Suki-tte Ii na yo.

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Suki-tte Ii na yo. +1 0 Kommentare
      Mei Tachibana hatte in ihren bisherigen 16 Jahren weder einen festen Freund noch irgendwelche anderen Freunde. Eines Tages verletzt sie aufgrund eines Missverständnisses den beliebtesten Jungen der… Anime

  • Einer der besten Animes für mich derzeit. ^^
    War schon nach der ersten Folge gespannt, wie es weitergeht, und die zweite Folge war dann genauso gut. Leider heißt es nun wieder warten. Natürlich erinnert mich der Anime wieder an einen anderen, nämlich Kimi Ni Todoke. Wobei mir bei Suki-tte besser gefällt, dass sich nach und nach anscheinend die Nebencharaktere zur Gruppe hinzugesellen werden und nicht von Anfang an dabei sind. Was wohl bleibt ist, dass jeder seine Probleme hat, die aufgedeckt werden, vermut ich. Auch besser ist der Hauptcharakter neben Mei, der diesmal nicht selbst etwas schüchtern ist, sondern direkter. Bin mal gespannt, welche Wandlung er weiterhin noch durchziehen wird, denn Mei scheint sein Leben zu verändern und das einiger anderer mit dazu.

  • Der Anime ist da!!! ENDLICH!
    Einer meiner absoluten Lieblingsmangas kommt jetzt als Anime. Ich bin fast durchgedreht als ich das gesehen hab. Ich hab mich schon in den Manga verliebt aber der Anime ist toller. Ich mag Mei's Darstellung. Sie ist irgendwie nicht mehr so süss wie im Manga. Das find ich klasse :D Die Geschichte hat Charme und Humor. Vorallem ist es mal wieder eine andere Perspektive und ich vergöttere den Zeichenstil. Ich bin gespannt ob ne 2 Staffel geben wird oder wie viele Folgen genau es geben wird :D Ach und bei dem Anime kommen wirklich ganz ganz viele Charas zum Zuge und es sind ganz viele Blickwinkel (zumindest war es so im Manga.. mal guggen wies den im Anime wird xD ) Dieser Anime ist eins der Highlights von diesem Anime-Herbst der echt unglaublich rockt :D Für mich einer der besten Shoujo's überhaupt :D Hab ich schon erwähnt das er witzig ist? Nein? .. Er ist es XD

  • Und weiterhin: OMG, ich freu mich auf jede Folge. Und dann auch noch, dass ich die Synchronstimme von der Hauptcharakterin bei einem anderen Lieblingsanime (Tonari no Kaibutsu-kun) gehört hab... Klasse. :D


    Nun drängelt sich das nächste Mädel in die Beziehung, also wirklich, das ist das einzige, dass mich stört. Es ist doch immer wieder das gleiche. *seufz* Besonders begeistert bin ich von den Mädels allgemein nicht, die um Yamato rumschwirren und nun auch noch Model? Einzig gut find ich grad die "Verschwörung" von Mei und Yamatos kleiner Schwester. Dacht am Ende der letzten Folge nur: "Verdammt, wie könnt ihr nur hier nun mich wieder warten lassen auf die nächste Folge!"

  • Ich kannte den Anime vom Manga (Say I Love you) der zurzeit einfach nimma weitergeht, aber war begeistert und als ich dann sah das es nun ein Anime gibt war ich noch mal begeistert. Ich finde es cool wie sie sich immer mehr öffnet. Ist des genaue gegenteil von mir, ich bin immer noch introvertiert. Ich mag irgendwie keine großen Menschenaufläufe.

  • Ich bin so froh das es endlich wieder einen guten, schönen, romantischen Anime gibt. *_*
    Kommt es mir nur so vor, oder gibt es einfach viel zu selten Romanze Animes?
    Weil ich habe immer das Gefühl, das sie bei Romanzen Animes (Suki-tte ii na yo ausgeschlossen) zu viel kaputt machen, durch zu viel Ecchi oder anderen krams. Und Animes wo sie perfekt die Romanze einbauen könnten, sie diese einfach weglassen <.<

    “I’m not trying to hide anything. It’s just that I dont want to see.”

  • Es gibt massig Animes des "Romance" Genres, allerdings sind die alle irgendwie Stereo-Typen. Immer das gleiche auf ihre Art und Weise. Sukitte ist zwar Kimi ni Todoke recht ähnlich, allerdings versprüht dieser Anime für mich mehr Humor und dümpelt nicht so ruhig dahin. Ich lach fast jede Folge mindestens einmal, weil Mei oder Yamato so süß reagieren.
    Zwischendurch gabs ja auch Eifersüchte, auf beiden Seiten, und genau das macht für mich den Anime besser als z. B. Kimini ni Todoke. Einziger Unterschied, find ich ist, dass bei Suki nicht so sehr auf Freundschaft eingegangen wird. Da kommt meiner Meinung nach einiges zu überstürtzt.
    Zwar gefiel mir nicht, dass sie Megumi in die Serie eingebaut haben und vor allem nicht, dass die aktuelle Folge ihr gewidmet war, aber Kai gefällt mir. Ich tippe mal einfach drauf, dass die zwei ein Paar werden.


    Mei im Yukata, angeblich geschminkt, was man nicht sah, war ja einfach nur kawaii. :thumbsup:


    [edit]Folge 13 *snief*: Wähhhh, schon Ende? Und dann auch noch wieder so ein hin und her die ganze Folge über, nichts wirklich Spannendes und auch kaum Romantik oder so drin. Das hätten sie besser machen können und drück die Daumen für eine zweite Staffel, der Anime hats verdient.[/edit]

  • BÄM! :mojo:
    So und hier wieder einer von Blackiis absolut Chaotischen und sinnlosen Kommentaren.....aber Hauptsache man hat überall seinen Senf dazugegeben :XD:
    Also da gehts ja am Anfang gleich mal ordentlich zur Sache :khahaha: Eigentlich eher a-typisch für das Genre aber nice :D. So was noch...ach ja, der Zeichenstyle ist nicht mein Fall. Ich kann nichtmal genau sagen wasmich stöhrt aber..näh das Chara Design..näh. Das einzig gute daran ist, dass das Weibs ausnahmsweise mal WIRKLICH scheiße ausschaut und nicht immer nur denkt dem wäre so. Und um das mal Klarzustellen: Die *ähäm* Haarpracht von Yamato ist keine Frisur sondern ein Unfall!!...Ich meine was bitte soll das darstellen?! :XD: Er sieht damit aus wie ein gerupftes Huhn...erklährt aber vielleicht warum seine Küsse so gut wie Hühnchen schmecken (bislang bester Spruch! Ich lag so am Boden XDD) btw ist das jetzt gut oder schlecht?
    Ähm ja also ich geh dann mal weiter gucken *verdrück* vermutlich folgt als nächstes wieder Blackiis Sinnlose Fragen Flut :XD:


    [edit]Folge 10: Kai ist toll! Ich ma Kai <3 !! ...musste ich mal loswerden. Äh ja und dieses ständige es tut mir leid nein es tut MIR leid nervt langsam ein bisschen XD Model nervt auch...intrigante B**** XD Das Gespräch mit der Mutti war so *__________* :khappy: [/edit]

  • Ich mochte den Anime, er hatte genug Romance und Dramatik und davon auch nicht zu viel :) Es war aufeinander abgestimmt, wie ich finde, ich mag es nämlich nicht, wenn der Anime vor Dramatik trieft. Mir haben die Animationen gefallen, ich fand Mei zu Anfang des Animes jetzt nicht so hässlich, eher durchschnittlich und im Verlauf des Animes dann immer hübscher. Das ist einer der Punkte den ich auch mochte, dass man verfolgen konnte, wie die Haare mit der Zeit gewachsen sind. Die Liebesgeschichte ist wirklich süß, auch wenn ich finde, dass sich Meis Charakter noch ein bisschen mehr hätte verändern können. Zwar hatte sie große Schritte gemacht, indem sie von ihrem ruppigen Auftreten wegtrat, allerdings ist sie dann ein stilles, süßes Mäuschen geworden. Davor hatte sie mit Schmackes einfach gesagt was ihr auf die Nerven ging, zumindest hatte ich das Gefühl ganz am Anfang, wo ihr der Rock hochgezogen wurde. Ich hätte auch toll gefunden, wenn noch ein bisschen mehr auf die Geschichte mit dem Hasen eingegangen wäre, immerhin hat sie sich oft daran erinnert. Aber das reicht mit Kritik, der Anime ist auf jeden Fall was für Romantik Fans :3