Ga-Rei: Monster in Ketten

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

    • Ga-Rei: Monster in Ketten
      Ga-Rei: Monster in Ketten 0 Kommentare
      Kensuke Nimura, Hauptcharakter der Geschichte kann Geister und Dämonen sehen. Diese kann er seit er sich erinnern kann sehen und hat sich damit abgefunden das ihm jeden Tag die Geister und Dämonen… Manga

  • Mein Fazit enthält Spolier, lesen auf eigene Gefahr:


    Es lohnt sich auf jeden Fall mal einen Blick in den Manga rein zuwerfen!!

  • Ich fand das Manga eigentlich zunächst sehr Interessant und hab es auch bis Band zwei oder war es sogar Band drei (wobei, nein ich glaub nur bis zwei) gelesen. Ich mochte zwar Kensuke auch von Anfang an, aber auf mich wirkte es nach einiger Zeit mehr so, als währe Kagura und nicht Kensuke die HP. Vielleicht habe ich mir das auch nur Eingebildet, da ich die Story mitte des zweiten Bandes irgendwie nicht mehr so Ansprechend fand und dementsprechend gelesen habe. Ich müsste jetzt bei meiner Mutter im Regal bei den Mangas nachschauen um wirklich alles genau aufzuzählen was mir nicht gefallen hat. Da es einfach schon zu lange her ist, seid ich diese Bänder gelesen habe. Und wirklich viel hängen geblieben ist mir auch nicht. Hinzu kommt noch, das HS Zeichenstill eigentlich ja halt hingenommen habe (der Zeichenstill bei einem Manga ist ja nicht alles) aber später ging mir dieser und den damit verbunden Fratzen und komischen Gesichtern (die das ganze dann wohl auflockern und witzig gestallten sollten) ziemlich auf die Nerven. Comedy schön und gut aber, das ist mir dann doch zu viel geworden. Jedenfalls, wie schon bei TESP erwähnt (glaub ich) ist weder HS Zeichenstill noch sind seine Story etwas für mich. Schade. Gerade GR fand ich am Anfang eigentlich gut. Egal.Man muss ja nicht alles mögen. Und wenn ich mich doch irgendwann (unlogischerweiße) wider umentscheiden sollte, kann ich es jederzeit bei meiner Mutter lesen. :3

  • Warum immer diese unnötigen Abkürzungen vom Mangaka oder vom Manga...ich will es nicht verstehen....


    "Absurd" wird es eigentlich erst wen Kagura ihr Gedächtnis verliert, ab da kann man vielleicht sagen das der Manga etwas "abdriftet" und es schwer macht der Story noch zu folgen. Aber davor war noch alles klar und verständlich. Der Zeichenstil mit den "Fratzen und komischen Gesichtern" gleicht sich doch wieder mit der ditalierten Zeichnungen der Monster aus, deswegen finde ich kann man darüber hinweg sehen.


    "Ich mochte zwar Kensuke auch von Anfang an, aber auf mich wirkte es nach einiger Zeit mehr so, als währe Kagura und nicht Kensuke die HP."
    Na ja man muss auch bedenken, dass die Geschichte in Ga-Rei Monster in Ketten die Geschichte NACH Ga-Rai Zero ist. Dann ist es kein Wunder warum auch Kagura in den Vordergrund rückt, weil Sie da ja eine wichtige Rolle, an der Seite von Yomi, gespielt hat.

  • Ehrlich gesagt, bin ich ab und an, einfach zu Faul Namen von Magankas oder Mangas auszuschreiben. Warum auch nicht? Ist, wie ich finde ja nichts dabei, zumindest, so lange man dennoch weiß was oder wer, mit den Abkürzungen gemeint ist. Aber Egal. Das sieht eben jeder anders.


    Gut, vielleicht bin ich in dem Punkt einfach zu Penbiel, was die Zeichnungen angeht. Meine Meinung zum Zeichenstill von Hajime Sagawa hat sich eigentlich erst so richtig umgeändert, als ich das erste Band von Tokyo ESP mehr schlecht als recht gelesen habe. Ich mag es einfach nicht mehr. Bzw. mir geht es einfach zu sehr auf Nerven. Und da ich ja auch Angefangen habe, von Ga-Rei auch einige Charaktere und die Story selbst, nicht mehr zu mögen, ist das mit dem Zeichenstill wohl einfach dazu g ekommen. Den eigentlich ist der Zeichenstill bei mir erst an dritter Stelle, wenn ich mir ein Manga Kaufe oder es nur Lese. Schließlich kann ein Zeichenstill noch so schrecklich sein, was macht das aus, wenn einem der Rest gefällt? Egal ich schweife ab. Mir gingen diese ganzen 'Gesichtszüge' und 'Fratzen' etc. einfach nach einiger Zeit auf die Nerven. Aber das ist ja ein persönlicher Geschmack und macht das Manga weder Schlechter noch besser.


    Zu dem anderem, gut, vielleicht habe ich mir einfach da keine wirkliche Mühe mehr gegeben mit dem Manga, da ich jegliches Interesse verloren hatte. Mir ging es einfach etwas auf die Nerven das Kagura so in der Vordergrund kam, wobei ich ja so, eigentlich nichts gegen sie habe (hatte). Aber letzten Endes, ist es ja auch egal. Da ich Ga-Rei nach einiger Zeit nicht mehr mochte bzw. nichts mehr mit dem Manga Anfangen konnte.Auch wenn es am Anfang, immer noch gut ist.