auf Abruf fallen die einem natürlich mal wieder nicht ein. ^_^x
    Die einzige, die mir spontan einfällt ist 'Liebe geht durch den Magen oder wer nicht hören kann, muss fühlen' (nir77tak). Ist BL und spielt in der (Vor)Weihnachtszeit. Es gibt definitiv weihnachtlichere Geschichten, aber ich fand sie v.a. interessant, weil einer der Hauptfiguren taub ist. Mit so Themen dürften sich gerne mehr Geschichten, Serien, Anime beschäftigen.

  • Uh das klingt sehr interessant, da werd ich morgen auf jeden Fall mal nachschaun =3
    Und es stimmt, bei ff.de werden manchmal Themen behandelt, die findet man regulär kaum in Büchern oder Serien. Das ist mit einer der Gründe, warum ich manchmal regelrecht süchtig danach bin, dort neue Geschichten zu lesen XD
    Letztes Jahr hatte auch eine FF-BL-Autorin einen Adventskalender der es echt in sich hatte. Da ging es unter anderem um versuchten Selbstmord und die Rehabilitation. Sehr emotional und wirklich kein häufig anzutreffendes Thema. Las sich auch gut recherchiert. Leider wurde die Story nicht auf ff.de oder so veröffentlicht sondern nur auf der Seite und meines Wissens leider auch zeitlich begrenzt.

  • Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens ist auch meine liebste Weihnachtsgeschichte ^^ Habe das Buch zwar nie gelesen, aber die Trickfilme und alle verschiedene Verfilmungen von der Story finde ich echt super. Mir gefällt diese Hauptstory über den alten garstigen Mann, der kurz vor Weihnachten Besuch von den 3 Geistern bekommt, um auf die richtige Bahn gelenkt zu werden.

  • Ich kenne die Geschichte zwar vom Inhalt her (musste ja oft genug für andere Figuren in anderen Serien herhalten), aber ich gebe zu, dass ich das Buch nie gelesen habe und auch keine direkte Adaption kenne. ^_^x


    @Tsukino-Chan
    Ich freu mich auch immer, wenn ich etwas mit einem eher ungewöhnlichen Thema finde. Wenn dich das Thema Taubheit und Gebärdensprache interessieren, kann ich dir die Realserie 'Switched at Birth' empfehlen. :)
    BLs mit einer depressiven Grundstimmung gibt es ja leider unzählige - aber welche, die sich dann ernsthaft mit dem Thema beschäftigen, habe ich, wenn ich mich recht erinnere, nur einmal eine auf englisch gelesen. Die meisten laufen ja leider nach dem Muster 'depressiver Junge trifft tollen Hecht' ab - oder im Shoujo/Romantik Bereich eben depressives Mädchen trifft tollen Hecht - das ist so gar nicht mein Ding. :/