Buch-Empfehlungen - Helft anderen Usern bei der Wahl von deren nächsten Buch

  • Dieser Thread beschäftigt sich mit dem Nachfragen, welche Art von Buch man als nächstes lesen sollte und der Antwort einer anderen Person darauf, warum der Fragende jenes Buch lesen sollte.
    Hier die lange Version ^^ :
    Man kennt das: Man hat gerade ein SEHR gutes Buch beendet und will ein Buch lesen, dass am besten genau wie jenes Buch ist (es sollte aber keine bloße Kopie davon sein). In den nächsten Buchladen gestürmt sieht man sich einem Berg aus Büchern gegenüber von denen vielleicht eines genau das Buch sein könnte, was man sucht... oder auch nicht und keines der Bücher im Buchladen ist die Art von Buch, die man sucht. Dieser Thread soll die Lösung dieses Problems sein...
    1. Als erstes schreibt man seinen Buch-Wunsch, also die Beschreibung der Art von Buch, das man gerne als nächstes lesen will. Man sollte versuchen so genau wie möglich die Art von Buch zu beschreiben, die man als nächstes lesen will. Zu sowas gehören Dinge wie Genre, bestimmte Charaktertypen, Schriftsteller usw. Es gibt keine Grenze nach oben WIE genau der Buch-Wunsch aussehen kann, es gibt auch keine Grenze nach unten hin, was Ungenauigkeit angeht, aber desto ungenauer der Buch-Wunsch, desto unwahrscheinlicher ist es, dass man genau das Buch empfohlen bekommt, welches man gerne lesen würde.
    2. Nun schreibt man in Antwort auf den Buch-Wunsch eine Empfehlung in der man auch beschreibt, warum man jenes Buch lesen sollte. Vor allem sollte man darauf eingehen, warum das empfohlene Buch die passende Antwort zum Buch-Wunsch darstellt, aber es schadet nicht auch darüber hinaus Stärken des Buches (vielleicht auch Schwächen) anzumerken.

  • sollte es nicht heissen "Helft anderen Usern bei der Wahl ihres nächsten Buches" ? :D
    btw, ich würde ja gleich mal loslegen, aber leider habich so ca fünf meter an büchern die ich noch abarbeiten muss bevor ich auch nur an was neues denken darf...*schnief*



    It´s just like being an organ donor, except you´re alive and..sort of screaming. - The Eleventh Doctor

  • venice_moskito : Ich weiß ja, dass du gerade etwas Witziges suchst und ich nehme an, da du so viele Bücher bereits auf deinem To-Read-Stapel hast (meiner ist auch so um die dreißig Bücher groß), empfehle ich dir mal ein dünneres Buch "Ich raube, also bin ich. Die Eddie Coffin Story." von Tibor Fischer (engl.: The Thought Gang) ist nicht nur eine sehr zynische Satire, sondern auch eine ziemlich gute Einführung in grundlegende Ansichten der Philosophie, es ist also wirklich gute Literatur und nicht komplett trivial, es geht um einen faulen, fetten Philosophie-Professor, der zusammen mit einem einarmigen Bankräuber Banken überfällt und dabei Philosophie als Leitfaden benutzen (was zu grotesken Szenen wie einem Banküberfall führt, wo die beiden feststellen, dass die Bank derzeitig wenig Geld hat, weswegen sie der Bank stattdessen Geld von anderen Überfällen geben aus Mitleid).

  • so dann kann sich ja mal morgoth an seine arbeit begeben.
    ich möchte mal ein buch wünschen, das witzig ist (schwarzer humor darf es auch sein) und das im ausland spielt. es sollte aber am bestem keine love story beinhalten, so das wären alle meine wünsche, ich hoffe euch fällt etwas ein :/



    36489-sexy-bastard-signatur-2-jpg



    Sake, eh?




    Fragen, Anregungen, Kritik, Probleme bei den Events?
    Ihr möchtet / wünscht euch etwas bestimmtes?
    Schreibt mich an! Ich bin gerne für euch da!

  • Keks-Chan : Oh, Keksi, wenn du schwarzen und perversen Humor magst und nichts gegen religiösen Unsinn hast: "Die Bibel nach Biff" von Christopher Moore. Selten so viel gelacht. :D
    Es geht halt um Biff, der zu Zeiten Jesus dessen Freund war (schon im Kindesalter an) und man erfährt halt vieles, was nicht in der Bibel steht. Nebenstory ist, dass Biff von einem Engel zu "unserer" Zeit wiederbelebt wurde, denn er soll die Bibel vervollständigen mit der Geschichte von ihm und Jesus.
    Darin gibts eher angehaucht eine Liebesgeschichte, der religiöse Hintergrund ist gut recherchiert und das Ende passt perfekt. ^^
    Seine anderen Bücher sollen auch gut sein, aber keines reicht an dieses heran.

  • Auch ein Buch das ich anderen Usern empfehlen kann ist:
    Exit Mundi Die Besten Weltuntergänge
    von: Maarten Keulemans



    Das Buch ist echt toll geschrieben, es werden eigentlich alle bekannten Weltuntergangsszenarien genannt,
    auch solche die man eher für unwahrscheinlich hällt. Da wäre zum Beispiel :


    Der Tiefschlaf, aber Lebendig


    Effekt: Ende aller Materie
    Überleben: Unmöglich
    Wahrscheinlichkeit : Sehr Hoch
    Zeitpunkt : In seeeeeehr vielen Jahren


    Jedes Szenario wird so unterteilt und es gibt dann auch noch ausführliche beschreibungen dazu, die meist 2-4 Seiten lang sind.
    Alles in allem, macht es einfach spaß, dieses Buch zu lesen, da man nicht drum herum kommt, sich über das Ende der Welt gedanken zu machen.
    Es ist witzig geschrieben, hat aber auch Textstellen, die man erst 2-3 Mal lesen muss um sie zu verstehen.
    Ich empfehle jedem! diese Buch zu kaufen. In Deutschland ist es auch für nur 10 € erhältlich, und das lohnt sich!!

  • ich habe ein sher gutes buch für euch Roman, der Roman "Falsches Urteil" von Hakan Nesser.
    Es ist ein Krimiroman aber wer auf sowas steht sollte es mal gelesen haben.hier der Buchrücken dazu:
    An einem Sonnigen Augusttag wird ein Mann aus sdem Gefängnis entlassen. An einem Regnerischen Apriltag finden spielende kinder seine Leiche.
    Wurde er Getötet, weil jemand fand, er sei noch nicht gestraft genug? Oder fürchtet jemand seine Rache?

  • Ich kann nur Die Chroniken der Unterwelt: City of Bones, Ashes und Glass weiter empfehlen.
    Nächstes Jahr kommt dazu der 4. Band und 2013 der 5 Band.


    Es ist ein Fantasy Jugendbuch und ich finde es sehr spannens, lustig interessant, romantisch und auch traurig.



    Mich interessieren sehr solche Fantasy, Romantik bücher ^^.


    Vampire


    Das Leben ihrer ist nicht
    bestimmt auf unsere Zeit,
    sondern gebannt in die Ewigkeit


    Sie sind die wandernden Sterne der Nacht,
    immer auf Unsterblichkeit bedacht


    Ihnen dürstet es nicht nach Wasser
    wie den Gestalten des Lichts


    Sie sehnen sich nach Blut
    und begeben sich dafür in das Nichts,
    ihr eiskaltes Herz dabei zerbricht


    Der Vollmond bewacht sie,
    wie sie sehnen nach Liebe und Licht


    Doch das ist ihnen nicht vergöhnt
    so dass sie weiter mit tränenden
    Herzen die Nacht durchschreiten


    Und hoffen der Tag möge
    der Nacht ein Ende bereiten.