Im Schlaf geboren


  • Liebend Dank an Konan-chan für das Titelbild♥


    Hallo, liebe Leser! :D
    Dies ist meine erste richtige Geschichte und ich hoffe ihr habt "Spaß" beim Lesen (XD).
    Fehler könnt ihr gerne behalten. C;



    Kotzeimer [Feedback]
    Heult euch im Eimer aus.


    Tut mir leid, wenn die Geschichte etwas zu "krass" rüberkommen sollte oder ähnliches, aber es ist nun mal eine Art "schriftliches Weltbild" von mir.
    Es wirkt eventuell verwirrend, jedoch ist das Absicht und sollte sich im Verlauf der Geschichte lichten. 8D


    Etwas zur Handlung: Es gibt zwei Protagonisten (w und m), die sich unter mysteriösen Umständen unter einem Sternenhimmel finden und sich in ihren Dialogen gegenseitig ihre Perspektiven von der Welt offenbaren. Nun ja, sie sind sehr unterschiedlich, jedoch im Grunde gleich. Diese Welt, die ich versuche zu beschreiben, handelt sozusagen von "schwarz und weiß". Beide verkörpern eins davon. Am Ende ist jedoch das bittere Erwachen.


    Hn, die Geschichte lässt sich in drei Kapitel gliedern. Die lauten: Die Lüge, Die Erkenntnis, Die Wahrheit.
    (Ich weiß... es klingt sehr dramatisch XD)


    Viel Spaß!


    Kapitel 1: Die Lüge