Hat Animefan sein etwas mit Emo oder Gothic zu tun?

  • Es gibt sehr viele Leute die mich als emo oder gothic beleidigen nur weil ich narutofan bin ich würde gerne mal eure meinung dazu hören

  • Ich denke mal man bräuchte mehr infos von dir um was dazu zusagen zu können, den nur wegen Naruto kann ich mir es schwer vorstellen, wie ist dein Kleidung Style? wie dein Haarschnitt. Da muss es von deiner Persönlichkeit doch mehr zu erzählen geben.


    Den Emo oder Goth und das wissen im grunde alle spiegeln sich sehr in sachen Kleidung wieder.

  • Also ich habe ne Freundin die isn Goth deswegen stutze ich ein wenig wenn gesagt wird man werde als solches BELEIDIGT xD Sag lieber bezeichnet okay? ;)
    Ansonsten muss ich Kite recht geben, ich kenne Niemanden der wegen etwas das er LIEST allein als Goth oder Emo bezeichnet wird, das wird auch vom Aussehen und Verhalten her beurteilt
    Und selbst wenn es nur wegen dem lesen oder schaun von Naruto ist dann mach dir nichts draus, die ham keine Ahnung und labern scheiße, da gibt es zwei Möglichkeiten: 1tens Ignorieren und 2tens sie aufklären ^^
    Um noch ein Beispiel für Sachen urteil nach Kleidung zu geben: Eine Freundin von mir und Kucabara liest sehr gerne Naruto, macht aus ihrer Vorliebe für Mangas keinen Hehl, kleidet sich aber eher bunt, keiner hat sie je für das was sie liest als Emo oder Goth bezeichnet während Kucabara selber nicht wegen dem was er liest sondern wegen seiner Kleidung als solcher identifiziert wird (was Absicht ist)
    ich würd mal drüber nachdenken ;)

  • Ich wüsste nicht was Goths oder Emos mit Animes zutun haben...
    Gothic ist doch eigentlich eher eine Kleidungsstil und die eigene Lebenseinstellung macht dort da auch was aus.
    Stell mal sicher ob sie dich überhaupt Emo oder Goth nennen nur weil du ein Animefan bist. Viellicht wirkst du auch nur äußerlich betrachtet so oder verhälst dich irgendwie son dass sie denken du wärst ein Emo oder Goth.
    Was ich an der ganzen Sache überhaupt falsch finde ist das man jetzt schon als Emo (oder Goth) beleidigt wird...Ich meine das ist zeimlich oberflächlich, nur weil sich Emos oder so meistens anders anziehen heißt das nicht das sie irgednwelche Trottel sind. Ich kenne ein paar Leute die sich so stylen, dass man sie als Emo bezeichnen könnte, aber wie gesagt sie sehen nur so aus und sind doch auch ganz normale nette Leute.


    Nun ja zurück zum Anime...Ich weiß nicht was Animes mit Emos zutun haben, das sind doch 2 verschiedne Dinge

  • ziemlich geiler titel für nen post, lol
    nee, das hat echt nix miteinander zu tun...
    meistens wird man als emo/goth bezeichnet wegen dem kleidungsstyle, haarschnitt, (make-up, aber naja in deinem fall wohl nicht) usw usw


    außerdem sind emo/gothic meiner meinung nach überbewertete labels von daher... ;)

  • Okay also ich bin auf garkeinen fall wie ein Goth oder Emo gekleidet bin ganz normal aber es lässt sich immer noch nicht erklären weshalb ich so genannt werde ^^ xD

  • wie schon erwähnt wir können nur raten ohne genauere infos über deine Persönlichkeit. Ich könnte jatzt einfach mal ne These aufstellen das du wohl möglich ein RTL2 Fan bist und Morgens früh warum auch immer Dragonball und Naruto schaust und Denkst das ist die ganze welt des Anime die es gibt. Und in jeder freien Menute in deinen Schulblock Shurikens Zeichnes oder Sharingans.


    Nicht ernst nehmen, habs mir einfach mall zusammen gereimt.


    Kann es aber sein das EVTL in der schule ihr erst vor kurzen das Thema Goth oder so hattet, und alle jetzt denken jeder der anders ist sowas? sowas kommt nicht selten in der Altersgruppe 12-16j vor.

  • Bei uns in der Schule sind auch einige schwarzer und so gekleidet und halt etwas anders wie die anderen, die gucken dann auch meistens Anime und so ^^
    Na ja hab schonmal davon gehört dass die meisten Emos wohl auch Animes schauen o.o Aber weswegen sie dich so nennen weiß ich nicht
    Aber der Begriff Anime und Manga hat eigentlich nichts mit Emo zu tun xD

  • vor ungefähr 5 jahren war man noch ein nerd wenn man animes gekugt hat heute kugen praktische jede soziale gruppe animes oda lesen mangas eig hat sich nur die bezugsgruppe erweitert, somit kann es gut sein das an deren orten die leute als etwas anderes beleidigt werden anstadt gothic oder emo

  • So dann will ich mich auch mal zu Wort melden.


    Kommen wir zum ersten Punkt:


    "Es gibt sehr viele Leute die mich als Emo oder Gothic beleidigen."


    Bitte wie? Seit wann ist ein Kleidungsstil, Musikstil oder eine Lebenseinstellung, die diese Begriffe darstellen, eine Beleidung für eine Person. Ich mein es sind Menschen wie du und ich. Genauso wie es auch Homosexuelle Personen auch ganz "normale" sind. Wie kann man sich durch sowas Beleidigt fühlen. Entweder an ist Goth/Emo oder ist es nicht.


    Und jetzt zu deiner Vorangestellten Frage: "Hat Animefan sein etwas mit Emo oder Gothic zu tun?"


    Die Antwort auf diese Frage ist Jain...


    An sich hat der Begriff Anime keinerlei verbindung zu der Gothic- oder Emoszene. Natürlich sind gewisse Elemente aus diesen Szenen in Animes eingeflossen oder bedienen sich viele Animefan der von Gothic- oder Emoszene vorher schon genutzten Stile.
    Gehen wir mal ein Schritt weiter um die Inhalt zu verstehen welchen ich jetzt Schilder will um es verständlicher für Leute, die nicht aus dieser Szene stammen, verständlich zu machen.
    Wie entstanden diese Ganzen Stile und wo sind die Verbindungen.


    Punk ist eine der ältesten Szene die sich in den 1970 Jahren nach der Vorrangeschrittenden Hippiezeit neu Formatierte. Dieser Punkstil der heute in viele kleinere Untergruppierungen verzweigt ist hatte viele Elemente aus den 60er Jahren die im Zeichen von Bund und Schrill standen bedient. Daher sind Punks so wie wir sie heute noch kennen Bund und Provokant auffallend.



    Mit der immer weiter steigenden Population von Punk entstand auch in den späten 70er bis anfang 80er die sogenannte New Wave Szene. Diese Spaltete sich aus dem vorher entstenanden Post-Punk ab, der sich in der mitte von den 70er Jahren entwickelte. Dieser sogenannte New Wave welches sich heute noch großer Popularität in der Undergroundszene fortbewegt ist auch der Vorreiter vom sogenannten Gothic zu dem wir noch kommen werden.
    In dieser neu Entstandenden Szene New Wave änderte sich auch wieder der Outfitstil von den Leuten. Da man ja Probiert sich mit seiner Kleidung aus zu drücken wurde einer neuer Kleidungsstil zu dem Musikstil Entwickelt.



    Wie zu erkennen ist auf dem Foto haben sich jetzt mehr das Schwarze in den Vordergrund geschoben. Welches auch als Vorbild für die neue Gothicszene entnahm.


    Die Gothic-Kultur:
    Diese doch heute recht vielseitige Subkultur aus dem Punk und New-Wave welches sich langsam in den anfängen der 1980er Jahre Stufenweise entwickelte zusammengesetzt aus den Splitterkulturen. In den 90er Jahren entstand im nahmen vom Dark-Wave eine neue Bewegung vom "Gothic". Diese wurde dann um die 2000 zu der Sogenannten Schwarzen Szene.
    Das bedeutet für uns erst mal Gothic an sich ist der Überbegriff von einer sehr Splitterreichen Subkultur die aus Punk und dem daraus entstandenden Post-Punk/New-Wave.
    Heute wird in der Szene Gothic kaum noch genannt sondern nur noch Schwarze Szene. In dieser Gohtic Szene gehört zu Kleiderortnung Schwarz. Accessoires drüfenn wiederrum Farbig sein.





    Nur mal zur erklärung für Spätere auschweifungen gibt es in der Gohtic Szene auch sogenannte Cyper Punks. Diese zwar der Schwarzen Szene angehörigen Subkultur bedient sich wieder Schriller Punkelemente und sind meist durch Bunte und auffallende Accessoires.





    Kommen wir zu den sogenannten "Emo". Dieser begriff an sich ist eine Extrem breitflächige Benennung von Gruppen. Der Emo an sich ist eine Splittergruppe vom Punk. Jetzt stellt sich die Frage wieso laufen alle meist Schwarz rum. Hat doch Punk mit Provokanten Styl nichts gemeinsam.
    Emo auch Hardcor-Punk bezeichnet eine Splitterszene die mehr auf Emotionen aus ist. Bezeichnet wird ursprünglich ein Subgenre des Hardcore-Punks, welches auch als Emocore in der Musikszene genannt wird. Diese doch noch ziemlich kleine Randgruppe, welche sich in der Jugend immer größerer Population erfreut, zeichnet sich durch die strärkere Betonung von Gefühlen (Trauer, Verzweiflung, Selbstmitleid) aus.
    Da aber auch wie in der Gothic Szene mehr die Gefühle im Vordergrund stehen hatt sich die Subkulltur aus Punk und Gothic zusammen gesetzt im Kleidungstil.
    Die meist doch immer recht Schwarz gekleideten Anhänger haben auch oft Bunte Accessoires.





    Nun haben wir alle Gruppen und Szenen mal nähr beleuchtet. Kommen wir zu den Animes.
    Da sich die Animatoren sich auch diesen Szenen bedienen kommt es vor das z.B. Emo oder Gothic Elemente in Animes mit ein fließen die der Laie in dem fall deine Mitschüler sehen und somit dich in diese, nennen wir es mal Schublade, packen.
    Wie kann es dazu kommen. Wie schon von meinen Vorredner solltest du mal deinen Styl beschreiben. Sieht er wie ein Gotohic aus, trägst du viel Schwarz. Sind deine Haar lange und im Gesicht. Das sind alles Punkte die von Laien meist gesehen werden und es dazu zu solchen Schubladendenken kommt. Ohne zu wissen worin sich diese ganzen Gruppen und Szenen unterscheiden bzw. Ausdrücken.
    Ich hoffe das dir diese kleine einführung etwas weiter geholfen hat. Und jetzt noch einige Worte vo mir:


    Lass die Leute reden und bleib deiner Einstellung treu. Denn das macht dich aus. Ändere dich nicht für andere Menschen die dich nichtt leiden können oder Beschimpfen wollen. Diese sind oft nicht mal deiner Aufmerksamkeit wert. Solche Menschen müssen irgendwelche Sachen kompensieren um sich Stark und überlegen zu fühlenn weil sie es in der Gruppe oder zu Hause nicht sind.
    Daher mein Tipp lass sie reden. Igonrier es. Probiers garnicht zu erklären weils eh kein sin hat. Du weißt was du bist und das ist das Wichtigste.