Sabagebu!

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Sabagebu! +1 0 Kommentare
      Als Schülerin einer örtlichen Mittelschule wird Momoka in den wohl verrücktesten und wahnsinnigsten Club von allen gedrängt. Der "Survival Game Club", oder kurz auch "Sabagebu" genannt, befasst… Anime

  • Ich wurde wunderbar unterhalten. Diese kleinen Parodien/Anspielungen und erst Momoka und ihr rücksichtsloses verhalten xd (einfach seine Mitstreiter ohne zögern außer gefecht zu setzen/zu Opfern xd)

  • Girls with guns, immer wieder geliebt und gerne genommen! Ich muss dazu aber sagen, dass gerade Sabagebu mich direkt ins Herz getroffen hat, gerade wegen Momoka, die doch durchaus ein recht ungewöhnlicher Charakter ist. Sie ist fies, sie ist skrupellos und wer einstmals auf die Aussage gekommen ist: "Wer Freunde hat wie dich braucht keine Feinde" muss eine Vorfahrin von ihr getroffen haben.
    Für mich macht das den Unterschied in diesen "Cute Girl with Guns"-Genre, normalerweise hast du da nicht so einen Main, die Mädels ballern zwar rum, seihe C3 und Girls und Panzer und tun Dinge, die niedliche Mädchen sonst so machen, nur eben mit Knarren in der Hand. Es macht da nicht wirklich einen großen Unterschied, ob sie Kuchen essen oder Musik machen, aber hier schon, würde man Momoka zum Kuchenessen einladen, würde sie ihn entweder ganz alleine essen, und/oder sich in den Rest reinsetzen, damit er für die anderen ungeniessbar ist.
    Ein Musikinstument würde zu einer nicht minder gefährlichen Waffe werden, wie es ihre Beretta eben ist und Gande ihr, wer ihr dann in die Quere kommt.


    Somit muss ich sagen war die letzte Episode geradezu ein gelungener Abschluß und hätte meines Erachtens ganz gut nach dem ersten Arc enden können, auch wenn ich Urara ihr Geschenk wirklich vergönnt habe. :rofl: