Bist du Facebook süchtig?

  • der test muss doch mal hier rein :D


    klick


    jaja, ist ne typische mädchenseite, aber jungs können den test auch machen denke ich :D




    Du kannst aufatmen, bei dir besteht definifiv keine Gefahr, Facebook süchtig zu werden. Klar, du hast ein Facebook-Profil – aber auch bei anderen sozialen Netzwerken bist du angemeldet. Diese Seiten gehören für dich dazu, um sich auszutauschen, aber du vermisst auch nichts, wenn du dich mal zwei Wochen nicht einloggst. Dafür ist dir dein „echtes“ Leben zu wichtig.


    achja.... (; !

  • omg o...o
    ich werde durchfalln xD
    aber he, ich bin ja eigentlich eh nur noch wegen meinem spielen da xD
    wären meine spele nicht da, wäre ich auch nicht da o.o



    Geringes Suchpotenzial
    Du magst Facebook und bist auch regelmäßig online, um zu schauen, was es Neues bei deinen Freunden gibt, zu chatten oder auch nur, um eine kleine Glücksnuss aufzumachen. Dein Freundeskreis wächst ständig und wenn du mal drei Tage dein Profil nicht gecheckt hast, kribbelt es dich schon in den Fingern. Das Gute ist aber: Du bist auch im wahren Leben gut vernetzt und solange das so bleibt, besteht keine große Gefahr, Facebook süchtig zu werden...



    aja, was sagte ich? o...o



    36489-sexy-bastard-signatur-2-jpg



    Sake, eh?




    Fragen, Anregungen, Kritik, Probleme bei den Events?
    Ihr möchtet / wünscht euch etwas bestimmtes?
    Schreibt mich an! Ich bin gerne für euch da!

  • yes I am!

    [tabmenu]
    [tab=Banner]


    Made by DeathWink


    [tab=Kodex][table='2']
    [*]
    [*]
    [*] Schwur:
    [*]Ein Krieger der Ehrenvoll handelt, kann nicht versagen. Seine Pflicht ist Ehre. Selbst sein Tod - so er denn ehrenhaft ist - ist eine Ehre und kann kein Versagen sein, denn er geschah durch Pflicht. Suche nach Ehre, wenn du handelst, und du wirst keine Furcht kennen.
    [/table]
    [tab=puke rainbows -.-]


    [/tabmenu]

  • Du magst Facebook und bist auch regelmäßig online, um zu schauen, was es Neues bei deinen Freunden gibt, zu chatten oder auch nur, um eine kleine Glücksnuss aufzumachen. Dein Freundeskreis wächst ständig und wenn du mal drei Tage dein Profil nicht gecheckt hast, kribbelt es dich schon in den Fingern. Das Gute ist aber: Du bist auch im wahren Leben gut vernetzt und solange das so bleibt, besteht keine große Gefahr, Facebook süchtig zu werden...


    Woah, das geht ja noch xD

  • Dein Ergebnis: Keine Gefahr


    Du kannst aufatmen, bei dir besteht definifiv keine Gefahr, Facebook süchtig zu werden.
    Klar, du hast ein Facebook-Profil – aber auch bei anderen sozialen Netzwerken bist du angemeldet.
    Diese Seiten gehören für dich dazu, um sich auszutauschen, aber du vermisst auch nichts,
    wenn du dich mal zwei Wochen nicht einloggst. Dafür ist dir dein „echtes“ Leben zu wichtig.

    höhöhöhöhö :3

  • Dein Ergebnis: Keine Gefahr


    Du kannst aufatmen, bei dir besteht definifiv keine Gefahr, Facebook süchtig zu werden. Klar, du hast ein Facebook-Profil – aber auch bei anderen sozialen Netzwerken bist du angemeldet. Diese Seiten gehören für dich dazu, um sich auszutauschen, aber du vermisst auch nichts, wenn du dich mal zwei Wochen nicht einloggst. Dafür ist dir dein „echtes“ Leben zu wichtig.

  • Dein Ergebnis: Keine Gefahr



    Du kannst aufatmen, bei dir besteht definifiv keine Gefahr, Facebook süchtig zu werden. Klar, du hast ein Facebook-Profil – aber auch bei anderen sozialen Netzwerken bist du angemeldet. Diese Seiten gehören für dich dazu, um sich auszutauschen, aber du vermisst auch nichts, wenn du dich mal zwei Wochen nicht einloggst. Dafür ist dir dein „echtes“ Leben zu wichtig.


    Facebook mag ich eh nicht bin aber angemeldet :P