• Mini Knusperhäuschen


    Hallöchen Ihr Lieben


    Ich wollte euch heute eine lustiges "Rezept" zeigen. Es macht Spaß und es ist eine nette Idee zum Verschenken oder zum selber essen. Es ist eine nette Alternative zum üblichen Knusperhäuschen. Es dauert nicht lange und man kann so viele machen wie man lustig ist. Und den Großteil hat man vielleicht schon zu Hause rumliegen also kann es ja schon fast los gehen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß!!~


    Zutaten

    • Kekse (Butterkekse, mit oder ohne Schokolade), 3 pro Häuschen
    • Dominosteine
    • Gumibärchen
    • Zusätzlich: Streusel in verschiedenen Formen und Farben, Smarties, ...


    Zuckerguss

    • Puderzucker
    • Zitronensaft / Milch / Aroma
      --> am Ende sollte die Konsistenz des Zuckerguss nicht zu flüssig sein.


    • Alternativ kann man Eiweiß zum Puderzucker geben, dann wird die ganze Sache automatisch etwas steifer und nicht zu flüssig
      z.B. 300g Puderzucker + 1 Eiweiß + etwas Zitronensaft/Milch
      --> 8-10 min auf höchster Stufe zusammen mixen.


    Meine Versuche

  • Ich hatte das als Kind auch mal gemacht, weiß aber leider nicht mehr wann und wo das gewesen war (glaube in der Schule war das ?!) und wie es aussah,daran kann ich mich auch nur vage erinnern. Merkte mir nur das es eine kleine Sauerei war xD
    Aber schön und lecker sieht es aus. Schöne weihnachtliche Idee x3


    Keks-Chan : deine Häuschen sehen echt niedlich und schön aus. Da bekomme ich Lust aufs Naschen :D


    Chiishi : dein Häuschen sind sehr bunt und abstrakt aus :D Gefällt mir :D *Jammmi*

  • Hehe, ja, da kann ich mich auch noch gut dran erinnern. Für Veranstaltungen haben wir auch die kleinen Häuschen gemacht mit den Butterkeksen. Meine Geschwister und ich waren solche Klehkinder, vor allem meine Schwester und ich. :D


    Das Beste, woran ich mich neben seltenen, anständigen Häusern, wie Chii es gezeigt hat, erinnern kann war eine Eisenbahn. Warum ne Bahn? Naja, wir wollten eigentlich aus Butterkeksen ein großes Häuschen bauen, aber irgendwie wurde das nichts und wir hatten eine schöne, weihnachtliche Glasplatte mit viel Platz. Da wurde eben eine Bahn draus und sah wirklich gut aus. Bild hab ich leider keins von, aber es ist toll, wie viel Fantasie Kinder so haben. Neulich auch bei meinen Neffen gemerkt, die Kekse gebacken haben.


    Danke für die Auffrischung schöner Erinnerungen. ^^

  • Keks-Chan deine Häuschen sehen echt niedlich und schön aus. Da bekomme ich Lust aufs Naschen :D


    Die Idee ist von mir, aber schön das es dir gefällt. Meine Schwester hatte viel Spaß daei mir zu helfen und sie im Anschluss zu vernaschen. xD Ich finde die kleine Dinger sind perfekt zum Verschenken und viel Aufwand ist es ja nicht, höchstens den Zuckerguss zu machen.

  • Ich wollte eig schon gestern schreiben, war aber zu müde XD


    Ich erinnere mich nur an ein einziges mal, wo ich solch süße, kleine, niedliche, doch leckeren Häuschen gebaut habe. Das war auch ne riesen Sauerei und wurde beim Geburtstag einer Freundin (sie hat Anfang Dezember) veranstaltet. Da kamen echt die dollsten Sachen bei raus XD Ich war da nicht ganz so kreativ weil ich total unsicher war o.o
    Bei uns zu Hause wird das nicht so gemacht (hält eh net lang an, NASCHKATZEEEEEEEEE XD)
    Für Kinder (und solche die immer das Kind in sich bewahren) auf jeden Fall eine supersüße Idee ♥