Fate/stay night: Unlimited Blade Works (2015) (TV)

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works 2 +1 0 Kommentare
      Fortsetzung von Fate/stay night: Unlimited Blade Works Anime

  • Die Fate-Serien haben schon einen gewissen Suchtfaktor. Schon bei Fate/Zero konnte ich es kaum erwarten die nächste Episode zu gucken und das hat sich bei Unlimited Blade Works auch nicht geändert. Fast jede Episode endet an einer spannenden Stelle, so dass man unbedingt weitergucken muss und ich teilweise an die 5 Episoden hintereinander geschaut habe.

  • Schiggytrainer :
    Ich glaub zur zweiten staffel gibts noch nen eigenen Thread. Daher ist dein Spoiler selbst für Leute die Staffel eins gesehen haben sogar ein Spoiler xD


    Also ich hab Staffel 1 heute beendet. Super Zeichenstil, tolle Kämpfe viel besser als in Zero oder normal- stay/night.
    Nur wie gesagt, der Dub war nicht ganz meins-- Rin und Sinon (aus SAO 2) haben die selbe stimme. Mag die stimme zwar aber passt für Rin nicht ganz auch wenn die Sprecherin mega nett und sympathisch ist (sorryyy)
    Und ja die Story ist ein bisschen "unneu" für mich, weil ich den entsprechenden Film leider zuvor gesehen hatte -.-
    Shiro war mir hier deutlich sympathischer als in der normalen Fate stay night version (die ich mir mit eng dub angesehen hab), trotzdem "verändert" er sich zumindest für mich ein wenig zum negativen was sein verhalten angeht. Übertriebener Gerechtigkeitssinn und so. Besonders sein Verhalten bezüglich Rin find ich auch äußerst "nervig".
    Saber ist wie immer Klasse und Rin natürlich auch, auch wenn sie etwas oft ihre "Meinung" wechselt.
    Archer hatte in der normalen Version im englischen eine viel tollere Stimme aber gut. Damit muss man leben.


    Nun Story technisch echt gut. Nur fehlt mir hier ein bissel mehr das TamTam um den richtigen Namen des Servents, sowie die "Brutalität". Schließlich fühlt sich jeder so toll und sagt: "Heute lass ich dich laufen, weil bla bla"


    Trotz der Kritik ein schöner Anime