Kamisama Dolls

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

  • Ein hübsches Opening, mit furchbarer Musik…
    Ansonsten scheint es ganz lustig zu sein, die Charakter sind zwar Stereotypen und die Zeichnungen nicht gerade herausragen, aber die Story ist nett mit diesen Mechas, oder was auch immer das ist.
    Die erste Episode hat einen guten Eindruck gemacht, was den Aufbau angelangt, vor allem der Rückblick am Anfang war spannend, nicht wirklich das was ich bei den Anime erwartet habe.


    Die zweite Episode macht es irgendwie nicht besser, irgendwie ist schon klar was passieren wird…

  • An sich könnte die Story sogar spannend sein, aber das was wir bis jetzt bekommen ist einfach zu durchschnittlich und teilweise auch recht langweilig.


    Nur gibt es darüber ja keine Informationen. Die Idee von zwei Handlungsträngen, die sich irgendwann verbinden ist eigentlich ganz gut, allerdings funktioniert es nicht, wenn der eine Teil langweilig und der andere auch nicht besonders gut ist. Zum Moe Teil, die Charaktere sind ja wirklich mal allesamt flach, und auch noch schlecht gezeichnet. Hätte das ganze beeidruckende Animationen könnte ich ja vielleicht noch darüber hinwegsehen. Wir haben also die kleine Schwester, eine großbrüstige Frau und den nichtssagenden Mainchara, wobei sich letztere nicht wie Erwachsene verhalten. Und: Ihr T-Shirt wird aus Versehen nass. Kyouhei kommt durch gewisse Umstände ins Badezimmer. Wir wollen ja auch ständiges blushing nicht vergessen. Wie plump soll das bitte noch werden. Ja, und die Story besteht auch nicht aus vielmehr als "Aki greift an." und "Aki rennt weg." Ich kann mir schon denken, dass es wirklich auf die gemeinsame Vergangenheit von Aki und Kyohei hinausläuft, aber so wie ich die Serie einschätze wird das auch recht lahm werden. Einzig und allein die Geheimnisse des Dorfes sind noch ganz interessant.


    Das Opeing ist toll, das beste an der Serie, während die Kamisama Corner verdammt creepy ist. Davon kriege ich noch Alpträume.

  • Was soll man dazu sagen.
    Es ist ein recht einfacher gestrickter Anime und es wird weitestgehend auch alles aufgeklärt wenigstens, soweit das man damit leben kann. Ich meine die sache, warum er aufgehört hat, ein seki zu sein bzw wer die andere Person ist ^^.
    Was ich etwas eigenartig fand, waren diese komischen Charakter Schwankungen von Utao und ihr Konkurrenz denken (bruderkomplex)


    Es ist nichts besonderes. Ist eher was für zwischendurch, wenn man pausen überbrücken möchte.



    Wie es scheint, könnte es wohl auch eine zweite Staffel geben bei den offenen ende bzw. dieser komischen Vorschau. Aber ganz drauf verlassen würde ich mich da nicht.