Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

    • Kiiri
      Kiiri 0 Kommentare
      Kiiri ist ein 14 jähriges Mädchen, das die Seelen verstorbener Menschen sehen kann. Sie lebt in einem Internat, wo sie sich ein Zimmer mit einem Geistermädchen teilt, welches ihre einzige Freundin… Manga

  • Der Manga ist super ;) Ich fand den Storyansatz ganz gut und besonders der Geist in dem Radio macht das ganze doch recht interessant :D
    Trotzdem sind zwei Bände eindeutig zu wenig, um eine richtig gute Entwicklung der Charaktere und der Geschichte zu haben..ich hatte mir die beiden Bände von einer Freundin ausgeliehen also für zwischendurch ist es wirklich nicht schlecht :D

  • Kiiri eine Roman Adaption von Kabei Yukako die von Teshirogi Shiori gezeichnet wurde scheint auf den ersten Blick sehr gewöhnlich zu wirken, da die Story von "Mädchen kann Geister sehen" doch recht geläufig ist.


    Kiiri ist ein ein Mädchen welches in der Lage ist Geister zusehen seit ihrer Kindheit. Aufgrund dessen wird sie von allen gemieden und gehänselt. Ihre einzige Freundin ist ein Geist der mit, ihr zusammen im Internat, ein Zimmer teilt. Eines Tages trift sie auf einen jungen Mann, den sie zunächst für tot hält, sich aber als ein "Unsterblicher" rausstellt. Er, der als "Unsterblicher" der von den Menschen "geschaffen" wurde, wurde im Krieg als Waffe eingesetzt. Nach dem Krieg wurden die "Unsterblichen" von der Kirche gejagt, da sie aufgrund ihrer Unsterblichkeit als Unmenschen gehandhabt werden.


    Man vermutet eine bekannte Geschichte, die Aspekte sind so geläufig, dass man dem Manga skeptisch gegenübertritt. Doch er hat auch einiges neues zu bieten. Dieses merkt man an der Entwicklung die die beiden Charaktere durch machen. Kiiri anfangs noch ein schüchternen und zurückhaltendes Mädchen, blüht an der Seite von Harvey richtig auf. Und Harvey der nichts mit anderen Menschen anfangen konnte und deren Kontakt mied, beginnt sein leben neu zu genießen. So weiß man nie was Kiiri als nächstes vorhat und Harvey der zunächst emotionslos rüberkommt, wird später zu einem sehr gefühlvollen und doch immer cool bleibenden Protagonisten.


    Beim Zeichenstil war ich anfangs doch am zweifel ob er mir gefallen würde, weil es mal was anderes für mich war. Doch die detailreichen Zeichnungen der Hintergründe und der Charaktere gefielen mir immer und immer mehr. So das ich vollkommen in der Geschichte eingedrungen bin.


    Ich liebe diesen Manga, trotz der etwas knapp gehalten Story, man erfährt doch eine ganze Menge über die Charaktere. Denn die Charaktere bringen in das scheinbar so verstaubte Thema so viel Leben, dass man gar nicht mehr das Gefühl hat, eine so bekannte Story noch mal zu lesen. Wenn der Roman in Deutschland erhältlich wäre würde ich ihn auf jeden Fall lesen um zu erfahren wie es weiter geht.

  • Also ich finde den Anime wirklich super :D .
    Ich mag das Genre des Übernatürlichen und da darf "Kiiri" nicht fehlen.


    Doch ich bin der selben Meinung wie Risu ,
    zwei Bände sind für so eine Story eindeutig zu wenig :S .


    Trotzdem ist er auf jedenfall weiterzu empfehlen,
    vllt sogar wegen der zwei Bände :) .

    Menschen die oft verletzt wurden sind gefährlich, weil sie wissen wie man überlebt.
    Spiele nie mit mir, denn ich weiß wie gespielt wird.
    Und wenn und denkst, dass du gewonnen hast, stehe ich hinter die und flüstere dir ins Ohr:
    "GAME OVER!"