Fate/Zero 2nd Season

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Fate/Zero (Staffel 2) 0 Kommentare
      Die zweite hälfte von Fate/Zero Dies ist die Geschichte über den Beginn und spielt 10 Jahre vor Fate/stay night. Dreimal wurde die Entscheidung hinausgezögert, doch nun im vierten Gralskrieg… Anime

  • Somit geht nun der Kampf um den Gral in die zweite runde.
    Saber hat ihre Kräfte wieder bzw ihren arm und hat auch gleich gezeigt was sie damit anstellen kann. Sonst hatte Gilga noch seine Auftritte. Mehr ist bisher noch nicht geschehen.

  • Ich glaube Berseker macht es Gilgamesh noch richtig schwer. Schon weil er die Schwerter bei übername in sein Hogu verwandelt.


    Was ich mir gar nicht vorstellen lönnt ist ein Kampf Gilgamesh gegen Alexander der Große.
    Ich denk das A.d.G. durch einen anderen Servant besiegt wird.





    Also Lancer (Diarmuid O'Dyna) ist mit Abstand der am ungerechtesten besiegte Servant. Selbstmord durch Befehlszauber.
    Er hatte sich so über einen ehrlichen ritterlichen Kampf gefreut und wird so mieß gerichtet.
    Ich hätte genauso gehandelt und alle die am Vorfall sind verflucht.


    Also ein Favourite von mir ist nun ausgeschlossen, mal gespannt wie Berserker, A.d.G und Gilgamesh sich noch schlagen.

  • So Endet nun auch diese Staffel und knüpft sich bündig mit seinen schon vor Jahren erschienenen ersten Teil an.
    Ok meine Vermutungen um Gilgamesh wurden überraschenderweise verworfen und zerschlagen, aber so ist es auch ganz gut geworden.
    Alexander der große hat alles gegeben, selbst Arthuria und Berserker waren aktiv nur Gilgamesh war ein bissel faul was mich sehr entäuscht hat.
    Ich denke ich widerhole die erste Staffel (Fate Stay Night) nochmal da nun einiges schlüssiger ist als zum ersten mal.

  • So ganz begeistert war ich nicht von dem Anime, viel zu viel Gelaber für meinen Geschmack, hab viel rumgezappt, aber auch ein paar Sachen aufgeschnappt, die mich interessierten. Nachdem ich vorhin die letzte Folge angeschaut habe, die, wie Daniel schon schön sagte, gut angeschlossen hat, hab ich mich noch weiter informiert. Warum? Weil mir irgendwie fehlte, wer z. B. bei Fate/Stay Night Rider wirklich war, was es noch so gibt und so. Einiges hat mich echt überrascht und anderes verwirrt. Type-Moon sind echt genial, muss ich schon sagen. Ich hoffe, es kommen noch mehr Fate-Animes raus, da die anderen für mich sogar noch interessanter klangen als Zero.
    Am besten gefiel mir immer noch die Hintergrundgeschichte zu Kiritsuguru und mehr über Saber zu erfahren, wobei mir bei Saber noch was fehlt, deswegen die Hoffnung auf mehr Animes. Rider und Waver waren ein wenig der Humor bei der ganzen Sache und dann so ein Ende von Rider fand ich echt stumpf. Gilgamesh, jep, hat Daniel auch recht, zeigte zwar in Zero nicht viel, aber das kommt dann ja eher in Stay Night. In Zero hat er eher die Fäden in der Hand gehabt, der verdammte Drahtzieher, hehe. Berserker fand ich irgendwie genial und dann der Endkampf, zwar etwas kurz, aber die Überraschung war dann da.

  • Daniel W :
    Type Moon ist der Spielerhersteller und der Anime basiert auf den Spielen? *lach*
    Jep, Rider war schon etwas billig, aber mich interessierte, warum sie die Augenmaske trägt und deswegen hatte ich recherchiert. Ansonsten... nett anzusehen, die Dame, besser als in anderen Serien. :D
    Dacht ich auch bei Lancer, dass das erst der selbe Kerl wäre.
    Berserker? Haha, naja, ich würd eher sagen, der, der am Schwersten zu besiegen war. Am Stärksten würd ich nicht sagen. Hatte halt 12 Leben.
    Assasin, hab ich gelesen, ist in jedem Krieg der gleiche Held gewesen, weil es da irgendwie 19 Leute Anführer einer Gruppe waren, die wohl viel geleistet hat und jeden Grahl-Krieg taucht ein anderer von denen auf.

  • Safir :
    Also der Assasin bei Fate Stay Night war ein ganz andere Art wie der aus Fate Zero, schon weil man sein Gesicht gesehen, er sieht sogar eher wie ein Samurai aus.
    Und Assasin war nicht der gleiche er gehörte nur dem gleichen Meister.
    Ich glaube mich erinnern zu können warum sie die Augenmaske trug, ich könnt mich jetzt auch irren aber war ihr Name nicht Medusa?
    Nur die Haare haben halb nicht gestimmt.

  • Daniel W :
    Dann les mal selbst nach bevor du jemandem nicht glaubst, der Stay Night bestimmt 3 mal geschaut hat (ja, Rider ist Medusa und mit etwas Fantasie und dem Wissen über ihre Geschichte weiß man auch, dass sie eine Schönheit war. Ich denk mal, deswegen wurde sie auch so dargestellt, kA, nur ne Vermutung, Schlangenhaare wären nun zu auffällig) und sich noch nachträglich informiert. *anknurr*
    Der Assasin, den du meinst, hat Caster (im richtigen Leben Medea) hergerufen, deswegen ist es ein anderer. Der richtige Assasin kommt auch noch drin vor, wird von einem echten Master gerufen, allerdings kann ich mich auch grad nur schwach dran erinnern.

  • Also Fate Zero ist für mich ein richig richtig starker Anime gewesen. Für mich käme sogar fast an eine 10 ran. Er ist sehr spannend, hat eine tolle Grundidee und einen bewundernswerten Zeichenstil, der mir absolut gefällt.
    Dieses zu viel "Gerede" hat mir auch sehr gefallen. Schließlich geht es ja drum. Zudem finde ich die Schicksale der einzelnen Heldengeister recht interessant. Saber mit ihrem verzweifelten Versuch ihr Land zu retten, Lancer mit seiner Suche nach einem ritterlischen Leben ect..
    Aber neben den Heldengeistern find ich die Beziehung zwischen Kirei und Kirizugo spannend. Besonders Kirizugo's Einstellung, sein Grund zu töten ect fand ich sehr ansprechend. Ebenfalls das Ende, wo er recht eigen handelte.
    Das einzige was man sich vorwerfen darf ist, dass der Anime etwas zu wenig von seinen tollen Kampfszenen zeigt. Als0 an Kampfsituationen mangelt es nicht, aber an direkten Schlagabtäuschen mit aufeinander knallenden Klingen gibt es für mich etwas zu selten.