Danganronpa: Kibou no Gakuen to Zetsubou no Koukousei - The Animation

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Danganronpa: Kibou no Gakuen to Zetsubou no Koukousei - The Animation 0 Kommentare
      Eine Gruppe von 15 Elite High School Schülern hat sich zu einer besonderen Informationsstunde in einer High School versammelt. Wer diese High School abschließt, wird im Leben erfolgreich sein, was… Anime

  • Also mir gefällt für so einen absurden Anime das Opening und das Ending. Passen dazu, auch wenns OP echt nicht so klasse ist, der Text passt und hat mich auch etwas grinsen lassen. Achte aber nicht so sehr auf OP und ED, nur wenn sie mir sehr gefallen. Ansonsten klick ich die halt weg.
    Die Grundidee vom Anime find ich echt klasse, wobei ich irgendwie schwanke zwischen "Am Ende wird echt nur einer übrig bleiben" und "Am Ende ist alles nur Show gewesen und alle leben noch". Bin mal gespannt, wie die weiteren 10 Folgen (3 bisher gesehen) weitergehen. Schade, dass alles in 13 Folgen gequetscht wird, aber mal sehen. Den Bären kann ich so sehr nicht leiden, dass ich ihn irgendwie schon fast mag. XD
    Hab sonst nicht so eine masochistische Seite und war etwas hin- und hergerissen, wie der Mörder starb, aber war auch irgendwie genial. Bin mal gespannt, wie grausam absurd es weitergeht. Für einen abgedrehten Anime find ich ihn echt gut. Kenn sonst nur in die Richtung Mirai Nikki, aber das toppt so schnell keiner.

  • Wer Mirai Nikki, Btooom! und ähnliches mochte, der wird auch diesen Anime mögen. Man muss ihn einfach ganz schauen, um ihn zu verstehen und nach und nach wird der Anime auch besser. Vor allem, wenn man auf Chars wie Yuno stand muss man das Ende sehen. Dass einige Szenen anders gezeichnet/animiert waren fand ich genial, denn das hatte mir z. B. bei Mahou Shoujo Madoka allgemein gefallen.
    Zwar empfand ich die letzte Folge hätte man besser machen können, aber der Anime basiert ja auf dem Spiel. Ich hoffe, zum zweiten Spiel kommt dann eine zweite Staffel und irgendwie würde ich glatt drauf wetten.


  • Es liegt schon ein bisschen zurück das ich mir den Anime angeguckt habe aber ich will jetzt auch nochmal meinen Ketchup dazu ablassen. Alles in allem fand ich ihn so bis zur letzten Folge ganz cool :XD: danach dann nicht mehr ganz so. Ich hatte ihn mir mit einer Freundin und einem guten Fläschchen Wein zu Gemüte geführt. Wir hatten einen riesen Spaß dabei wilde Thesen aufzustellen was da denn nun los ist: Findet alles nur im Kopf der Schüler statt, ist der 16te Schüler vielleicht jemand den sie zusammen ermordet haben und sie müssen das jetzt psychisch verarbeiten? Oder ist es genau anders herum und der 16te schüler hat alle Anderen umgebracht und so sieht das in seinem irren Hirn aus etc.pp.....wir hatten viele Thesen und sie waren definitiv ALLE besser als dieses total bescheurete pseudoakpokalyptische Ende. Grrrr die letzte Folge hat mir echt den Anime versaut.
    Zu den personen: Ich war froh das die nervige beste Freundin vom Hauptchara so schnell abgekratzt ist, Die brillenschlange war cool, Der Hauptchara hätte ein bisschen größere Eier in der hose haben können.


    P.s. Diese Gerichtsprozesse waren wie Phoneix Wright für arme.


    Fazit: Wenn man eine gute Freundin und ein Fläschchen Wein zur Hand hat kann man sich den Anime angucken....muss man aber nicht...