Arrietty: Die wundersame Welt der Borger

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Arrietty: Die wundersame Welt der Borger 0 Kommentare
      Der Film spielt im Jahr 2010 in Koganei westlich von Tokio. Der zwölfjährige herzkranke Shō zieht in das Haus, in dem seine Mutter in ihrer Kindheit gelebt hat. Mit ihm ziehen aber nicht seine… Anime

  • Ich lach mich hier gerade schlapp xDD


    Nein, nein das liegt nicht am Anime. Sondern... Ich bin mal wieder in meiner Vidothek gewesen und hab einen Tee geschlürt, nebenbei auch DVD's angeschaut und da fand ich dieses gute Stück. Nur leider war es auf Franzäsich oder auf Japanisch mit frazösischen Untertiteln. Ich hab ihn gekauft, schliesslich will ich ja mein französisch verbessern. Leider hab ich nicht wirklich alles verstanden. NA, wen wundert das? XD


    ABER die Bildsprache in einem Anime ist ja sehr stark und man kann sich ja das eine oder andere zusammenreimen. Ich finde Cherrys Beschreibung: Purer Zucker. ♥ Sehr sehr treffend. Mir haben am meisten die Bilder und kleinen Details im Film gefallen. Nunja, wenn man nicht wirklich alles versteht, achtet man halt mehr auf die Bildsprache. Da mir das Ganze in Französich und mit französichen Untertiteln (hab miur den Schinken auf beide Varianten angesehen) gefallen hat, spricht das nur für den Film. XD Ich kann ihn auch nur empfehlen auch wenn ich das Ende noch nicht ganz begriffen habe. Mein Französich wird sicherlich mal besser, schliesslich ist mein Englisch ja um Längen besser geworden, seitdem ich Mangas auf Englisch lese und Animes mit englischen Untertitel gugge.


    In Kürze: Sehr schön und gefühlvoll und ein schöner Genuss ^-^

  • Ich fand den Anime zwar ganz nett, aber so sehr hat er mich nicht beeindruckt.


    Ich mag den Zeichenstil und die Landschaften sehr. Auch die Idee einer solchen Story ist wirklich super. Aber mit der Umsetzung hab ich mehr erwartet.


    Für mich gab es keinerlei Spannung. Es war, meine Ansicht nach, eine schöne Geschichte, das man den kleinen Kindern kurz vorm Schlafen erzählen kann. Aber ich schätze mal, dass es auch so gedacht war, dass die jüngeren angesprochen werden.


    Wie gesagt, ich find den nett, aber es ist kein Anime, der mich im Vergleich zu anderen umhaut ^^