3D Filme

  • So Leute (:
    ich möchte mal eure Meinung zu 3D Filmen hören..


    ich habe erst vor kurzem meinen ersten Film in 3D gesehen..
    ich weiss nicht ob es an den Kinos hier in Luxemburg liegt, aber ich fand den Effekt ziemlich mäßig xD das einzige was richtig "aus dem bild gesprungen" ist war die Schrift...(untertitel unso)
    außerdem, braucht man 3D Filme wirklich?
    ich meine schon alleine die Brillen sehen bekloppt aus u_u
    (meine is letztens übrigens kaputt gegangen, aber darum gehts hier nicht xD)


    ich bin nicht der meinung dass man 3D Filme unbedingt braucht aber was solls :/
    wie seht ihr das? (:



    PS : ich sehe die leute schon in 100 jahren : damals...als sie die filme noch in 2D gesehen haben...omg wie krass muss das gewesen sein..!!

    Einmal editiert, zuletzt von Konan-chan ()

  • Ich persönlich finde das 3D schon seine Berechtigung hat, die Effekt können genial sein (Siehe Avatar) und für Action mit Sicherheit nicht uninteressant, es wertet Filme die sich nur um Effekte drehen auf. Nur der Hip der gerade um sie gemacht wird, kurz alles muß 3D sein, ist etwas übertrieben, da die Handlung, die bei diesem Genre eh schon sehr gering ist noch mehr verloren geht und man nur noch auf 3D baut als Verkaufargument.
    Aber wenn sich das gelegt hat ist 3D mit Sicherheit ein interessantes Stilmittel zum Ausdruck in einem Film.
    Mit den Brillen habe ich weniger ein Problem, meine war überraschend angenehm zu tragen und fuktioniert einwandfrei.
    Der Gedanke Leute dazu zu bringen wieder vermehrt ins Kino zu gehen und sich nicht die Filme online anzusehen steckt dahinter, nehme ich einmal an....
    Doch ich sehe es nicht als endgültige Revolution an, da es immer Filme geben wird bei denen es irrelevant sein wird ob sie 3D sind oder nicht.

  • Wenn ich mir das Preis-Leistungs-Verhältnis anschaue, dann definitiv: Es lohnt nicht. Ich hab Avatar und 2 andere Filme (weiß nicht mehr welche) in 3D gesehen und war enttäuscht. Zwar ist es toll, dass es so etwas gibt, aber solang das nicht wirklich beeindruckend ist geb ich dafür kein Geld aus. Nun weiß ich nicht, wie das ganze aufm neuen DS aussieht, das interessiert mich schon eher aus Neugier. Bei den Filmen schätze ich, dass es noch seine Zeit brauch, bis es wirklich gut ist. Ich denke auch, dass zurzeit 3D nur für bestimmte Genre an Filmen akzeptabel ist, aber nicht so, wie es sich viele vorstellen. Da fand ich ja sogar mal eine Aktion im Fernsehen mit Dokumentarfilmen interessanter, die man in 3D gucken konnte. War so ziemlich das erste Mal, dass ich davon gehört hatte, und man konnte das Gras so schön wachsen sehen. :rolleyes:

  • Finde 3D ehrlich gesagt überflüssig . . .


    Hab persönlich nicht mehr von einem Film nur weil ich eine blöde Brille trage und das Gefühl habe die Akteure kommen mir von der Leinwand entgegen .


    Aber der breiten Masse gefällt es ja wie es scheint ...


    Avtar einer der dürftigsten Filme die ich je gesehen habe wird zum komerziell erfolgreichsten Kinostreifen nur weil er als erstes komplett 3D gedreht wurde .

  • naja 3D ist nicht gleich 3D, den die technick ist nicht neu, es gab schon vor 10 Jahren 3D Effekte, gut sie waren mehr als schlecht, weil man technisch nicht im stande war, das gut zu machen. Daher ging das ganze mit Pauken und Trompeten unter und geritt in vergessenheit. Dann irgendwann dachte man sich " hey, wir sind jetzt mit der technisch soweit, lasst uns 3D wieder aufleben lassen und somit die komenrzionelle trommel des kino gehens, wieder zum rollen bringen"
    ich muss allerdings zugeben, dass es einen super effekten puscher ist, besonnders bei filmen wie Harry Potter oder Avatar wo auf die Effekte sehr großen wert gelegt wird. Ich sehe allerdings nicht ein so viel geld dafür zu bezahlen, jedoch haben wir hier keine wirkliche wahl, hier gibt es nur 3D Filme und diese Brille ( für jmd. der ohne hin eine anhat ist dieses brille auf eine brille setzen sehr unbequem) muzss auch nicht sein.
    Es ist offenbar ein neuer trend alles in 3D drehen zu wollen/müssen, meiner meinung nach ist es zwar serh effekte unterstützend aber muss nicht bei jeden Film der fall sein :D

  • ich finde es auch recht unverschämt mehr für einen film auf 3D zu bezahlen zu müssen weil man praktisch keine wahl hat weil ALLES auf 3D rauskommt >.<
    BartholomewKuma : Phew gsd bin ich nicht die einzige mit der meinung das avatar jetzt nicht so der burner war..
    hab mir den film erst später auf dvd angesehen und dachte nur so : was finden alle an dem film? oO alles nur wegen dem neuen super coolen 3D effekt --"

  • Das ist ja genau der Witz an den 3D Filmen, sie wirken nur auf einer Kinoleinwand sich sowas als DVD zu kaufen ist ziemlich unsinnig, da der Sinn verloren gegangen ist :whistling: ...
    Vielleicht gibt es irgendwann einen 3D der beides miteinander vereint, eine gute Story UND die Effekte, weswegen man ihn sich dann auch als DVD kaufen kann, ohne enttäuscht zu werden.
    Das man mehr zahlt finde ich verständlich, oft haben diese Filme Überlänge & die kostet immer & die Brillen müssen auch noch angeschafft werden, ich denke nicht, das die Kinos die umsonst bekommen.
    Na und wie gesagt, das ist ein Trend, der legt sich auch wieder mit der Zeit und dann haben wir einfach nur ein paar Effekte mehr in der Trickkiste.
    Aber ich wünschte mir nur, ich könnte den neuen "Ghost in the shell" Anime sehen, der in 3D herauskommt. ^^
    Ein Anime in 3D... :love: Wie das wohl wirkt?

  • naja, mir kommt es aber eher auf den inhalt des filmes an, als auf die effekte keiko :P
    ich hoffe ja, dass beides miteinander verbunden werden kann u_u
    und diese filme haben NICHT immer überlänge...aber nunja die brillen kosten immerhin etwas...(besonders wenn noch welche kaputt gehen <.< xDDD)

  • Sowohl als auch, Konan...
    Man muß einen Film immer als ein Gesamtkonzept sehen, ob alles zusammenpasst oder nicht, ich habe nichts gegen Action und ich habe auch nichts gegen Tiefgründiges...
    Mmmh, es gibt in diesem Sinne nur gute oder schlechte Filme, natürlich immer vom Geschmack des Betrachters ausgehend ;) !
    Aber 3D ist auf jeden Fall eine Bereicherung für Actionfilme, was aber nicht heißt, das ich mir jeden Müll ansehen würde, nur weil da 3D draufsteht :whistling: .

  • Aber 3D ist auf jeden Fall eine Bereicherung für Actionfilme, was aber nicht heißt, das ich mir jeden Müll ansehen würde, nur weil da 3D draufsteht :whistling: .


    Wie " Clash of the Titans " der direkt nach Avatar in die Kinos kam der nachträglich auf 3D gemacht wurde . . .


    Der war, von der story her , genau so schlecht wie Avatar nur sahen die Effekte auch noch super mies aus x|

  • Ich mag 3D-Filme irgendwie nicht. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich kein 3D sehen kann xD (kein Scherz, für mich sieht alles trotzdem 2D aus.)

  • Naja die 3D Effekte sind jetzt nicht überragend gewesen bei den Filmen die ich gesehen hab xD
    Aber irgendwie sieht man dann doch ein klein wenig den Unterschied zu anderen Filmen, irgendwie sieht es dann auch schon anders aus xD
    Also in den Filmen in denen ich bisher war, haben sie es eigentlich immer ganz toll hingekriegt.
    Avatar zum Beispiel hatte tolle Landschaft und so, ich finde das haben sie echt gut gemacht und auch wenn dann jemand gesprochen hat und da immer sowas rausgesprungen ist (ich weiß nicht wie das heißt xD)
    Das war auch immer sehr gut.
    Also ich geh immer gern in 3D Filme rein.

  • Ich finde es kommt immer auf den Film an. Zum Beispiel waren in "Avatar" die Landschaften in 3D sehr nett anzusehen, aber meiner Meinung nach hätte ich mir den Film auch sehr gut ohne den 3D-Effekt ansehen können.


    Ich finde, Filme, die extra für 3D gemacht worden sind und bei denen der Effekt im Laufe des ganzen Films zur Geltung kommt, können sehr gut in 3Dgezeigt werden. Ich meine, warum nicht?


    Demnächst soll ein Film im Kino erscheinen (Titel habe ich vergessen), der extra für die 3D-Effekte gedreht worden ist. Irgendwas mit Dinosaurier, die von einem Helikopterteam gefilmt werden ^^" Ich hab die Vorschau in 3D gesehen und das war echt atemberaubend!