Tiger & Bunny

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
  • Die Keiko spricht:

  • Ich weis nicht, ob ich das wirklich als Mecha bezeichnen würde...
    Immerhin sind das ja Menschen und auch nicht die Anzüge verleihen ihnen die Kraft, der Tag Mecha ist wohl eher daneben gegriffen.
    Aber auch ohne Mecha ist es eine recht interessante Sache, woch ich hoffe das sie eine gute Story machen und nicht irgendeinen Mainstreamschwachsinn.

  • Es ist bis jetzt schwierig zu sagen, was die Serie sein will. Sie hat auf jeden Fall einen Bonus durch einen erwachsenen Hauptcharakter, der sogar schon eine Tochter hat (den Typus von Hauptcharakter sieht man verdammt selten dieser Tage in Animes...) in meinen Augen. Es hätte natürlich ein verdammt großes Potential als Parody-Comedy, aber mein Gefühl sagt mir, dass wir hier eher eine von diesen ' 'Cop'-Duo-Action-Comedy'-Szenarien haben, man kennt es ja, zwei Partner, die nicht gegensätzlicher sein können, müssen zusammenarbeiten, lernen sich gegenseitig zu schätzen, haben ihre kleinen Subplots, die sie dank ihres Partners lösen, bla bla usw. Es sollte also klar sein, dass die angedeutete Richtung am Ende der Serie mir nicht so richtig zugesagt hat.
    Mal sehen, wie es weitergeht, noch hat die Serie Chance besser als erwartet zu sein ^^ .

  • Episode 1


    Irgendwie hat mich „Tiger & Bunny“ ziemlich an „Sekirei“ erinnert. Von daher würde es mich nicht wundern, würde es noch zu einem Konflikt zwischen den Helden und dem Sender (oder den Unternehmen, denen die Helden mehr oder weniger gehören) kommen.


    Ich denke mal, es steckt noch eine Menge Potenzial in dem Anime - die erste Episode hat mich nämlich nicht unbedingt vom Hocker gerissen.

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


  • Sekirei :huh: ? Ich denke nicht, dass da SO viele Gemeinsamkeiten zu dieser Serie vorhanden sind, dass ich beide in einem Atemzug nennen würde, aber ich gebe dir Recht, STFan, die erste Episode hat einen nicht wirklich vom Hocker gerissen. Es war auch zu großen Teilen noch Exposition, die nächste Episode wird da wohl repräsentativer sein, denke ich.

  • Episode 2


    Auch die zweite Episode hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen... irgendwie finde ich den Anime etwas fade. Ich werde auf alle Fälle noch die dritte Episode schauen und dann entscheiden ob ich den Anime weiterschaue... wenn er so weitergeht stehen die Chancen allerdings nicht sehr gut.
    Vielleicht trifft der Anime aber auch einfach nicht meinen Geschmack ^^

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


  • Nun,"Fade" ist er tatsächlich irgendwie, leider, bis jetzt ist man noch nicht wirklich zu irgendetwas Interessantem weiter vorgedrungen.
    Selbst bei der vierten Folge, befindet man sich immer noch in der Kennenlernphase der Charakter untereinander und somit erinnert es mich ein wenig, an diese ganzen typischen "Superhero"-Comic, viel Gelabber nichts dahinter & wir retten uns am Ende doch wieder alle gegenseitig und die Welt. :rolleyes: Trotzdem bleiben die Charakters erfrischend anderes gegenüber dem ganzen "Marvel"-Mist, deren Protagonisten so ausgelutscht sind, das sie mir nicht einmal ein müdes Gähnen entlocken können :whistling: .
    Ich werde immer noch ganz gut unterhalten, was aber auch an der netten Animation liegen mag ;) .

  • Tiger & Bunny ist bis jetzt eine ganz angenehme Show, finde ich, es hat dieses "Let's just enjoy ourselves"-Flair, dass für eine gewisse Art von kurzweiliger Unterhaltung sorgt. Es gibt zwar schon Andeutungen dafür, dass "Bunny" eine tragische Vergangenheit (in einer Shounen-Show hat immer irgendjemand eine, nicht wahr :whistling: ...) hat, die "aufgearbeitet" werden muss, aber das hebt man sich scheinbar fürs Finale auf, jetzt scheint es noch darum zu gehen die Beziehung zwischen Tiger und Bunny als Partner zu festigen und die gute Charakterisierung mit dem ganzen "witty banter", dass sich zwischen den beiden abspielt gestaltet auch diese Filler-Episoden unterhaltsam ^^ .

  • Und Morgoth sollte Recht behalten - die Vergangenheit von Bunny wurde erst am Ende von „Tiger & Bunny“ aufgearbeitet. Wer der Übeltäter war habe ich mir schon fast gedacht... der war mir von Anfang an unsympathisch.


    Hmm... ich bin mal gespannt... die letzte Szene der letzten Episode lässt schön viel Raum für eine weitere Staffel. Oder eben OVA oder Film xD



    Aber jetzt einmal ein wenig etwas zum Anime an sich. Im Großen und Ganzen war „Tiger & Bunny“ gar nicht mal so übel. Vielleicht auch weil er mal etwas anderes war. Ich denke mal, die Stärken des Animes sind die Story und die Charaktere die eigentlich alle so ihre Schwächen haben. Tiger, der gescheiterte Vater zum Beispiel.


    Was mich allerdings gestört hat war, dass „Tiger & Bunny“ fast schon eine Werbesendung (besonders für Pepsi) ist xD

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)