Robotics;Notes

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • Also die erste Folge sagt schon mal gar nichts aus außer "Was für ein öder Anime...", sofern man die Beschreibung nicht kennt. Ich war schon richtig gespannt, da der Anime von den gleichen Machern wie Steins;Gate ist und ich den super fand. Hoffentlich ändert sich schon einiges in der zweiten Folge, denn die erste handelt irgendwie nur von den Charakteren und ansatzweise, was, weshalb und warum, allerdings noch zu wenig.

  • Die aussage "Was für ein öder Anime..." trift teilweise noch nach folge 8 hin, finde ihn aber interessant. Wobei man schon minimal was erfahren hat (was aber nicht viel ist aus meiner sicht). Aber es fehlt noch das gewisse etwas um zu sagen wow...


    Ich werde den bis zum ende weiterverfolgen um das Geheimnis von dieser Verschwörung zu erfahren.

  • Umi, genau das dachte ich auch. Erst so "Cool, wieder was von den Machern von Steins;Gate" und dann der Schrott...


    Zwischendurch dachte ich ja, es wird auf die Krankenheiten und die Vergangneheit drauf eingegangen, was interessant gewesen wäre. Nein, weiter Roboter-Mist. Dann diese komischen Berichte, was ja recht interessant ist, aber das zieht sich auch wieder total. Nur die aktuelle Folge hatte ein wenig was an sich, wo man sagen kann, dass man sich erst durch den Anime quälen muss, um dann doch was zu sehen.

  • Aktueller stad ist folge 14 und es nimmt nun scheinbar fahrt auf zumindest finde ich das es interessanter geworden ist. Zumindest das nun einige kleine Passagen aus den Berichten war wurden. wie z.b diese Sonneneruption und ein kleiner Vorgeschmack auf den Roboter aufstand. Und Kona-Chan hat einen interessanten Charakter.



    [edit] Interessante Geschichte. Auch wenn es nicht sehr actionreich ist und sich teilweise hinzieht. gefiel mir der Anime. und das ende erst mit den knopf und ihr Überwindung immer diesen zu drücken ;( [/edit]

  • Kona-chan bzw. "Frau-chan" ist echt lustig und macht den Anime interessanter. Gut fand ich auch dieses Spielchen, wer denn nun der Bösewicht ist und war schon etwas überrascht am Ende. Die Story an sich war zwar ganz gut, aber irgendwie so vom Grundgedanken her nichts Neues. Dieses Roboter-Getue zwischendurch passte irgendwie nicht und machte gleichzeitig alles nicht so eintönig. Für mich war der Anime irgendwie vom Genre her nicht wirklich was und deswegen etwas zu lang, aber zum Ende hin waren ein paar Folgen doch wieder ganz gut. Von dem Machern von Steins;Gate hab ich wohl einfach zu viel erwartet.

  • *hust rotz schnupf* Hatschiii!! Gut also machen wir es kurz: Blackii war krank und da hatte Blackii nix besseres zu tun als sich alle 22 Folgen so mehr oder minder am Stück reinzupfeifen. Ich fands ganz cool aber um es mal mit den Worten des Animes zu sagen: Der Anime wollte nicht so recht ein Anime mit dem gewissen Etwas werden. Er war spannend und der Hauptchara hat ne entwicklung durchgemacht und es gab auch ein bisschen romantik und blablablubababa aber irgendwie wirkte das alles wie ein Puzzel das aus haufenweise puzzelteile anderer Puzzel zusammengeschustert wurde. Kurz: Es passte irgendwie alles nicht so ganz zusammen. Und die Gags haben sich immer in Endlosschleife wiederholt echt mal..die nächsten 2 Monate bin ich auf das wort Erogame allerigsch und der grenzenlose Optimismus der Clubchefin ging mir irgendwann auch nur noch auf die Nerven.