My-Hime

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

  • hat vieleicht mal weider was mit der mentalen stärke der frauen zu tun so wie es in claymore ist. das alle männer nur macht wollen und nicht wissen was es genug ist ;-)

  • im ganzen was ich bisher gesehen habe ganz gut. ok die ersten paar folgen sind nicht so berauschen aber den später folge zu folge immer besser

  • Ich finds Klasse ^^
    Naja mir gefallen nur die deutschen Stimmen nicht die einzige die mir gefällt ist Nao mehr nicht.

  • Ich finde sie ganz gut schaue sie ja zur zeit bin so Folge 15 finde immer diese Wendungen in der Story super =) Ja mir gefällt Nao auch am besten :klovelove:
    es gibt ja noch ne andere Serie Mai Otome ist aber nicht das Gleiche aber es gibt ne Manga reihe die heißt Mai Hime Destiny wird zur zeit und ich habe gehört diese soll auch verfilmt werden jedoch spielt Mai nicht mit angeblich ist sie in der Staffel tot obwohl man sie mit denn anderen auf Bildern sieht aber alle anderen sind noch da dazu kommt auch noch das 2 neue Charaktere die Hauptrolle in der Serie spielen also freut euch darauf :relax:

  • Laut cover ist mai ganz gut am leben (Mai Hime Destiny) aber bei covers wird ja öfters was falsches gezeigt.
    und ja die staffel soll dieses jahr sogar noch anlaufen nach meinen informationen.


    da kann man nur abwarten und schauen was kommt.
    und zu otome das gibst es ja auch schon als serie ne weile bin nur noch nicht dazu gekommen nachzuforschen. nur ich weiß das es wirklich as ganz anderes ist aber ab und an gibst es dort paar parallelen/Verwechslungen mit den originalen, die aber nichts mit mai-hime zu tun hat. dazu noch es gibst von otome paar Ovas


    und zu mai-hime die serie ist wirklich gut und wie schon geschrieben die erste hälfte ist ersmal was wie wo und den geht es mit action/schuldgefühle/hass usww richtig los.

  • Es gibt weniger Liebesbeziehungen in dem Anime, die wirklich klar zu erkennen sind, aber diese gefällt mir am besten. Meine Meinung dazu steht im Spoiler, leider.


  • Ja, ich dachte da auch immer daran, dass sie sich benimmt wie ein Haustier. Theoretisch wird sie in My Otome ja auch als Katze dargestellt. :D
    Die zwei sind, meiner Meinung nach, mehr als beste Freundinnen. Wer weiß, was sie verbindet und wie das ganze zu stande kam, aber es scheint wie eine Seelenverwandtschaft zu sein.

  • Ich weiß es auch nicht, aber der Titel "My Hime" also "meine Prinzessin" (oder so) sagt ja schon alles, oder? Ich finds auch etwas schade, dass es nur Frauen sind, aber andererseits machte es den Anime auch dadurch sehr interessant. Man sieht alles nur Frauen mit unterschiedlichem Charakter und kann somit gut alle vergleichen.

  • Tja ich würde sagen es hätte auch Jungs sein können aber ich wette die Zeichner waren eher auf weibliche Charaktere fixiert statt männliche :XD:

  • Kann mich nur anschließen. Ich hab mich eine ganze Zeit von dem Anime fern gehalten, auch wenn mir viele sagten, ich soll ihn mir mal ansehen. Irgendwann hab ich es doch aus Langeweile und Neugier getan und war positiv überrascht.
    Zu Anfang dachte ich, es sei ein Magical Girl Anime oder etwas in der Art, aber im Nachhinein war es anders. Mir gefielen die unterschiedlichen Charaktere und ihre "Children" (hießen doch so, oder?). Die Story ging wirklich nur schleppend los, aber irgendwann fesselte sie mich und ich musste einfach weiterschauen.
    Am Ende des Animes hab ich noch entdeckt, dass die Fansubber die Bedeutung der "Children" mal verdeutlicht haben.


    @DarkViper
    Ich hab My Otome gesehen und es ist echt anders. Den Hauptcharakter sieht man auch kurz am Ende von My Hime, viel mir im Nachhinein auf. Nur die Charaktere sind einige gleich, jedoch spielt das ganze, sozusagen, in einer anderen Welt, andere Story, usw. Mir gefiels nicht so sehr wie My Hime und die OVAs, die nun kommen, sind sozusagen die Vergangenheit, die Zeit vor My Otome.

  • Schon wieder so ein veraltetes Thema habt ihr alle keine Lust Kommentare zu geben oder wie XD
    Das die Hime alles nur Mädels sind wurde ja schon aufgeklärt wegen HiME = Prinzessin halt
    Mai-Otome ist nicht in einer anderen Welt und hat auch noch leichte ansätze zu Mai-HiMe das liegt daran das Otome eine indirekte 2 Staffel von HiME ist. Wo da eine Verbindung ist ?
    Die Otome entstanden durch die letze HiMe die die Assistentin der (kann mich nur noch wage daran erinnern und einige namen sind mir entfallen) Schulleiterin (? oder was auch immer weiß grade nicht was die nochmal war XD) ist, sie sieht zumindest so aus und wenn ich mich recht erinnere hat sie denselben Namen...
    Jedenfalls liebe ich Mai-HiME und Mai-Otome :D
    Oder besser gesagt ich liebe ShizNat XD <33
    Dann habe ich auch noch Mai-Otome 0: S.ifr gesehn, und ganz interessant mal genau zu wissen wie denn Arika's Mutter so war.
    Mai-Otome 2 habe ich noch nicht gesehen und ist eigentlich auch nur ne Ova wie 0: S.ifr.

  • Mai-HiME:


    Ich bin zwar immernoch nicht ganz durch aber ich finde den anime eher Mittelmaß.


    Gut gefallen tu mir:


    Mal wieder die Charaktäre.
    Der Zeichenstil.


    Nicht so gut finde ich:
    Story, ist doch relativ vorrausschaubar.
    An manchen Stellen etwas träge, man schleppt sich so durch.
    Manchmal habe ich das GEfühl alles muss wieder 5 mal dargestellt werden, damit auch jeder letzte Depp kapiert was Sache ist.


    Also für den Zeitvertreib nebenbei kann man sich das mal reinziehen und an Action-Szenen fehlt es eigentlich auch nicht. Nur wenn die Qualität etwas mangelt.
    Alles in Allem aber ganz ok!