Der beste Manga-Verlag

  • Hallöchen ihr lieben!


    Mir kam spontan die Frage, ob es DEN besten Mangaverlag gibt oder nicht. Warum ist dieser besser als die anderen Verläge und was macht ihn besonders?


    Ich habe mal durchgezählt wie viele Mangastories (ab 2 Bände pro Reihe habe ich als 1 gezählt) ich von welchem Verlag besitze:


    Tokyopop: 5
    Egmont: 13
    Panini: 1
    Carlsen: 14
    Kazé: 2


    Beim Kauf eines Mangas achte ich nicht auf den Verlag, sondern auf die Story. Man sieht, dass Egmont und Carlsen mehr Manga-Stories raus bringen, die mich ansprechen, als die anderen. Das überrascht mich schon irgendwie xD Mal sehen was dabei raus kommt, wenn ich nur meine liebsten Manga nachzähle:


    Egmont: 5
    Carlsen: 9
    Tokyopop: 1
    Panini: 1
    Kazé: 1


    Also ich seh schon, dass Carlsen (und Egmont) Mangas rausbringt, die mich mehr ansprechen als die von anderen Verlägen. Ob jetzt Carlsen der beste Verlag für mich ist... Weiß ich nicht. Es gibt viele Stories, die mich nicht ansprechen, aber Carlsen ist der Verlag, der jetzt schon am längsten existiert. Ich hab von dem Verlag auch noch ein Manga, den habe ich zu DM-Zeiten gekauft (wohl bemerkt, der einzige, den ich in meinem Regal stehen hab).


    Egmont ist ebenfalls ein guter Verlag mit guten Stories. Neben Carlsen auch einer der größten Mangaverläge. Panini bringt ja eher Comics als Mangas raus und Kazé existiert ja auch noch nicht lange. Tokyopop finde ich besonders schwach, was die Preise angeht. Die Mangas sind zwar 2-3 cm höher als die der anderen Verläge, aber dafür zahlt man auch bis zu 10 € oder mehr für so ein Band. Ob es preisleistungs-mäßig so akzeptabel ist, weiß ich nicht. Aber es gibt da ja auch nur eine Story, die mich derzeit von dem Verlag interessiert. Von daher ist es noch zu verkraften xD


    Tja und Den besten Verlag hab ich jetzt doch nicht gefunden, wobei ich wirklich eher zu Carlsen tendiere. Was meint ihr denn?

  • Tokyopop finde ich besonders schwach, was die Preise angeht. Die Mangas sind zwar 2-3 cm höher...

    Wenn ich jetzt so in meine Manga Sammlung gucke, fällt mir aber auch auf, dass Tokyopop der Verlag ist der Sammel-/Doppelbände rausdring. Wo dann der Preis wieder gerechtfertigt ist, oder nicht? Was ich wieder um toll finde. Wenn ich nicht schon den Manga Seven Days hätte, würde ich mir auch die Hardcover Version davon holen..aber das ist wiederum zu viel "rausgeschmissenes" Geld für mich.


    Ich bevorzuge jetzt auch keinen bestimmten Verlag. Jetzt wo Tokyopop vermehrt Shojo Manga veröffentlich, finde ich deren Auswahl nicht mehr so interessant. Dagegen hat Egmont mehr Horror und Thriller Manga im Angebot, was mich wiederum mehr interessiert.


    Meine "Rangliste" wäre

    • Egmont
    • Tokyopop
    • Carlsen
    • Kazé

    Aber wenn ich so grob über meine Schrank schaue...Teilen sich Tokyopop und Egmont den ersten Platz.

  • Aktuell habe ich keinen Verlag den ich als besten bezeichnen würde obwohl dass in meiner kleinen aber wachsenden Sammlung ziemlich eindeutig ist wovon ich mehr habe.

    • Tokyopop: 5
    • Kaze: 1
    • Egmont: 1

    Tokyopop liegt damit bei mir soweit vorne -^_^-. Im Endeffekt achte ich sowieso nicht darauf vom welchen Verlag der Manga ist.

    Sven aka ehemals Blacklizzard


    Are you enjoying the time of your life ?
    You just keep on trying till you run out of cake.

  • Also ich habe folgendes :


    Tokyopop : 11
    Carlsen : 7
    Egmont : 4


    Panini : 3
    Kaze : 1



    Tatsächlich wäre so auch meine "Rangliste" ^-^ Von jedem Verlag hab ich Mangas die ich super gerne lese. Kommt auch immer drauf an, worauf ich gerade Lust habe vom Genre her. Tokyopop bringt für mich die meisten guten Mangas raus, da ich Shojo mag :P Ist halt immer recht viel dabei was man gut lesen kann. Zudem haben die tollen Gratisstuff! *huehue*

  • Ist schwer zu sagen welcher der bessere Verlag ist. Es kommt halt nur auf die Interessen und Vorlieben an. Allgemein bzw öberflächlich betrachtet finde ich alle Manga-Verlage gut, da sie es ermöglichen das wir in Deutschland Mangas/Comic auf deutsch lesen dürfen/ können :)
    Außerdem achte ich oft nicht darauf von welchem Verlag ich meine Mangs kaufe.



    Ich habe meine jetzt nicht alle gezählt nur überflogen, werde ich aber nachholen.^^


    Meine Rangliste würde wie folgt aussehen:


    Carlsen Manga


    Egmont Manga


    Tokyopop


    Kazé

  • Ich bevorzuge keinen Verlag wirklich, auch wenn ich zur Zeit viel mehr von Tokyopop, KAZÉ, Egmont Manga als Carlsen und Panni Manga haben.


    Meine Rangliste ist folgende:


    Egmont: Manga 8
    Tokyopop: 6
    KAZÉ: 4
    Carlsen: 2
    Panni Manga: 1


    Aber noch fehlen mir ein paar große Mangareihen wie zum bsp.:
    Naruto (habe nur die letzten beiden Bände)
    Fairy Tail
    Manga Love Story
    Dragon Ball
    One Piece
    Detektiv Conan
    Bleach (habe nur Band 1 & 2)


    Sind jetzt nur die reihen mit über 40 Bänden.