[Wii U] Splatoon

  • Splatoon


    ist ein Third-Person-Shooter der wirklich anderen Art.




    In verschiedenen Spielmodi kämpft man wahlweise online oder lokal als Inkling in sogenannten Arenen, bewaffnet mit... Tinte!



    Es gibt bisher insgesamt 4 Spiel-Modi:



    Im Mehrspieler-Modus gewinnt man nicht indem man seine Gegenspieler ausschaltet, sondern die Arenen in einem vorgegebenen Zeitlimit mit seiner Tinte markiert. Je mehr eurer Farbe die Arena ziert, desto wahrscheinlicher der Sieg.


    Neben dem genannten ersten Modus gibt es noch die Ranglistenspiele, in denen strategischer und anspruchsvoller, teilweise auch vorgegebene Areale mit Tinte markiert werden oder ein Turm in Besitz genommen und behalten werden muss.


    Ohne Internetverbindung bleibt einem die Einzelspielerkampangne im sogenannten Oktarianer Disktrikt, indem man verschiedenste Level absolvieren muss und dabei das Game-Play sehr gut kennen lernen kann. Zum Üben und zum Reinkommen (sollte man eine Weile nicht mehr gespielt haben) eine sehr gute Sache.


    Schlussendlich gibt es noch das Duell-Dojo in dem man lokal mit 2 Spielern (mit Game-Pad und Controller) die Aufgabe hat Ballons abzuschießen und dabei natürlich mehr zu zerstören, als sein Mitspieler.



    Natürlich braucht man immer eine Waffe, die im Waffenladen bei dem NPC Arty (levelabhängig) mit eurem gewonnen Geld erwerben könnt, die in mittlerweile 4 Kategorien aufgeteilt werden:


    • Kleckser: Normale Schusswaffen, die eine relativ hohe Schussfrequenz besitzen und je nach Modell verschieden viel Einfärben oder Reichweite haben.
    • Konzentratoren: Waffen mit sehr großer Schusskraft, die aber aufgeladen werden müssen, wodurch sie eine sehr geringe Feuerrate besitzen, dafür aber sehr hohen Schaden verursachen. (Scharfschütze).
    • Klecksroller: Sie sehen aus wie Farbrollen, die jeder vom Renovieren kennt und funktionieren auch dementsprechend. Die Farbe wird dabei aber natürlich primär direkt auf den Boden aufgetragen. Schaden macht sie nur auf kurze Distanz und ist daher für ein Zusammentreffen mit dem Feind nicht geeignet.
    • Pinsel: Die neuste der Waffenkategorien beinhalter bisher 3 Waffen, Pinsel um genau zu sein. Sie haben eine mittelmäßige Reichweite, sind schwer, weshalb man nur beim Malen schnell laufen kann und sind im Nahkampf dafür sehr schnell.


    Zudem hat man auch immer eine Sekundärwaffe. Dabei handelt es sich um verschiedene Farbbomben und -mienen (verbrauchen sehr viel Farbe), vorübergehende Ortung seiner Gegner und anderes.


    Außerdem füllt sich beim Einfärben von Fläche (Wände zählen nicht dazu) eine Leiste, die einem kurzzeitig - ist sie gefüllt - eine Spezialwaffe zur Verfügung stellt. Auch dabei gibt es unterschiedliche Exemplare wie den Tintentitan, bei dem sich der Inkling in einen großen Tintenfisch verwandelt und alles auf seinem Weg einfärbt, bei Betätigung der Sprungtaste sogar Gegner ausschaltet und für den Zeitraum sogar unverwundbar ist. Neben dem Tintentitanen gibt es auch das Schutzschild, was sich wie eine Blase um den Inkling schließt oder das Tinteninferno, wobei ein großes Farbgeschoss abgeschossen wird und an einem Ort der Wahl eine riesige Farbfontäne entfacht.



    Natürlich wurde die Ausrüstung nicht vergessen und auch hier gibt es wieder 3 Kategorien:


    • Kopfbedeckung: In Form von Stirnbändern, Hüten und Helmen, sogar Masken und Brillen, bekommt ihr bei dem NPC Anne-Mona .
    • Shirts: In verschiedenster Ausrichtung und Farbe zu erwerben beim NPC Jean-Qualle .
    • Schuhe: Ob Boots, Sneaker, Chusk oder Turnschuhe: Ihr bekommt sie beim NPC Shrimpson.


    Jedes Ausrüstungsstück kann bis zu vier Effekte haben, die sehr unterschiedlich ausfallen können. Der erste Effekt ist fest an den Ausrüstungsgegenstand gebunden und lässt sich nicht verändern, die drei weiteren Effekte jedoch schon. Ab Level vier kann man bei dem NPC Siggi Ausrüstungsteile bestellen, die man bei anderen Spielern gesehen hat und nach Teilnahme an den Splat-Festen, bei denen man Supermuscheln gewinnen kann, Effekte hinzufügen und ändern lassen. Ausrüstungsteile zu bestellen ist jedoch nicht wirklich lukrativ, da Siggi horrende Preise verlangt (teilweise 10x teurer, als in den Geschäften) und jeder Gegenstand irgendwann im Laden erhältlich ist, da das Sortiment stetig ausgetauscht wird.



    Events


    Das Splat-Fest ist ein Event im Spiel, das bisher zwei Mal stattfand und dem Spieler die Wahl zwischen zwei Teams lässt. Bei den vergangenen Splat-Festen musste man sich zwischen "Rock oder Pop" und "Essen oder Schlafen" entscheiden. Man erhält nach Abstimmung für ein Team ein Splat-Fest-Shirt des gewählten Teams, was bereits vier Effektfelder hat und man vor beginn des Events bereits tragen kann. Die Splat-Feste beginnen in Eurpoa stets an Samstagen um 19 Uhr MEZ und enden am Sonntag 19 Uhr MEZ.
    Ziel ist es natürlich sein Team zum Sieg zu verhelfen, indem man möglichst viele Revierkämpfe gewinnt. Allerdings zählen auch die abgegebenen Stimmen zum Endergebnis mit, weshalb es durchaus trotz der Siege dazu kommen kann, dass das andere Team gewinnt. Die Gewinnerteams erhalten immer doppelt so viele Supermuscheln. Am folgenden Montag werden die Ergebnisse bekannt gegeben und danach geht der normale Farbwahnsinn wie gewohnt weiter.


    Das nächste Splat-Fest ist für Samstag den 08. August 2015 ab 19 Uhr MEZ angelegt, bei dem man zwischen Nordpol (Eisbär) und Südpol (Pinguin) wählen kann.


    amiibo

    Bisher hat Nintendo drei amiibo zu Splatoon herausgebracht: Das orangene Inkling Mädchen , den blauen Inkling Jungen und den nur im Bundle zu erhaltenen grünen Squid Inkling Calmar. Die Splatoon-Community hofft aber auf weitere amiibo des Spiels.



    Updates


    Es sind bisher kleinere Updates kostenlos erschienen, bei denen Waffen oder Arenen hinzugefügt wurden. Das nächste und bisher größte Update ist für den 06. August 2015 vorgemerkt, bei dem wieder Waffen und Kleidung hinzugefügt, aber auch die Obergrenze des zu erreichenden Levels (bisher Level 20) auf 50 erhöht wird. Außerdem wird es neue Spielmodi geben, in dem man zum Beispiel mit seinen Freunden in einer festen Gruppe kämpfen kann.



    [hr][/hr]



    Eigene Erfahrung



    Splatoon ist sehr viel besser, als ich es erwartet habe! Man wird besonders davon abgeschreckt, dass es ein Online-Spiel und die Wii U nicht unbedingt für seine stabile Internetverbindung (W-LAN betreffend) bekannt ist und es den Eindruck eines Spiels für Kinder macht. Auch ich habe es deshalb im ersten Moment verschmäht (und weil ich einfach verdammt geizig bin! xD). Allerdings ist die Verbindung durchgehend stabil und nur selten kann eine Datenübertragung nicht gemacht werden und die kindgerechte Darstellung vermindert absolut nicht den Spielspaß. Ich persönlich bin kein Shooter- und eigentlich noch nicht einmal ein Konsolen-Spieler, aber Splatoon hat es mir wirklich angetan. Täglich wechseln die Arenen, man sieht verschiedene Farben, hat viel Auswahl was Waffen und Ausrüstung angeht und hat einfach nur extrem viel Spaß! Die Aufmachung ist ganz niedlich und mit Liebe zum Detail nicht zu verachten. Im Prinzip spielt man virtuell Paintball.


    Wenn man jüngere Geschwister hat, nicht auf seine gewohnte Shooter-Action verzichten will, so bietet sich dieses Spiel wunderbar an, denn man verbringt Zeit und hat viel Spaß mit seinen Geschwistern und hat trotzdem seine Shooter-Elemente.



    [hr][/hr]


    Fragenrunde:


    Kennt oder spielt einer von euch denn schon Splatoon?
    Was sind eure Lieblingswaffen?
    Welche Arena ist euer Favorit?
    Wie findet ihr Splatoon bisher?

    ~ Friends are like boobs. Some are real, some are fake ~

    tumblr_ouqp47me6k1v75mxzo1_500.gif



    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Gewaltfreie Erpresserische Zwangsabgabe


    pbo9rwpz.png