Ore-tachi ni Tsubasa wa Nai

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

    • Ore-tachi ni Tsubasa wa Nai
      Ore-tachi ni Tsubasa wa Nai 0 Kommentare
      Es ist Winter in der Großstadt Yanagihara und junge Leute treffen und verlieben sich. Takashi ist ein Junge, der plant, in eine andere Welt zu entfliehen, wird aber durch die Gedanken an seine… Anime

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


    9 Mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

  • Episode 1


    Eine Story hat sich erst in den letzten zwei Minuten angedeutet, die Rest der Episode bestand aus jeder Menge Fanservice (Panty-Shots et cetera) und haufenweise Sprüchen und Dialogen, die auf irgendwelchen zweideutigen... nein... eher eindeutigen Witzen beruhen (eigentlich waren alle Charaktere mehr oder weniger pervers veranlagt).


    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


    6 Mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

  • Habe nun auch die 1 Episode angesehen.
    Bisher handelt es sich ja um 3(4) Geschichten in den gesprungen wird bzw parallel behandelt werden.
    Einige stellen waren sehr Unterhaltsam. Story mäßig kann man nicht viel sagen. Nur das es wohl um einige Liebespaare und deren Geschichten gehen könnte.
    Mal schauen wie es weitergeht.

  • Ja und da ist auch schon der ungeschlagene Kandidat für "Worst first episode of the season" :D ... Kein Plot, seltsame Charaktere, ähm, ich meine Gestalten, die Dinge sagen, einen Charakter besitzen diese Personen ja nicht scheinbar und Witze die einem selbst die wohlschmeckendste Suppe versalzen kann (STFan hat da ein sehr typisches Beispiel von jenen... uh, was-auch-immer-sie-damit-bezwecken-wollten-Dialogen gezeigt). Eine andere passende (bzw. grottenschlechte) Stelle ist:


    Ja, es war eine verdammt schlechte Episode, die Witze waren grausam und die Charaktere zu 90% nervig (die restlichen 10% waren jene, die kein Wort gesagt haben in der Episode...). Die Animation war auch schlecht, nebenbei bemerkt. Also, bleibt weg von dieser Serie - außer ihr wollt sehen WIE schlecht eine Anime-Serie sein kann...

  • Morgoth : ...ich kann es nicht glauben, das du mich wieder dazu gebracht hast einen schlechten Anime anzufangen... :|
    Das die Animation sich verschlechtert bereits während der ersten Episode ist mehr als bedenklich muß ich sagen! Mal ganz unabhängig von allem anderen :rolleyes: .
    Überfragt bin ich auch immer noch, was dieses rote/orange Gebilde zu Anfang darstellen soll: Ist es eine Mikrowelle? (Erster Gedanke: Irgendwelche Außerirdischen sehen mit Mikrowellen fern), ein Fernseher (zu logisch) oder ist es ein Fernseher mit dem man auch Gerichte aufwärmen kann (ein voller Erfolg auf diversen asiatischen Märkten, da Platz sparend)?
    Nun, ein Anime, das bei der ersten Episode schon auf den Effekt von Pantyshots zurückgreifen muß ist mir mehr als suspekt, vor allem wie selbige auch eingesetzt werden.
    Plötzlich stürmt einer(oder eine? Wer weiß das schon so genau... :| ) in das Maidencafe und lüpft der Kellnerin ihr Röckchen, nur um entsetzt festzustellen, das sie keine gestreiften Pantsu trägt... Okaaaaay... 8| Aber nicht genug damit! NEIN! Sie zieht ihr auch noch die Erdbeerpantsu runter!!! :rolleyes:
    Mir ist klar, das die Episode wohl der Charactervorstellung dienlich sein sollte, aber es war eigentlich nur, bis auf die Pantsu/Ecchi Szene, ein Aneinandergereihe von nutzlosen Charactern & erinnerte in der Masse an Darstellern irgendwie an Durarara!! :pinch: ... Aber nur darin, nicht das hier jemand auf falsche Gedanken kommt :whistling: !
    Alles in allem, genau was ich erwartet hatte, da ich mir den Anime eigentlich überhaupt nicht ansehen wollte, aber irgendwie mir wohl, aus reiner Neugier die Zweite auch noch ansehen werde :D .
    Denn sowas habe ich noch nie gesehen, es könnte ja sein, das es so schlecht wird, das es wieder gut ist ;) .

  • Ich frage mich, warum sie sich überhaupt die Mühe gemacht haben, irgendeinen Part der Hauptstory in die erste Episode zu packen :rolleyes: ... Das zu Beginn war doch auch schon Teil der Hauptstory oder :huh: ? Wenn ja, dann beginnt diese Harem-Serie am Ende, nämlich zu jenem Zeitpunkt, wo der Held seinen Harem schon hat :rolleyes: ... Wahrscheinlich behandelt sich die Serie wie die zweite Staffel von einer nicht-existierenden Serie und überspringt einige einführende Plot-Punkte, stattdessen hat man gleich die Sache erstmal mit einer Filler-Episode begonnen (weil eh jeder weiß, wovon hier die Rede ist, nicht wahr :whistling: ...?), wahrscheinlich wollte man damit sagen: "Die erste Episode ist nur ein Filler, weil die Hauptstory schon vorbei ist, der Hauptcharakter HAT seinen Harem - erwartet also nichts außer Filler für den Rest der Serie." Wäre natürlich genial, wenn der Rest der Serie auch nur aus Fillern bestehen würde, weil die Hauptstory vor der ersten Episode bereits abgeschlossen gewesen war :D .

  • Episode 2 (17.04.2011)


    Öhm ja... also... eine Story scheint es dann ja wohl doch nicht zu geben... vielleicht...
    Irgendwie erinnert mich „Ore-tachi ni Tsubasa wa Nai“ ein wenig an „Drawn Together“... es gibt so ein paar Leute in der Stadt, die die ganze Zeit von einem (Fernseh-?)Team beobachtet werden und eine wirkliche Handlung gibt es eigentlich nicht...


    Naja... die zweite Episode hat mir jetzt nicht so sehr gefallen - solch ein Anime braucht Gags am laufenden Band, da er mehr nicht zu bieten hat - und diese haben in der zweiten Episode gefehlt. Es gab zwar ein paar Einzelne... aber das war es dann auch wieder.



    [edit]21.07.2011:


    So... jetzt bin ich durch mit dem Anime. Aber noch nicht fertig.
    Ich habe mich glaub viel zu sehr von dem Fanservice blenden lassen o.O


    In de mAnime steckt eine Story... ob man es glauben möchte oder nicht. Ich werde ihn auf alle Fälle noch ein zweites Mal schauen... und weil es ist weil ich beim ersten Mal schauen irgendwo die Story verpasst hab.


    Danach werde ich noch einmal meinen Mist dazu abgeben xD
    Aber amüsant war er auf alle Fälle :)[/edit]

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


    Einmal editiert, zuletzt von Kuh-Chan ()

  • Stimmt es gibt eine etwas größere aber verwirrende stroy hinter dem allem



    Aber im ganzen hat mich es nicht so stark gefesselt. Lag eventuell an diesen starken cuts an anfang, auf jedenfalls war die zweite hälfte des animes schon besser gestaltet.
    Dennoch gebe ich ein eher Durchschnittliche Empfehlung ab. Dieser Anime ist nicht für jeder man man hat es schwer richtig zu verstehen da nicht auf alles immer eingegangen wird.