ReiZero's (ReiYoru) Kritzelkram

  • So, da mein alter Account ja nicht mehr existiert (danke Leute!), fang ich nochmal von vorne an und stell hier mal ein paar Bilder rein.
    Da ich sehr gern zeichne, wird sich dieses Theme wahrscheinlich schnell füllen - also schaut immer mal rein, wenn euch meine Bilder gefallen.
    Kritik, Tips und Ähnliches jederzeit erwünscht :)


    Forbidden. Innocent. - unfertige Reinzeichnung



    Just Human (S.A.I) - Sketch



    Lament of Innocence - Castlevania Tribut - Orphanus



    Juste - Castlevania Tribut (weil ich heiße Männer mit Peitschen mag. Hrhr..)


  • Wenn man seine PS3 Games durchhat und es nichts gutes auf dem Markt gibt, geht man einen kleinen Schritt back to the roots -
    In meinem Fall back to Playstation 2 und damit zu Shin Megami Tensei Digital Devil Saga!
    Man, ich liebe diese Reihe.. wie konnte ich den zweiten Teil erst jetzt anfangen? Ach egal, hauptsache, ich tu's jetzt!
    Wider aller Erwartungen kommt da genauso viel Fanservice drin vor wie in Teil 1! *freuz*
    (Heat X Serph, für die Insider)
    Da ich Serph sehr interessant finde und mir die eine Szene, in der Sera ihn umarmt und er keucht (! Er kann nicht reden, aber das kann er), tausendmal angesehen habe, dacht ich "Hey, zeichne ihn doch mal?" Tja, und das tu ich jetzt.


    Folgendes wird eine Fotostrecke. Mal schauen, wie sie sich verändern ^ ^


    Vorskizze


    Halbskizze


    [...]

  • Lange ists her, Prüfungen überlebt ~



    Sleeping Beauty


    Mein geliebter Kater Aki <3



    Das Streben nach Leben


    Wortwitz. Das Bild ist vor ca. einem Jahr entstanden, jedoch habe ich es erst vor ein paar Tagen wiedergefunden (wärend der Prüfungen gleichte mein Zimmer einem Meer aus Studienblättern! Der Boden war kaum noch sichtbar!) und dachte 'Hey, das BIld kenn ich doch :D !" Obwohl es noch nicht fertig wird und bei mir wahrscheinlich auch nie fertig werden wird, mag ich es sehr. Ein Skelett, jeglicher menschlichen Hülle und jeglichen menschlichen Daseins beraubt, zeichnet eine Hand, ihren Aufbau, und gerät so Stück für Stück zurück in die Menschlichkeit. Der Sinn des Bildes liegt jedoch tiefer. Ihr kennt sicher Tage, an denen es euch einfach nicht gut geht. Ihr fragt euch, was ihr überhaupt hier macht, fühlt euch ausgebrannt und allein gelassen. In einem solchen Moment kam mir der Gedanke, dass zwischen Leben und Existieren ein großer Unterschied ist. Und so geht es auch dem Skelett, unserem Zeichner. Es existiert, aber lebt nicht. Und um sich Leben zu schaffen, erschafft es ein Stück Menschlichkeit - auf einem Stück Papier.




    Ashlotte - Iron Maiden


    Kleiner Tribut an meinen Lieblingschar aus Soul Calibur 4. Nicht fertig, aber ich arbeite daran^^



    Yuuri: Evanescence - Vergänglichkeit


    Tribut zu einem neuen Charakter aus meinem RPG 'Cruelty & Kindness'. Die Idee kam mir sehr spontan und ist eine Art Halbportrait.
    Um den Sinn zu verstehen, muss ich euch etwas von ihm erzählen. Yuuri, der Charakter, ist Seher am königlichen Hof und damit eine sehr wichtige Persönlichkeit, da der König viele Feinde hat. Doch dank Yuuri's Prophezeihungen wurden alle Attentatsversuche auf den König vereitelt. Da aber der arme Junge so wichtig ist, hat er sein ganzes Leben nur in einem Zimmer zugebracht und durfte es nicht verlassen. Doch eines Tages nimmt ihn ein Freund verbotenerweise mit nach draußen in den Garten, wo ein Kirschblütenbaum blüht. Die Szene, die ich eingefangen habe, zeigt Yuuri, wie er ein Kirschblütenblatt aus seinen Haaren nimmt. Das Kirschblütenblatt ist vergangen. Dies ist eine Anspielung auf seinen eigenen Tod.


    Zum Schluss noch etwas anderes:
    Kunst ist wie man weiß vielseitig. Und da kann es bei mir auch schonmal sein, dass eine arme, unschuldige Kartoffel unters Messer gerät..




    Kartoffelrose


    Das war die Vorarbeit zu der eigentlichen Kartoffelorchidee, die ich mehr oder weniger geplant habe. Das Äußere war relativ einfach, jedoch das detailreiche war etwas schwerer in der Mitte. Das Messer war einfach zu groß^^



    Kartoffelorchidee


    Die Hauptarbeit und Nachstufe der Kartoffelrose. Ich find sie sehr schön gelungen, auch wenn sie nur wenig Ähnlichkeit mit einer richtigen Orchidee hat. Aber die Kartoffeln waren gekocht und damit bröckelig. Mit einer rohen hätte ichs vielleicht besser hinbekommen.


    Anklicken für größere Ansicht^^