Das verbotene Land

  • Ein geheimer Ort welcher auf keiner Karte steht
    Von einem Schicksal geprägt das niemals vergeht
    Enormes Wissen schlummert hier schon lange verborgen
    Doch getrunken offenbart es nur Kummer und Sorgen



    Die Atmosphäre getränkt durch Nebel gibt wenig zu erkennen
    Heißer Rauch lässt einem beim Atmen langsam innerlich verbrennen
    Ein gewaltiger bizarrer See ist in der Ebene eingebettet
    Dunkle Wahrheiten haben sich darin auf ewig gerettet



    Diese Gewässer sind pechschwarz und klebrig wie Teer
    Unheimliche Formen treiben auf diesem verworrenem Meer
    Große Furcht infiziert einen denn in der Tiefe lauern namenlose Gefahren
    Angesichts dieser Schrecken kann niemand seine Seele bewahren



    Aus dem trockenem Boden ragen seltsame und fremdartige Pflanzen
    Dunkelblaue Bäume bewegen sich im Wind als würden sie tanzen
    Ihre Früchte wirken verlockend aber durch ihre Adern fliest Gift
    Verzweiflung erfasst einen wenn ihre bittere Wahrheit schmerzlich trifft



    Der Nebel lichtet sich endgültig und offenbart einen grausigen Anblick
    Leichen liegen wie Laub verstreut herum mit gebrochenem Genick
    Hoffnungsvoll gewandert sind sie verdurstet an ihrer eigene Arroganz
    Diese Gegend gebärt für Träume und Gier keine Toleranz



    Uraltes Gestein wächst aus der Erde kunstvoll verziert
    Mystische Symbole darauf enthalten die Antwort auf alle fragen
    Jede Seele wird verzehrt die sich in diesen Zeilen verliert
    Blut und Tränen fließen wenn die Steine ihre Wahrheit sagen