Mirai Nikki (TV)

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Mirai Nikki (TV) +2 0 Kommentare
      Der einzige Freund des Einzelgängers Yukiteru Amano ist sein imaginärer Freund Deus Es Machina. Irgendwann bekommt Yuki (so Yukiteros Spitzname) von seinem „imaginären“ Freund erzählt, dass… Anime

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


    10 Mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

  • Ich habe bisher zwei Episoden gesehen - und ich will noch mehr sehen. „Mirai Nikki“ hat das Potenzial zu einem sehr spannenden und actionreichen Anime.
    Während die erste Episode hauptsächlich der Charaktervorstellung und der Einführung in die Geschichte gedient hat wurde es in der zweiten Episode sofort etwas... turbulenter.
    Ich hoffe nur, dass „Mirai Nikki“ nicht das gleiche Schicksal ereilt wie „Deadman Wonderland“.


    Das Ending ist meiner Meinung nach eher unterdurchschnittlich während das Opening ziemlich gut zum Anime passt :)
    Die Animationen sind auch schön anzusehen ^^

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


    2 Mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

  • Danke, Daiya, hab den Theard ganz vergessen, hehe.


    Joah, ich verfolg den Anime und hab mir erst gedacht: "OMG, nicht wieder so ein Gemetzel Scheiß und Horror, auf den so viele kleine Kinder abfahren." (vor allem hier :P) Jedoch hat sich der Anime als richtig gut erwiesen. Ich hör mir öfter mal die Openings/Endings an, war über ein paar Ereignisse im Anime echt überrascht und freu mich immer auf eine neue Folge. Zwar geht mir Yunos "YuK-Ki!" aufm Geist, aber dessen Entwicklung dagegen empfind ich schon nicht übel. Auch die Nebencharaktere sind interessant und Nr. 8 ist mir ziemlich sympathisch. *lach*


    Wie viele sagen, wer Fan von Deadman Wonderland ist/war wird diesen Anime auch mögen. ^^

  • Hmm iss ein bissel her seit dem letzten beitrag.
    Ich hab am Sonntag mit dem Anime angefangen weil er mir nahe gelegt wurde.
    Ich wollt ihn schon mal anfangen aber der zähe anfang (ersten 10min) haben mich damals angeödet.


    Nun konnt ich mich durchringen und musst sagen er hat ein gute Story mit immer wider unkalkulierbaren Wendungen.


    So nun eine Frage kann ich als Gott vergangenes Rückgänig machen?
    Ich würde sagen es geht nicht, weil ich nicht nachdem ich eine Kraft erlangt habe quasi vor die zeit reise in der ich die Kraft noch nicht habe.
    Genauso kann ich mir selbst nicht eine nachricht zukommen lassen weil ich garantiert nicht so reagier wie ich sollte und eventuell drauf geh.


    Man müsste schon die Totale Macht über die Zeit haben und sich auserhalb der zeit bewegen. Und da Deus der momentane Gott der Zeit vergänglich bzw. auf den tot zu geht, hat er keine Totale bzw. bewegt er sich nicht auserhalb der Zeit.

  • Könnt mich echt kaputt lachen. Hab den Anime nun "zu Ende" geschaut, bin über die letzten 2 Folgen nicht überrascht so richtig. Nur übers Ende. Von wegen "ENDE"... Können wir uns schon mal auf eine zweite Staffel gefasst machen, da wette ich drauf. Alles in allem aber ein genialer Anime mit super Openings und Endings.

  • Safir :


    Ich bin erst bei Folge 23 wo hasst du den die letzten 3 gesehen ??


    Ich hab es mir fast schon gedacht das es eventuell eine 2. staffel gegen könnt.
    In Folge 23 wurde mal so richtig was mit Zeit(reise) gemacht, vorher war des ja nich wirklich mit Zeit.
    Zeit ist so tiefgründig und man kann so gut mit Planen.


    Kennst doch den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" ?

  • Daniel W :
    Mit englischen Untertiteln hab ich den Anime gesehen.


    Sicher kenn ich den Film und versteh, was du meinst. Zwar dachte ich eher weniger an eine zweite Staffel, aber wenns so kommen soll, dann kommts. Reisen durch Raum und Zeit kann gut sein, bin schon mal gespannt. Jetzt muss ich mir erstmal wieder andere Animes zum Schauen suchen.

  • So nun hab ich ihn auch komplett gesehen und sogar verständlich. :P


    Das er sie nicht töten konnte war klar, das es so kam war ein bischen überraschend.
    Das er 10.000 Jahre rumgammelt und in selbstmitleid badet ist unverständlich.


    Mit der Macht Leben zu erschaffen hätte ich schon gewusst was ich machen könnte.


    Was mich beschäftigt er ist in den 10.000Jahren grad mal 2Jahre gealtert wenn überhaupt als Gott müsster er somit quasi unsterblich sein warum ist dann Deus Ex Machima zerfallen??


    Und du hast recht es müsste eine Fortsetzung geben. Schon weil des Handy eine veränderung angezeigt hat.

  • Habe den Anime die letzten Tage durchgeguckt.
    Sehr gut! Ich liebe Animes mit guter Story, mit einer einmaligen Story. Und "Mirai Nikki" hat mich definitiv überzeugt.
    Und wow, mein erster Anime mit einem Schwulen xD (auch wenn ich nicht wollte das er schwul ist xDDD)
    Man muss am Ende aber genau aufpassen ~ in der letzten Sekunde passiert noch was. Ich habe es erst nicht gesehen und dachte "Na, super. Was für ein scheiß Ende.",
    aber da kommt ja noch eine Nachricht, die das Ende dreht. ;)
    Allerdings finde ich das Ende auch nicht so gut ~
    Ich bin auch der Meinung, dass es keine 2. Staffel geben wird. Es ist vorbei. Deus ist tot und Yukki würde den Fehler bestimmt nicht nochmal machen. xD
    Es könnte vielleicht einen Anime geben, der auch etwas mit Zukunfstagebüchern zu tun hat..
    Alles in einem würde ich Mirai Nikki eine ~9,5 / 10 geben. (0,50 fallen wegen dem Ende weg xD)

  • So... nachdem ich den Anime wieso auch immer (wahrscheinlich zu viele Animes auf einmal) irgendwann abgebrochen hatte habe ich ihn jetzt doch geschaut. Allein heute 13 Episoden :whistling:


    Was soll ich denn sagen? Ein Haufen wahnsinniger Charaktere, ein wenig Gemetzel, eine interessante Story - was will man mehr =)
    Bei unserem Yuki-Kun hatte ich zwischenzeitlich ein wenig Angst er würde so enden wie Shinji (NGE); ganz so schlimm wurde es dann aber doch nicht. Mein Lieblingscharakter war aber ganz klar Yuno. Die war so schön... hmm... *ein passendes Wort such* wahnsinnig. Sie hat mich irgendwie an die Adams Family denken lassen xD


    Noch eine Ergänzung zum Thema Soundtrack... das zweite Opening war von Musik und Bildern her klasse... nur das grausame Englisch ging so gar nicht :/


    Jedenfalls... „Mirai Nikki“ mag jetzt zwar nicht mein Lieblingsanime sein (dafür gibt es einfach andere die mir besser gefallen haben) - aber er steht doch recht weit oben auf der Liste :)



    Und ob es eine Fortsetzung geben wird? Ich weiß es nicht; ich habe aber glaub mal aufgeschnappt, dass der Manga weiter geht. Ich hätte aber auch nichts dagegen wäre es das jetzt gewesen... ich glaube nämlich nicht, dass eine zweite Staffel qualitativ anknüpfen könnte.

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


  • Ich hab mir jetzt in dne letzten Tagen Mirai Nikki in jeder freien Minute reingezogen und ich muss ehrlich sagen: Cool.
    Mir gefielen nicht nur die Zeichnungen, sondern auch die Story, bis auf das Ende, aber ich mag solche depressiven-passt-aber-auf-es-endet-noch-ohne-eine-halbwegs-plausible-erklärung-Enden überhaupt gar nicht. ANsonsten sehr schöner ANime, mir gefielen auch die Charaktere sehr gut und vor allem Yuno, die pinkhaarige Psychopatin. Allgemein muss ich sagen, trotz des Endes ein sehr gelungener Anime ich würd ihn mir auch bestimmt irgendwann nochmal ansehen (:

  • ....


    Ich fand das Ende vom Anime besser als im Manga. Im Manga ist das Ende nur "WTF"

    ,,Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

  • Gehe mal etwas gegen den strom und sage ein schöner Drama/Romanz Anime ^^
    Schöne Story, Story ging immer weiter voran.
    Ich fand den Anime hervorragend. Und Yuno muss man einfach gern/lieb haben abgesehen ihrer Instabilität. Sie hat es ja nur aus einen bestimmten Grund getan.

  • Gehe mal etwas gegen den strom und sage ein schöner Drama/Romanz Anime ^^
    Schöne Story, Story ging immer weiter voran.
    Ich fand den Anime hervorragend. Und Yuno muss man einfach gern/lieb haben abgesehen ihrer Instabilität. Sie hat es ja nur aus einen bestimmten Grund getan.



    Hatte mir etwas die Live-Action Version angesehen...uff...nie wieder :( :D

    ,,Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

  • Auch wenns nicht ganz mein Genre ist fand ich diesen Anime sehr gut und ziemlich fesselnd
    Immer dieses beklemmende Gefühl wenn Yuno etwas abdriftet und die Sachen auf ihre Art regeln möchte :D
    Das Ende....Ich saß etwa so vor de Bildschirm O_O' die letzten 3-4 Folgen haben mich echt umgehauen
    Und der Epilog erst!


    Ach ja, ich hab irgendwo gelesen das diesen Sommer ein neues OVA von Mirai Nikki erscheint,
    ob das jetzt noch ein kurze Fortsetzung ist oder nicht, weiß ich leider nicht aber ich bin auf jeden fall gespannt ^^

  • ob das jetzt noch ein kurze Fortsetzung ist oder nicht, weiß ich leider nicht aber ich bin auf jeden fall gespannt ^^


    Der Anime ist abgeschlossen, es kommt also keine 2.Staffel oder OVA, die eine Fortsetzung zeigen würden.
    DIe OVA ist entweder Fanservice oder beinhaltet Mirai Nikki Paradox :D Wer weiß, einfach abwarten ^^

    ,,Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

  • Mirai Nikki ist zwar ziemlich brutal, aber dieser Anime spricht mich
    trotzdem immer wieder von Neuem an. Irgendwie ist Mirai Nikki diese eine
    verrückt-witzige Horrorgeschichte, die mich echt überzeugt hat. ^^


    "Nimm dieses Tagebuch, damit wirst du einem netten Spiel beitreten... Vielleicht gewinnst du ja auch.", lautet der kleine Vorsatz des Animes, klingt zwar nach nichts, aber es steckt echt eine Menge dahinter.


    Yukkiteru Amano, seines Zeichens ein sehr schüchterner 'Beobachter', bekommt von Deus Ex Machina (dem Zeitgott) ein seltsames Tagebuch; das Zukunftstagebuch! Zuerst ist Yukkiteru über seinen neuen Besitz überglücklich, weil er nun immer in die Zukunft schauen kann, aber das
    Blatt wendete sich schlagartig, als er bemerkte, dass nicht nur er ein solches Tagebuch besitzt. Nun ist es ein Kampf zwischen Leben und Tod.
    Gasai Yuno, 'Yukiis' Stalkerin, zusammen beginnt er mit ihr ein Spiel um Leben und Tod. Aber kann er ihr trauen? Die ganze Geschichte endet wirklich unglaublich.. Ich hätte mir ein solches Ende wirklich nicht vorgestellt. o_O


    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, als;
    DEAD END