GDGD-DOGS

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • So habe den ersten Band mal gelesen und hier ist es wirklich sehr auf Comedy ausgelegt :)
    Ich muss sagen er ist auch wirklich witzig gestaltet D: xD Kanna ist einfach zuckersüß und ihre Gedankengänge sind immer der Knüller...

    Die Story ist zwar irgendwo simpel aber dennoch bleibt es spannend denn man kann nicht vorher ahnen was als nächstes passiert ^^
    Und es ist einfach zu genial wie die Jungs sich ihr Mangaka Leben ausmalen wobei sie selbst gar keine Lust haben welche zu zeichnen xDD
    Des Weiteren wird der erste Band mit Drama abgeschmückt, also wir können gespannt sein was als nächstes passiert =)
    Wobei es ruhig öfter Romanceszenen geben darf x3 und die erste Seite wenn man den Manga aufschlägt ist ja mal der Knüller XD
    Übrigens kommt er mir breiter vor als andere ^^
    und dicker xd so viele Kapitel, was irgendwie angenehm ist, wäre auch angenehm überrascht gäbe es bald nen Anime davon
    Der Zeichenstil gefällt mir übrigens auch ziemlich gut :)

  • Ich fand das Cover des Mangas so interessant, dass ich mir unbedingt den ersten Band kaufen musste. x)
    Wie von Ema Toyama zu erwarten ist die Story zwar unheimlich spannend, aber es fehlt an detailierteren Szenen. (bei xx me! gab es bisher ja auch noch keinen einzigen 'richtigen' Kuss oder so etwas in der Art. .__.)
    Kana ist meiner Meinung nach eine der besten Charaktere in dem Manga, sie ist zwar nur an ihrem Manga-Vorhaben interessiert, aber ihre Ausstrahlung hat doch etwas. Wie bereits erwähnt; Sie denkt stets witzig, was schon zu dem Punkt 'Comedy' dazugehört.
    Die Story hat so etwas Einfaches (wie xx me!) in sich, bleibt aber trotzdem immer interessant. Wobei 'Drama' konnte man erst am Ende des ersten Bandes richtig erleben.
    Die drei Jungs (bei denen ich die Namen vergessen habe ^^´) sind auch ganz nett. Warum sie unbedingt Mangas zeichnen wollen, ist mir aber Rätsel, weil sie, wenn sie es dann doch tun, nur mit einem halben Herzen dabei sind.
    Wie die Story sich wohl noch entwickeln wird? Ich freue mich jedenfalls schon drauf! (: