Zeitreisen

  • Hallooooo ihr lieben!!


    "Als Zeitreise bezeichnet man in der Physik und der Science Fiction eine Bewegung in der Zeit, die vom gewöhnlichen gerichteten Zeitablauf abweicht, bzw. auch eine Bewegung durch die Zeit. Mittels der Relativitätstheorie sind Szenarien beschreibbar, in denen durch den Effekt der Zeitdilatation „Reisen“ in die Zukunft stattfinden. Dass hingegen auch Reisen in die Vergangenheit, wie sie in vielen Werken der Science Fiction beschrieben werden, überhaupt physikalisch, logisch oder metaphysisch möglich seien, wird vielfach bezweifelt und es gibt dafür keinerlei empirische Evidenz." *wikipedia


    Wenn Zeitreisen wirklich möglich wäre, wohin würdet ihr reisen?
    In die Zukunft? In eurer Vergangenheit, um etwas anders machen zu wollen?
    Oder zu einem ganz anderem Zeitalter oder einer (fiktiven) Dimension?


    Ich bin gespannt!


  • Ich fange dann mal an.
    Mhhh auch wenn ich den Thread erstellt habe...wüsste ich nicht so recht wie ich Zeitreisen nutzen sollte.
    Es wäre schon interessant in die Zukunft reisen zu können,aber vllt sehe ich dann etwas was mich in der Gegenwart dann erschüttert oder verändert.
    Manchmal würde ich gerne in die Vergangenheit zurück reisen wollen und einige Fehler von mir korrigieren oder etwas anders machen. Zum Beispiel bereue ich es,das ich während meines Studiums kein Auslandssemester absolviert habe -_-....das würde ich definitiv anders machen wollen!!
    Dabei denke ich mir aber, das Dinge oft nicht ohne Grund passieren. Wer weiß wie mein Leben dann aussehen würde wenn ich getan hätte, vielleicht besser, vielleicht auch nicht.
    Das werde ich nie erfahren aber dafür wäre vllt ne Zeitreise ganz gut xD


    Und ich würde gerne in fiktive Dimensionen reisen wollen, vllt in einen beliebigen (den man natürlich favorisiert) Anime/Manga :D
    Oder ins Mittelalter zu Game of Thrones,aber nur wenn ich einen Drachen oder Schattenwolf besitzen darf xDD

  • Zeitreisen... Interesanntes Thema XD


    Ich wollte als Kind immer in die Welt von Inuyasha reisen


    Wenn ich eine Zeitreise machen würde dann niemals in die Zukunft!
    Die Zukunft ist etwas, das irgendwann nicht mehr ist und meinen eigenen Untergang zu kennen finde ich persönlich sehr verstörrend.


    In die Vergangenheit würde ich schon eher reisen aber niemals in die direkte Vergangenheit um meine eigenen Fehler zu korrigieren, da ich da wo ich jetzt bin niemals so stehen würde wenn ich es verändert hätte.
    Auch sollte man die Vergangenheit von Grundauf niemals auch nur versuchen zu verändern, da man sonst bestimmt nicht in der Welt leben würde in der wir heute leben ( das ist meine Meinung)
    Also wenn ich in die Vergangenheit reise, dann in die Viktorianische Zeit oder eine der anderen Zeitstränge, wo ich nicht gefahr laufe umgebracht zu werden aber so viel Kenntnis besitze das ich dort richtig was erleben kann XD
    Das wäre echt aufregend :kwakuwaku:

  • Nur durch die Zeit zu reisen fände ich persönlich ein wenig doof :D Man darf nämlich auch nicht vergessen, dass die Sonne, um die unsere Erde kreist, sich selbst mit 240 Kilometern pro Sekunde durch unsere Galaxie bewegt. Würden wir also selbst nur 10 Sekunden in die Vergangenheit reisen, dann wären wir erst einmal kurz im nichts.. und dann.. dann würde die Erde mit 240 km/s gegen uns fliegen :D Das tut dann autsch..!


    Durch die Zeit würde ich denke ich aber auch "so wie man sich das Konzept eben vorstellt" nicht wirklich reisen wollen. Alternative Realitäten fände ich da weit interessanter. Eine mit weniger Menschen und weniger Technologie fände ich zum Beispiel ganz ansprechend ^^

  • Ja ... Zeitreisen ! ? ! :khuh: Einerseits wäre es ziemlich gefährlich seine Vergangenheit oder die Zukunft zu verändern ( denke ich).
    Haben sich schon viele damit auseinandergesetzt - Star Trek, Stargate, Das Mädchen das durch die Zeit sprang,...


    Wäre gern nochmal jung mit der heutigen Erfahrung, der heutigen Technik und den heutigen Möglichkeiten ( denke da an Handy´s, Computer oder die Situation das ich in der DDR aufgewachsen bin), aber nochmal 30 Jahre extra arbeiten ?? ne danke. :XD: Für mich wäre eine fiktive Dimension schon eher was. Ne Anime-Welt mit meinen Lieblingscharakteren :klovelove: und nem Mix aus Stargate und Star Trek. Denke da an Nahrungsmittelreplikatoren und Transportertechnologie.
    Ich würde gern mit Tomoyo Sakagami, Ryou Fujibayashi, Rea Sanka, Wakana Sakai, Juliet fiammata asto Capulet, Saba Okita und einigen mehr auf einer Welt leben in der man durch metaphasische Strahlung nicht altert und dank Replikatoren genug Vorräte zum Leben hat. Sozusagen New Paradies.

  • Bei Zeitreisen denke ich an Harry Potter. Hermine und der Zeitumkehrer! Den würde ich tatsächlich gerne einmal nutzen. Aber man darf sich nicht selber sehen.


    Ich würde gerne in meine Vergangenheit reisen um vielleicht ein bisschen auszubügeln was meine Schulelaufbahn angeht.
    Was den fiktiven Part angeht, würde ich gerne bei One Piece einiges umwurstchteln.

  • Zeitreisen sind generell ein schwieriges Thema.


    In einer Theorie die mir mein Kollege erklärt hatte, wäre es möglich, in die Zukunft zu reisen. Man müsste dazu die Konstellation aller Teilchen vor berechnen und positionieren. Um die die Vergangenheit wieder zurückkehren zu können, müsste man daher die Position aller Teilchen aufzeichnen. Dies wäre laut Theorie möglich aber in der Praxis derzeit nicht umsetzbar.


    Man hat zudem herausgefunden, dass auf der Erde mehr Zeit vergeht als im Weltall (kurz Dargestellt) Mehr erfahrt ihr hier: https://www.galileo.tv/science…gealtert-als-sein-bruder/


    Aber man kann auch so in die Vergangenheit schauen, in dem man in den Himmel schaut.

    Viele dieser Sterne die man in der Nacht sieht gibt es schon lange gar nicht mehr aber bis das letzte Licht bei uns eintrifft wird es noch viele hunderte oder tausende Jahre dauern.

    Auch der Blick in den Spiegel ist ein Blick in die Vergangenheit auch wenn es nur tausendstel Sekunden sind.


    Aber würde ich in der Zeit reisen können, würde ich wieder zurück reisen und mir in den Arsch treten, dass ich mein Abi hätte machen können.

  • das Thema erinnert mich an dr who :D für alle die die Serie kennen und lieben gibts es eine 3 teilige video serie auf youtube über dieses thema wo auch versucht wird mithilfe von Physik nachzuvollziehen wie das zeit reisen bei dr who möglich wäre. :D Sehr intressant, ist halt auf englisch und auserdem werden die theorien übers Zeitreisen recht lustig erklärt :)



    ich mag serien und filme übers Zeitreisen ^^ also solange sie gut sind XD