Celldweller

  • In diesem Thema möchte ich gerne Celldweller vorstellen, die auch als Ein-Mann-Band bekannt ist.
    Klayton heisst derjenige, der hinter dem Namen Celldweller die Musik fast komplett selbständig komponiert, editiert, arrangiert, mastert und produziert.
    Dank dem Idie-Musik-Portal FiXT wird Klaytons Musik anschliessent veröffentlicht.
    Die Band ist in USA, Detroit angesiedelt und ist unter vielen Idie-Musik-Liebhabern bekannt.


    Anzumerken ist auch: Klayton besitzt eine große Palette an Songs, die von vielen Populären Filmen, Spielen und TV-Sendungen, wie Matrix, Need for Speed oder Pimp my Ride lizensiert wurde.


    Vorerst poste ich die 2 neusten (Release: 28.6.2011) Titel von Celldweller stammend von "Wish Upon A Blackstar Chapter 04 of 05", die den vorletzten Bruchteil des gesamten Albums darstellt. Der Realease von Chapter 05 ist noch unbekannt. Der Grund, wieso das Album nicht als ganzes erscheint ist, dass die Titel sehr aufwändig sind und deshalb sehr viel Zeit beanspruchen. Des weiteren werde ich nähere Informationen zu Celldweller posten, wie zB. das erste vollwertige Album, das um 2001 veröffentlicht wurde.


    Musikstil: Die Musik ist in den meisten Fällen eher düter gestaltet, viele von denen aber sehr energiegeladen. Celldweller vereint viele Stilrichtungen, wie Dubstep, DnB,Breakbeat,Metal,Euro-Beat,Industrial, uvm. und weiss es gelungen zu vermischen, was dann wiederrum zu einer unverwechselbarer Atmosphere in der Musik führt.


    Die offizielle Celldweller-Website: celldweller.com


    Der FiXT-Store: fixtstore.com


    Wish Upon A Blackstar Chapter 04 of 05: "Gift For You" und "I Can't Wait"



    Wish Upon A Blackstar Chapter 03 of 05: "Taintet" und "The Lucky One"



    Wish Upon A Blackstar Chapter 02 of 05: "Eon" und "The Best It's Gonna Get"



    Wish Upon A Blackstar Chapter 01 of 05: "So Long Sentiment" und "Louder Than Words"


  • Klayton is echt Hammer.
    Repekt ..vor allem da er fast alles alleine macht und das trotzdem unendlich geil ist.
    Nur halt schade, dass es dann auch echt lange dauert bis es neue Sachen gibt.
    Komisch dass er relativ unbekannt ist.. wenns einer verdient hat berühmt zu sein dann er. ^-^

  • ja, da geb ich dir recht, er unternimmt auch allerdings sehr viele perfomances, wo er alternativversionen seiner songs spielt (so wie es sich im original anhört ist es wirklich schwer so live zu präsentieren)


    bei den liveauftritten ist celldweller aber dann nicht mehr eine ein-mann-band, sondern er wird auch von bret stahli (blue stahli) und anderen aus seinen reihen unterstützt


    er hatte auch einen liveauftritt in japan und moskau, also ist er doch etwas berühmter (allerdings bei den indie-musikliebhabern)


    schon die komplexität der lieder sorgt für den enormen zeitaufwand ( also kann man damit rechnen, dass chapter 5 sehr lange auf sich warten werden lässt, was sich dann wiederrum lohnen wird)

  • freu mich schon auf das komplette Album :)
    ihn live zu sehn wär auch ma interessant ..kommt der iwann ma nach Deutschland?

  • weißt du was aus der Demo von "Birthright" geworden is? Die gabs mal kurzzeitig als Download aber jetz hört/liest man nix mehr davon :/
    Die war/ist nämlich ziemlich geil...

  • birthright ist ja ein teil vom "The Soundtrack For The Voices In My Head Vol. 01", wird aber immernoch als "birthright (beta....)" bezeichnet, die instrumentalversion heisst allerdings "bassline"


    ps: als ich mir den birthrightshirt von FiXT bestellt hab, bekam ich dazu den ganzen Birthright EP als download gratis dazu (Birthright+Instrumental, Birthwrong+Instrumental (remix)


    hier findest du diese vier titel (eines davon ein offizieller remix von blue stahli) :


  • Celldweller ist genial, meine absoluten Favoriten sind "The Lucky One" und "The best its gonna get" Auf dem aktuellen Remix Album sind auch einige Ohrwürmer dabei, wobei mir die Originale dann doch besser gefallen :)

    "History is much like an endless waltz. The three beats of war, peace and revolution continue on forever."