Zeichenmaterialien

  • Mich würde gerne interessieren mit welchen Materialien die Zeichner unter euch zeichnet. Womit und wie malt ihr am liebsten? Womit malt ihr überhaupt nicht gerne und warum? Mit welchen Materialien habt ihr so alles schonmal gearbeitet?


    Ich habe anfangs nur mit Bleistift und Papier gezeicht. Ich zeichne heute noch liebend gerne mit dem Bleistift. Da ich gerade dabei bin mit Grafiktablett zu arbeiten, zeichne ich meine Bilder lieber mit Bleistift vor und lade es dann hoch. Es ist ganz schön schwierig sich beim zeichnen umzustellen. Man schaut gar nicht mehr auf die Handführung, sondern man muss versuchen die Hand so zu führen, dass der Mauszeiger entsprechend verläuft. Ich will gar nicht zählen, wie oft ich bei einer Strichführung alt+z drücke xD Aber mir macht das Arbeiten mit dem Grafiktablett echt viel Spaß. Jetzt muss ich nur noch Colorierungen setzen können xD


    Im Laufe der Zeit, wo ich mich mit Bleistift sicher fühlte, versuchte ich mich auch an andere Materialien. Wasserfarben habe ich gemieden, weil ich das schon in der Grundschule nicht mochte. Ich hab viel lieber mit Buntstiften von Farber Castell gearbeitet. Irgendwann habe ich auch Aquarellstifte geschenkt bekommen, die mir zum Colorieren viel lieber waren. Mit denen würde ich heute noch sehr gerne Zeichnen, aber zuerst will ich mich an das Grafiktablett herantasten :3


    Materialien, die ich auch mal ausprobiert habe, ist zb Tusche. Es hat ganz schön Spaß gemacht, aber ich bin trotzdem dem Bleistift treu geblieben. Mit Copoc Markern hab ich auch eine Zeit lang gemalt. Einige Farben habe ich sogar noch, aber irgendwie kann ich mit denen nicht richtig umgehen. Wenn ich mir Bilder von anderen ansehe, die mit Copic Markern gemalt haben, kommen meine Colos wie Kindergarten rüber. Bei den anderen sieht die Füllfläche sehr gleichmäßig aus. Bei mir sieht man lauter Striche und das ist hässlich, wenn ein Kopf lauter Striche im Gesicht hat x.x Also, irgendwas mach ich da falsch :( Naja, ansonsten hab ich auch mal mit Pastellkreide und Acrylfarbe gemalt.


    Ich habe gemerkt, dass ich auch viel lieber einen festen Stift mit fester Zeichenspitze male als mit dem Pinsel. Bei Aquarell ist das ein bisschen was anderes. Ich hab die Stifte zum normal bemalen und wenn ich mit Wasser und Pinsel drüber streiche, kann ich die flächen gleichmäßiger mit Farbe füllen und es sieht nixht mehr so hart aus, wie mit dem Malen mit Buntstiften.


    Das sind so ziemlich alle Utensilien, die ich mal benutzt hatte. Unterm Strich kann man sagen, dass Bleistift das A und O für mich ist. Ansonsten kommt Aqarell oder Grafiktablett in Frage :)

  • Du hast echt schon ne Menge ausprobiert XD


    Also.... Es kommt bei mir wirklich drauf an... Ich zeichne unheimlich gerne auf meine Grafik Tablett einfach weils schnell geht und ich nicht ständig radieren muss und dann is das Blatt iwann schmutzig und bäh und...ich verschwende nicht so viel Papier!
    Das ausmalen geht schneller weil man es ganz einfach wieder weg machen kann wenns nicht gefällt, was bei Buntstiften und co nicht so ist.


    Wenn ich auf Papier male dann erstmal mit Bleistift. Etwas das man beim Grafik Tablett vermisst (zumindest geht es mir so) ist die Reibung vom Bleistift auf Papier. Zur Zeit zeichne ich auf einem Großen Künstler Block der unter anderem für Acryl arbeiten gedacht ist. Aber er ist auch sehr super für Copic Marker weil die Farben da nicht anfangen so komisch zum verteilen. Ich glaub bluten nennt man das. Dazu wenn sich das Papier aufgeweicht hat von den Farben kann man schöne Übergänge machen.


    Ich versteh dein Problem @Chiishi XD das mit den strichen das Problem hab ich auch. Darum traue ich mich kaum Haut oder so damit zu zeichnen. Aber ich glaube damit es gleichmäßig wird muss man RICHTIG langsam malen...was mir schwer fällt wenn ich ne große Fläche vor mir sehe XDD
    Was ich noch doof finde is...sie decken keine Bleistift Skizzen. Was ich meine ist: Du hast da was gezeichnet gehabt und es ausradiert (was beim skizzieren oft vorkommt) und wenn du dann drüber malst... strahlen sie immer noch heraus. Etwas ärgerlich.


    Früher hab ich gerne mit Buntstiften Coloriert aber irgendwann hab ich (wie Chii hihi x3) Aquarell bzw wasser vermalbare Buntstifte geschenkt bekommen waren sogar auch Faber Castell. Haben ne Schwarze Papp Verpackung. Ich liebe sie! Ich benutze sie Heute noch sehr gerne weil sie wirklich schöne Farben haben! So strahlend und hübsch :3 kann ich nur empfehlen.


    Ansonsten arbeite ich zur Zeit nebenbei mit Acryl Farben auf Leinwand. Es macht spass weil man WIRKLICH mal nachdenken muss was man da macht. Wie man am besten welche Farbe mischt und wie die eigendlich aussieht wenn sie auf der oberfläche ist. Man denkt 5 mal mehr nach. Es ist erfrischend. Aber dafür braucht es auch nochmal doppelt so lang. Da gibt es kein Radieren oder Löschen. Man muss schauen die Fehler wieder mit Farbe aus zu bügelnd ohne das es blöd aussieht.


    Ich denke das wars...ja....

  • Echt? Mit den Copic Markern muss man langsam zeichnen? Ich dachte immer, bevor die Farbe trocknet, muss man weiter drauf malen, damit genau dann die Striche nicht zu sehen sind. Ich finde es auf jeden Fall sehr schwierig x.x Darum lasse ich es auch erstmal sein. Die Stifte laufen mir ja nicht davon xD


    Du hast aber auch schon mit ganz vielen Materialien gearbeitet @Chessa :o Mit Acrylfarbe auf Leinwand zu zeichnen ist ganz gut. ich glaube, um da Verbesserungen vornehmen zu können, muss man die Farbe erst trocknen lassen, mit weiß drüber malen, das trocknen lassen und dann wieder mit neuer Farbe die Korrektur vornehmen. Das blöde daran ist, dass man schnell eine dickere Schicht bekommt.


    Ich weiß aber genau was du mit dem Farben vermischen meinst! Das hat mir auch immer viel Spaß gemacht. Man kann mit Acrylfarben auch sehr gut Maserungen (zb Holztisch) auf die Leinwand kriegen. Das sieht immer richtig gut auch :D Aber das Malen mit dem Pinsel ist nicht so wirklich meins (bis auf Aquarell xP).

  • Ich habe es schon zu Schulzeiten nie wirklich gemocht, mit Wasserfarben/Aquarell etc. zu arbeiten. Konnte in der Schule Kunst eh nie ausstehen und habe das ab der Oberstufe später schleunigst abgewählt.^^
    Früher habe ich gerne mit Bleistift und Filzstiften gearbeitet. Nun arbeite ich eher nur noch mit Bleistift und Papier und wenn, dann kommt meist ab und an der Buntstift dran. Ansonsten skizziere ich mit einem feinen Bleistift, male die Stellen (Schatten etc.) mit einem etwas kräftigeren Bleistift aus und umrande anschließend noch mit einem schwarzen Stift die wichtigsten Stellen. ^^


    "Ausmalen" tue ich nur, wenn ich Lust dazu verspüre und ein schon fertiges Bild im Kopf habe, wie es in etwa aussehen soll bzw. weiß, dass ich durch Farbe meine Zeichnung nicht "zerstöre".

  • Bei mir ist es ähnlich wie bei Suzaku.^^
    Als Zeichenmaterial kommen bei mir überwiegend nur Bleistift und Papier auf den Tisch.
    Buntstifte, Acryl und andere Farben, wie Copics verwende ich gar nicht und Farbunterschiede werden bei mir meistens mit dem Bleistift gemacht :)
    Dafür verwende ich gerne Bleistifte in unterschiedlichen Stärken.


    Ich würde aber gerne mal mit Copics arbeiten. Da ich aber finde, dass ich noch ein ziemlicher Amateur im Zeichnen bin, würde ich mir noch nicht allzu viele dieser teuren Stifte kaufen xP
    Ähnliches gilt für ein Grafik-Tablett. Mich würde es interessieren damit zu zeichnen, aber auch erst, wenn ich etwas besser geworden bin :)