Zuletzt gesehene Serien / Filme - Sammelthread

  • Ich hatte vorgestern mit meinem Freund diesen neuen "Horrorstreifen" gesehen: Oujia


    OMG....wieder ein Horrorfilm von vielen.
    Ich bin zwar ein Schisser und der Anfang war auch ziemlich spannend aber zum Ende hin wurde der Film so schlecht und sowas von vorhersehbar.
    Das Ende war auch wieder typisch.
    Und diese klassischen Szenen "Ist da jemand?" oder eine Gruppe trennt sich.....aaaahhh also meines Erachtens nicht zu empfehlen, obwohl die Story an sich gelungen wäre.


    5/10

  • Ich habe zuletzt (vor zwei Tagen oder so) mir den Film "Flightplan - Ohne jede Spur" angesehen.
    In diesem Film geht es, um nicht die Spannung zu verderben, darum, dass Kyle Pratt nach dem Unfalltod ihres Mannes sich zusammen mit ihrer Tochter Julia auf der Heimreise von Berlin in die USA befindet. Ihr Flug scheint ohne große Zwischenfälle zu verlaufen, bis Kyles Tochter in 10.000 Metern Höhe plötzlich spurlos verschwindet. Weder Passagiere noch Besatzungsmitglieder können sich erinnern, Julia je am Bord gesehen zu haben. Als die Besatzungsmitglieder dann auch noch feststellen, dass Julia nicht einmal auf der Passagierliste gefunden wird, droht Kyle langsam an ihren Verstand zu zweifeln...


    Sehr spannend bis zur letzten Minute. :3


    8/10

  • Zu letzt habe ich folgendes gesehen:



    Mike & Molly Staffel 1 + 2 (die letzten paar Wochen mindestens fünf mal, jede Staffel)


    Eine rund um witzige, wenn auch oftmals etwas Perverse Comedy Serie um das Übergewichtige Pärchen Mike und Molly. Besonders auch Mellissa McCarthy macht ihre Rolle einfach Klasse.
    Das ist die erste Comedy Serie nach mehr als fünf Jahren wo ich wider mal so richtig Lachen kann und teils sogar einfach muss. Auch die anderen (Neben) Charaktere sind mit ihren teils doch sehr schrägen Charakteren schnell zum lieb gewinnen, oder zum Ekeln (drop) alles in allem, einfach zum Gern haben. Besonders auch die 'Gag' Einlagen mit Jim den Hund von Peggy Biggs (Mikes Mutter) sind oftmals ziemlich witzig als auch Interessant.


    Schade nur, das man selbst hier mehr dick Männliche Charaktere als Weibliche findet. Aber, das ist etwas was sich wohl nie ändern wird.
    Wobei ich ganz Klar sagen muss, die Rolle von Vince Moranto finde ich ziemlich Ekelhaft, so wie den Schauspieler selbst Louis Mustillo auch.


    Trotz allem, gibts von mir 10/10 Punkten. Ich hoffe, ich kann mir endnlich Staffel drei und vier holen.



    Ansonsten hab ich zuletzt auch noch:


    Chicago Fire Staffel 1 & 2 gesehen. (Staffel 1 vor einer Woche, Staffel zwei Montag und Dienstag)


    Eine Interessante, teils Action geladene und Spannende Serie um eine Feuerwehrwache in Chicago.
    Leider wird auf vieles nicht wirklich lange oder manchmal auch gar nicht richtig eingegangen sondern abprupt einfach übergegangen, wie ich erst kürzlich auf Ende hin der zweiten Staffel feststellen musste.
    Was ich sehr Schade finde, da man von dem was vor Ende der Folge noch wage gezeigt/gesagt bekommt, einfach was daraus annehmen muss. Ebenso Nervig, die teils ewigen hin und her's mancher Anfänglicher Beziehungen, Gefühle oder Liebelein. Alles in allem aber, ein recht Spannende Serie, auch wenn man manche Dinge Vorhersehen kann und die Jungs (und Mädels) der Einheit auch nicht immer gerade die gutesten sind. Aber, das gibt zumindest einen gewissen reiz.
    Schade auch hier, das die Frauen, alle samt so dürr sind. Nicht das ich da was anderes Erwartet habe.
    Aber, selbst bei den weiblichen Opfern wurde allen Anschein nach darauf geachtet, das auch jede Frau wirklich Dünn ist. Hier und da ist es mir auch zu Kitschig und die Lesbische Protoganistin hätte man sich auch Sparen können. Obwohl sie die Sympathischte ist und ich sie von allen Weiblichen Charakteren am liebsten Mag. Die Restlichen, sind fast alle Auswegslos, Unsympathisch.


    Trotz allem: 07/10



    American Horror Storie Asylum (knapp zwei Wochen her)


    Die Story rund um eine Psychiatrische Klinik, die von der Strengen Schwester Jude geführt wird und so einige Düstere Geheimnisse, inklusive 'Gefährliche' Insassen hat, zu verbegen versucht sucht als auch hat. Ist nicht annährend so gut und so Spannend wie es sich anhört. Die zweite Staffel der American Horror Story ist absolut Grauenhaft, Schlecht, Langweilig und geht bereits etwas vor Mitter der Staffel in eine völlig alberne und nicht Horrorlastige Richtung die einfach nur Lächerlich ist. Ich kann gar nicht ausführlich genug beschreiben wie dermaßen Enttäuscht ich von dieser Staffel bin.
    Jeglicher Ansatz, jeglicher Hauch von Horror geht vorloren und es geht alles in eine Richtung ... die einfach nur Lächerlich ist. Leider, kann ich dazu kein Ausführliches Kommentar schreiben, ohne ordentlich zu Spoilern daher lasse ich das. Die Serie ist mit dieser Staffel für mich entgültig abgebrochen und gehört definitiv zu den schlechtesten die ich je gesehen habe.


    01/10



    Akte X Staffel drei:


    Hm na ja was Akte X angeht die Serie wird denke ich jeder kennen. Daher, sag ich dazu jetzt nicht viel. An sich, mag ich Akte X aber in der dritten staffel, merkt man wider das man den Kernpunkt auf die grauen/grünen Männchen aus den tiefen weiten des Alls festlegen will. Viele folgen drehen sich um derartige Geschehnisse, Horror Elemente sprich, derartige Folgen sind hier eher seltener.
    Schade auch, das man oft bei vielen Folgen, besonders wenn es um den ersten Punkt im unklaren gelassen wird. es nichts ganzes und nichts halbes. Aber, das ist ja widerum Typisch für die Serie.
    Die dritte Staffel ist ganz gut, drei vier Folgen sind sogar richtig gut und stark Gruselig gehalten. Freu mich schon auf die vierte, gerade bei diesem ... Cliffhänger ...


    08/10

  • Film: Draft Day
    Draft Day ist irgendwie der kleine und unbekanntere Bruder von "Moneyball", der nicht ganz die gleiche Klasse erreicht. Trotzdem ist es ein sehr interessanter Film der den hierzulande eher unbekannten "Draft Day" in der NFL näher beleuchtet. Dabei sieht man ähnlich wie schon in Moneyball nicht ein einziges richtiges Spiel im Film. Der gesamte Film spielt sogar nur an dem letzten Tag des Drafts und zeigt die Geschehnisse hinter den Kulissen. Ein wenig Vorwissen des Sportes ist natürlich trotzdem hilfreich. Die kleinen Nebengeschichten während des Drafts waren allerdings nicht so toll ausgebaut, weshalb wohl wirklich nur Freunde des US-Sports den Film richtig gut finden werden. Zum Glück bin ich das ja aber :D
    8/10


    Film: Revenge of the Green Dragons
    Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit(wobei sicher einiges ausgedacht ist). Es geht um die Green Dragons, einer chinesischen Gang, die in New York Anfang der 80er Jahre ihr Unwesen trieb. Die beiden "Brüder" Sonny und Steven sind als Jungs illegal nach New York gekommen. Dort erleben sie relativ schnell, dass sie nicht gerade mit offenen Armen empfangen werden. Sie schließen sich also der einflussreichen Gang an und steigen in dieser schnell auf...
    Ah ich mag ja solche Filme. "Gangs of New York" lässt grüßen(hier bloß halt mit Asiaten *g*). Hab mich sehr gut unterhalten gefühlt und ein bisschen "Infernal Affairs"-Feeling ist sogar auch aufgekommen. Beide genannten Filme sind aber trotzdem besser ;)
    8/10


    EDIT: Noch einen Film mit hinzugefügt

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

    Einmal editiert, zuletzt von Newwalkfarmer ()

  • Ich habe mir eben noch DuckTales: Der Film – Jäger der verlorenen Lampe angesehen.
    Mann, habe ich DuckTales lange nicht mehr geguckt. Da werden Kindheitserinnerungen wach. War aber ein wirklich toller Film, vor allem die lustigen Wortwechsel fand ich hin und wieder wirklich genial. xD


    9/10


    Ohja ein wirklich genialer Film für alle Entenhausen-Fans :D. Beste Szene: Die "Kisselköpper" *.*

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

  • Ich war bis gerade eben im Kino, im neuen Fast and Furious 7, und ich kann nur sagen, WOW.
    WER NICHT GESPOILERT WERDEN WILL AB HIER KEINE HAFTUNG MEHR! <3
    Ich muss ehrlich sagen das ich mit Autos und dem ganzen Weibergehopse nie wirklich viel anfangen konnte, aber dieser Film hatte mich ab der ersten Minute, und hat schon vor der Halbzeitpause (hat Überlänge) alle bisherigen Teile und Erwartungen maßlos übertroffen.


    Die Besetzung war perfekt, Vin Diesel und Paul Walker in den Hauptrollen, The Rock als Teamspieler der Guten, und Statham als böser Gegenspieler, einfach traumhaft *~*.


    Die Story, markellos, Statham will Rache an Torettos Crue weil diese seinen Bruder ins Krankenhaus gebracht haben (übelster Zustand), sein Ziel, sie dafür alle umbringen, die Jagd beginnt.
    Er ist immer und überall, egal wo sie sind, er wird der Schatten genannt.


    Aber ich denke soweit habe ich genug verraten, seht ihn euch einfach selbst an :3


    Noch zu erwähnen ist das wirklich herzzerreißende Ende, eine Rückblende durch alle forigen Teile, in Gedenken an Paul Walker, der während der Dreharbeiten ja verstorben ist, einfach großartig als Abschluss.


    Das Ende ist zwar klar definiert, aber eine Fortsetzung denkbar, das müssen die Macher mit sich, und in Gedenken an Paul entscheiden.


    Ich vergebe 11/10 Punkten, nein im ernst, einfach der Wahnsinn, aber wie gesagt, schaut ihn lieber einfach selbst, in diesem Sinne, einen schönen Abend noch, lg Yahiko ^^

  • Film: Ruhet in Frieden
    Liam Neeson ist eigentlich ein guter Schauspieler und er macht seine Arbeit hier auch wieder mal sehr gut, aber Ruhet in Frieden ist trotzdem irgendwie nix besonderes. Der Film ist eigentlich ziemlich düster gehalten. Aber dazu passt dann wieder rum der kleine Junge im Film nicht. So ging der Film für mich einfach nicht auf, weshalb ich Ihn wohl nicht nochmal gucken werde. War jetzt zwar keine Zeitverschwendung, aber da gibt es doch einiges besseres.
    5,5/10


    Film: Kill the Boss 2
    Hat es diesen Film benötigt? Nein! Trotzdem gut, dass es Ihn gibt ^___^ Quasi ein Gag-Feuerwerk nach dem anderen. Wer Teil 1 mochte(und ich gehöre dazu), macht bei Teil 2 nichts verkehrt.
    8/10


    Film: Der Richter
    Puh ein Vater-Sohn-Drama im Justizgewand? Robert Downey JR., der sich wie "Stark" bloß hier nun halt als Star-Anwalt aufführen kann? Ich hab bei dem Film echt meine Zweifel gehabt, bin aber schlussendlich begeistert gewesen. Die beiden Hauptdarsteller(Duvall) spielen wirklich richtig richtig gut und die Story hat mich ebenfalls gefesselt. Sicher wird auch hier das Rad nicht neu erfunden, aber wer mehr auf intelligente Dialoge, statt auf Non-Stop -Aktion steht wird hier ziemlich gut bedient.
    9/10

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

  • Schon lange nix mehr geschrieben o,o"


    Film: Happiness
    Worum geht es? Im Dorf Laya gibt es noch keinen Strom, also auch kein I-Net oder Fernsehen. Das soll sich nun jedoch ändern. Die Dorfbewohner dort leben dementsprechend bis dahin ein "einfaches" Leben, was natürlich harte Arbeit mit sich bringt. Der 9-jährige Peyangki wird von seiner Mutter jedoch ins nahe gelegene Kloster gesteckt, da Sie sich keine Schule für Ihn leisten kann. Er wird begleitet bei der Umstellung auf die neue Technologie.
    Eigentlich kann ich den Film gar nicht wirklich bewerten. Ich hab Ihn mir anguckt und leider nicht richtig erkannt, was der Film eigentlich für eine Aussage treffen möchte, gerade bei dem Titel. Mein eigenes Empfinden dazu ist, dass ich es erschreckend empfand, wie Menschen auf das reagieren, was für unsereins vollkommen selbstverständlich ist. Für den kleinen Jungen war das quasi eine ganz andere Welt, als er dass erste mal in die Stadt kam...ob das nun positiv ist sei aber mal dahingestellt. Die letzten Bilder haben bei mir jedenfalls ein etwas mulmiges Gefühl zurückgelassen.
    Der Film besitzt nur Untertitel und ist sonst natürlich ziemlich ruhig gehalten. Sicherlich nichts für jedermann.
    6/10

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

  • Doppelpost? Ah egal -.~


    Film(e): Ich einfach unverbesserlich 1 & 2
    Die kleinen Minions werden ja aktuell in Ihrem eigenen Film losgelassen. Höchste Zeit also, die Teile zu gucken, aus dem Sie ursprünglich hervorgekommen sind. Das kann man ja sonst schon fast Wissenslücke bezeichnen ^__^"
    Mir haben beide Teile einfach sehr gut gefallen. Die Minions sind natürlich super lustig (will auch eine Minion Armee haben *.*), aber vorallem der Hauptcharakter "Gru" hat mir gefallen. Der erste Teil war da meines Erachtens sogar etwas besser, wobei Lucy aus Teil 2 wirklich toll ist *g*
    9/10


    Film: Olympus has Fallen
    Hier mach ich es kurz: Insgesamt ein solider Film für den Action-Fan wenn auch nichts, was nicht schon einmal irgendwie dagewesen wäre.
    6/10


    Film: The Lego Movie
    Ebenfalls ein lustiger Film, wenngleich die Story jetzt nix ist, was einen da vom Hocker haut. Teilweise aber echt geniale Ideen verbaut(ihr versteht?..Wortwitz wegen lego wisst Ihr...*g*...jaaah ok bin ja schon ruhig -.~) und wie es teilweise animiert worden ist: Einfach stark.( z.B. das Wasser oder Staub *g*). Kann man sich mal ansehen, ist jetzt aber leider auch nix, was ich mir öfter angucken würde...mir fehlt da vielleicht auch einfach der richtige Bezug zu Lego...liegt vermutlich daran, dass ich früher nix kreatives mit Lego hingekriegt habe, sondern eher nur die Sachen meiner Schwester zerstörte ^__^" Trotzdem gelungene:
    7,5/10

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

  • Film: Minions


    Ich hab mir vor ein paar Tagen den neuen Minions Film angeguckt. Nachdem die kleinen gelben Ü-Eier als Nebencharaktere so sehr gehypet wurden, haben sie nun ihren eigenen Film erhalten! Kleine Animationen mit Kevin, Stuart und Bob haben einem immer mehr Freude auf den Film gemacht. Ich muss allerdings sagen, dass die Vorfreude auf den Film schöner war als der eigentliche Film. Er hat zwar seine guten Stellen und ist schön anzusehen, aber .. meh. Die Minions sind nunmal Nebencharaktere und funktionieren als eben diese auch viel besser. Dennoch erhält der Film solide 7 von 10 Punkten von mir.



  • Film: Minions


    Ich hab mir vor ein paar Tagen den neuen Minions Film angeguckt. Nachdem die kleinen gelben Ü-Eier als Nebencharaktere so sehr gehypet wurden, haben sie nun ihren eigenen Film erhalten! Kleine Animationen mit Kevin, Stuart und Bob haben einem immer mehr Freude auf den Film gemacht. Ich muss allerdings sagen, dass die Vorfreude auf den Film schöner war als der eigentliche Film. Er hat zwar seine guten Stellen und ist schön anzusehen, aber .. meh. Die Minions sind nunmal Nebencharaktere und funktionieren als eben diese auch viel besser. Dennoch erhält der Film solide 7 von 10 Punkten von mir.




    Ja hab mir schon gedacht, dass das kein Film ist, den man unbedingt im Kino gucken muss. Ich warte deshalb lieber auf die DVD-Erscheinung und schaue Ihn mir dann an(sofern mein Patenkind nicht spontan andere Pläne mit mir hat o,o")

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

  • The walking Dead, Staffel 1 & 2 (bis zur Hälfte)
    Ich hab zwar stellenweise bisschen Schiss bekommen, aber im Grunde ist die Serie echt genial. Die Weiber nerven mich nur ziemlich, weil alle irgendwie eine Schraube locker haben. Die einen Weiber sind leider schlimmer als die anderen -_-" Ich bin aber richtig gespannt, wie es weiter geht :3
    9/10


    Minions
    Den Film hab ich im Kino gesehen und find den ganz ok. Er ist zwar ganz süß, aber da fand ich "Ich einfach unverbesserlich" um tausend Welten besser. Minions ist stellenweise ganz lustig, aber im Großen und Ganzen erzählt der Film nur die Vorgeschichte der Minions.
    6/10


    Jurassic World
    Auch diesen Film habe ich im Kino angeschaut und war sichtlich begeistert davon. Endlich hatte der gute alte T-Rex eine "Heldenrolle" :D Als Jurassic Park Fan find ich es auch super, dass "Jurassic Park" in diesem Film ein wenig angerissen wurde, also ein wenig im Film beinhaltete.
    10/10


    Terminator Genisys
    Und auch diesen Film habe ich im Kino angeschaut xD Und ich muss leider zugeben, dass es der erste Terminator ist, den ich je gesehen hab. Doch der Film hat mich so dermaßen begeistert, dass ich demnächst nun vorhabe die vorigen Teile anzuschauen :D der Film war echt der Hammer. Besonders Arnold Schwarzenegger <3
    10/10


    Frozen
    Ja, ich habe letztens wieder die Eiskönigin angesehen. Elsa ist eine der Top Prinzessinnen, die es gibt x3 und Olaf ist sowieso der genialste xD Ich liebe diesen Disneyfilm <3
    10/10


    47 Ronin
    Dies ist ein richtig genialer japanischer Film mit Keanu Reeves <3 Das beste an dem Film ist meiner Meinung sogar, dass es auf wahrer Begebenheit beruht. Ich habe sehr großen Respekt vor diesem Film. Wer einen kleinen Teil der japanischen Geschichte sehen möchte, dem kann ich diesen Film nur empfehlen x3
    10/10


    Die Chaoscamper
    Der Film war für mich ganz okay. Ab und zu war der wirklich lustig, aber irgendwie hat mich der Film nicht wirklich mitgerissen. Bin da schon ziemlich enttäuscht gewesen.
    4/10


    Die Frau in Schwarz
    Dieser Horrorfilm war für mich persönlich schon recht gruselig. Ich bin aber auch sehr leicht schreckhaft xD Ein wenig hat mich dieser Film an Sleepy Hollow erinnert, wobei der noch viel gruseliger ist und weniger ein Happy End hat. Es gibt viele Schreckszenen und man hofft stets, dass alles gut endet.
    9/10

  • Film: Interstellar
    Hervorragende Kamera, grandiose Effekte, spannender Plot und ein Hammer Soundtrak, wie von Hans Zimmer halt nicht anders zu erwarten. Ich bin echt Froh das ich es endlich geschafft habe den Film anzugucken. Interstellar ist von Christopher Nolan und mit dementsprechend hohen Erwartungen hab ich die DVD in den Player geschoben und ich wurde kein Stück enttäuscht. Wirklich ein super Film! Man muss seinen Kopf mitunter ordentlich anstrengen um der vertrackten Handlung folgen zu können aber wer Inception mochte wird an Interstellar definitiv auch seine Freude haben :D
    10/10


    Film: Zurück in die Zukunft
    Es ist Zurück in die Zukunft Man!
    10/10


    Film: Jurassic World
    Mercedeswerbung mit ein bisschen Dinos dabei. In der Hauptrolle der neuste Benz und natürlich war da auch noch irgendwo Chris Pratt der die Welt retten muss und Bryce Dallas Woward deren Schauspielerische Leistung hinter der Fähigkeit auf Mörderhighheels durch jedes Gelände zu Catwalken verblasst. Dazu noch zwei Robert Downey Jr Verschnitte ein Fetter und ein Indischer die beide zuemlich uncool abkratzen und die obligatorischen Kinder deren einzige Fähigkeit es ist scheiße zu bauen und rumzuflennen. Ihr merkt, meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Einziger Lichtblick für mich war Nick mit Bart (Der Schauspielr der in "New Girl" Nick spielt ich weis nicht wie er eigentlich heißt XD) der hat es jedes mal geschafft mich zum lachen zu bringen wenn er den Mund aufgemacht hat. Natürlich kann man sich den Film angucken, natürlich ist er unterhaltsam, natürlich ist der T-Rex Cool und natürlich hat Pratt geile Muskeln aber muss man ihn angucken? Nein!
    4/10

  • Film: The Impossible
    Basierend auf wahrer Begebenheit über den Tsunami 2004 in Thailand. Jetzt weiß ich auch, warum es einige gibt, die den Film nie zu Ende geguckt haben...keine Ahnung wie der Film es schafft, aber man fühlt sich irgendwie "mitten im Geschehen dabei" währendessen man diesen Film schaut. Wer bei diesen Film nicht mit den Tränen kämpfen muss, ist kein Mensch >_<. Also wenn das jedenfalls keine 10/10 ist, dann weiß ich es auch nicht...
    10/10


    EDIT:


    Film: Whiplash
    2 von Musik besessene Menschen treffen aufeinander. Schon irre, was da teilweise so abgeht: Das ist ja schon Psycho-Duell zwischen Schüler und Lehrer. Ich fand den Film sehr stark und habs den beiden Schauspielern auch wirklich abgenommen. Unglaublich gute Leistung, die da abgeliefert wird. Außerdem bietet der Film richitg guten Zündstoff für Diskussionen, ob Simmons Charakter richtig liegt, zumindest teilweise *.*
    9,5/10


    Film: 12 years a Slave
    Puh ein Film, der zeigt, wie es damals so in Amerika war und das auch noch relativ gut...Stichwort Stillleben z.B. Baum...teilweise leidet man da echt mit. Der Film handelt über die wahre Geschichte von Solomon Northup, einem freien Afro-Amerikaner im Staate New York. Wie der Titel schon besagt, wird er verschleppt und ein Sklave in den Südstaaten. Schon wieder ein unglaublich guter Film, den man mal gesehen haben sollte.
    9/10

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

    Einmal editiert, zuletzt von Newwalkfarmer ()

  • Ich einfach unverbesserlich 1:


    Zwar habe ich den Film schon paar hunderte Male angesehen, aber es gibt immer wieder Szenen, über die könnte ich mich selbst nach tausend Malem gucken kaputt lachen :D
    Es ist immer wieder schön anzusehen, wie die kleinen Kiddies Gru weicher machen und ihn sogar bei seinem Traum unterstützen wollen :3
    Agnes ist richtig putzig und unschuldig. Da kann man ihr nie böse sein. Besonders cool ist immer noch die Szene:"Es ist so flauschig! Ich muss es haben!!" :love: (das Denke ich mir manchmal mit Manga, Anime und Co. auch xD)


    10/10

  • Film: Die Tiefseetaucher mit Steve Zissou
    Ich zitiere mal den Hörzu-Text von der DVD-Rückseite: "Dieser Film ist absurd, komisch, schräg und ein Heimspiel für Bill Murray"
    Der Film ist sooo schlecht, dass er schon wieder gut ist *g*. Liegt aber wahrscheinlich nur daran, dass man mich durchaus als einen Bill Murray-Fan bezeichnen kann ;) Aber nun gut, objektiv gesehen trotzdem wohl nur
    4,5/10, für mich aber 8/10 :D

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

    Einmal editiert, zuletzt von Newwalkfarmer ()

  • Ach ist der Film schon in den Kinos? Hab vor ca. nem halben Jahr nen Trailer dazu gesehen und fand den ziemlich witzig. Allerdings wird da wohl kaum jemand mit mir reingehen wollen, also heißt es wohl warten auf die DVD ^__^" Trotzdem, die Vorfreude steigt bei so einer Bewertung *g*


    Film: Lupin the 3rd
    Die Realverflimung vom Anime. Ich bin ehrlich gesagt überfragt, ob es die gleiche Geschichte auch als Anime gibt oder ob sie komplett neu ist. Habe Lupin zwar immer gerne geguckt, aber mich nie großartig damit beschäftigt, geschweige denn alles davon gesehen.
    Der Film hier erinnerte mich schon etwas an die Ocean-Reihe, bloß halt mit viel mehr asiatischen Touch. Sicher ist das ein oder andere etwas vorhersehbar, aber ich habe trotzdem meinen Spaß damit gehabt. Würde mich über einen 2ten Teil freuen.
    7/10


    Film: Black Butler
    Noch eine Realverflimung von einem Anime. Den Anime selbst habe ich bisher noch nie geguckt, kann also hier nix zu einem möglichen Vergleich sagen. Mir hat der Film als unbefangener jedenfalls ziemlich gut gefallen. Mit Mystik und Dämonen kann man mich eh ziemlich leicht kriegen( Hellsing, Supernatural usw. grüßen *g* ). Der Anime ist jetzt jedenfalls auf meiner Watch-Liste gelandet ^__^"
    8,5/10


    Film: Rurouni Kenshin - Trilogy
    Weil's im Moment so schön ist: Realverflimungen vom Anime...nicht das ich da aktuell eine gewisse Vorliebe für hätte :D
    Den ersten Teil habe ich vor längeren schon gesehen gehabt und deshalb nicht erneut geguckt. Der war aber schon ziemlich gut gemacht und hat mir gefallen. Gerade für eine Anime-Adaption ist das nicht immer gegeben(lässt man mal diesen Beitrag außen vor, gibt's bisher eigentlich nur noch Death Note was ich gut fand, aber ich schweife ab). Teil 2 und 3 behandeln also Shishios Geschichte. Natürlich verhält es sich wie immer, dass man versucht nah an der Originalvorlage zu bleiben, aber aufgrund von Film-Zeit gewisse Dinge umändern muss. Ich liebe den Anime/Manga, aber die Änderungen hier haben mich nicht wirklich gestört. Ich empfinde Sie sogar als logisch und mag nach wie vor die Schauspielerwahl der Charaktere. Saitou ist im Anime schon einer meiner Lieblinge, aber wie er hier gespielt wird, passt schon verdammt gut. Selbst Nebencharaktere sind meist richtig gut getroffen (z.B. Cho). Ganz ehrlich, wenn alle Umsetzungen immer so wären, müsste ich mir vorher nicht immer soviele Sorgen und Gedanken machen ^___^
    9,5/10


    EDIT: Neuen Film hinzugefügt.


    EDIT die 2te: Erneut was hinzugefügt...Ihr müsst mehr Filme/Serien gucken und Bewertungen abgeben, damit ich nicht immer editieren muss *g*

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

    2 Mal editiert, zuletzt von Newwalkfarmer ()

  • Film: Interstellar
    Hervorragende Kamera, grandiose Effekte, spannender Plot und ein Hammer Soundtrak, wie von Hans Zimmer halt nicht anders zu erwarten. Ich bin echt Froh das ich es endlich geschafft habe den Film anzugucken. Interstellar ist von Christopher Nolan und mit dementsprechend hohen Erwartungen hab ich die DVD in den Player geschoben und ich wurde kein Stück enttäuscht. Wirklich ein super Film! Man muss seinen Kopf mitunter ordentlich anstrengen um der vertrackten Handlung folgen zu können aber wer Inception mochte wird an Interstellar definitiv auch seine Freude haben :D
    10/10


    Film: Interstellar
    Mein Vater und Ich mögen Science-Fiction und haben es heute dann doch auch endlich mal geschafft, diesen Film zu gucken. Der Film verdient schon einen eigenen Beitrag, weshalb keiner sich beschweren darf über den Doppelpost :P
    Meine Bewertung des Films ist im Moment noch darauf ausgelegt, dass ich das Ende unlogisch fand oder irgendwas nicht verstanden oder nicht mitgekriegt habe. Deshalb zitiere ich auch Blacksad, da Sie mich vielleicht aufklären kann. Andere dürften das natürlich auch gerne tun. Wenn nur ich verpeilt war, verdient der Film klare 10 von 10, aber sollte der Film einfach unschlüssig bleiben, bleibe ich bei meinen 8/10
    Eines kann man aber direkt sagen: Der Film ist definitiv sehenswert und keine Zeitverschwendung. Ab hier geht's dann im Spoiler weiter, den nur Leute lesen sollten, die den Film bereits kennen:



    8/10



    Serie: House of Cards - Staffel 1 & 2 (US-Serie)
    Ok, ich habe bis jetzt zwar erst 2 Folgen der Staffel 1 geguckt, abe es ist GRANDIOS. Kevin Spacey ist sowieso schon immer ne coole Socke gewesen, allein dafür lohnt es sich schon, die Serie zu schauen. Ich hoffe, dass die Serie dieses Niveau halten kann, denn dann habe ich wohl eine weitere Lieblings-Serie :D (bis hierhin 10/10).
    Es ist mittlerweile geschafft: Habe die Staffel 1 UND 2 zu Ende gesehen und bin nach wie vor begeistert. Die Handlung ist wirklich spannend gewesen und die Schauspieler enorm gut. Freue mich bereits auf Staffel 3, die im Oktober auf DVD erhältlich sein wird ^__^. In der Zwischenzeit werde ich mich um das britische Original bemühen, denn das soll ebenfalls sehr gut sein(Miniserie, die 3 Staffeln besitzt, jeweils mit 4 Folgen).
    10/10


    EDIT: Serie hinzugefügt *.*


    EDIT die 2te: Serie vervollständigt und deshalb die Bewertung angepasst.

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"

    2 Mal editiert, zuletzt von Newwalkfarmer ()