Fluch der Karibik 4

  • es hat lange genug gedauert aber jetzt ist es wieder soweit, der chaotischer Kaptan Jack Sparrow segelt am 9. Mai 2011 über die deutschen Kinoleihwänder.



    "Langsam aber sicher wird die Wartezeit auf “Fluch der Karibik 4″ immer kürzer und dementsprechend steigt auch immer mehr das Interesse der begeisterten Fans. Nun hat sich der Produzent Jerry Bruckheimer höchstpersönlich via Twitter gemeldet und ein Bild von Blackbeards Flagge veröffentlicht. Wie es sich für einen richtigen Piraten gehört, ziert die Flagge ein böser Totenkopf.
    In “Fluch der Karibik 4″ darf sich Ian McShane alais Blackbeard als stolzer Besitzer dieses Schiffes inklusive Flagge behaupten. Er gilt das der größte Widersacher von Kapitän Jack Sparrow, der von Johnny Depp gespielt wird."


    Quelle: http://www.kinofilmtrailer.de/kinofilm/fluch-der-karibik-4


    Persönliche Meinung:
    Nun ja, Teil 1,2 und 3 waren schon recht gut, von daher sind die erwartungen an Teil 4 um so größer, ich finde es allerdings schade das Orlando Bloom und Keira Knightley nicht mehr dabei sind und das der Synchronsprecher von Jonny Depp ebenfalls ein anderer ist... nichts desto trotz fiebere in den Film voller vorfreude entgegen, mal sehen wie Jack Sparrow sich diesmal aus der schlinge ziehen will XDD


    bitte sobald ihr den Film gesehen habt, hier die meinung sagen

  • Habe mir " Fluch der Karibik - Fremde Gezeiten " gerade angeschaut .


    Normal ohne 3D und so ... ( Finde es ist nicht nötig sich einen solchen Film ohne überdrehte Effekte in 3D anzuschauen . )
    ( Original Vertonung | auch wenn ich die deutsche Synchro bis jetzt immer gut fand )


    Er ist weniger lustig als die anderen aber wie ich finde NICHT schlechter .


    Es wird weniger Wert auf die Masse an Gags von Johnny Depp und Co . gelegt .
    Dafür mehr auf ,wie ich finde , " dürstere Atmosphäre " und eine wechselhafte Story .


    Die Schauspieler glänzen wieder .
    Natürlich allen vorran Cpt. Jack : P , allerdings macht Penelope Cruz als Gegenspielerin / oder auch nicht ? eine gute Figur .
    Die Rolle des Blackbeard finde ich mit Ian McShane gut besetzt er bringt dieses verkommene und skruperllose sehr gut rüber .
    Geoffrey Rush als Barbossa ist natürlich alt bekannt aber doch immer wieder lustig ... diese Beziehung bestehend aus Hass und Liebe zwischen Jack und Barbossa ist immer wieder ein Schmunzler wert .




    Will nicht weiter auf den Film eingehen kann nur sagen , dass ich finde man kann sich den Film gut anschauen .


    Ich für meinen Teil hätte nichts gegen einen fünften Teil aber man weiß ja nie was kommt .

  • Ich finde mit den anderen Teilen kann der Film nicht mithalten, da fehlte mir einfach was.
    Was ich wirklich gut fand war Blackbeard als neuer Bösewicht. Endlich mal ein Gegner vor dem man schon vom rein äußerlichen her Angst kriegen könnte und der eben echt fies aussieht.
    Das hatte mir damals bei Barbossa in Teil 1 gefehlt, den konnte ich als bösen Gegenspieler nie wirklich ernst nehmen.
    Was ich zur neuen Synchronstimme von Johnny sagen kann, nun er macht seine Arbeit nicht schlecht, ist ja auch Johnnys übliche deutsche Stimme, allerdings braucht man schon ne kleine Umstellungsphase, da man sich schon zu sehr an die andere Stimme als Jack Sparrow gewöhnt hat (ups fehlte da jetzt etwa ein Käpt'n? :P)

  • ich hab mir gestern den film angesehen...originalversion, versteht sich, bei der neuen synchro -.-
    ich fand den teil ganz gut, obwohl er nicht sooo witzig war wie die anderen und mir an manchen stellen sparrow's charme gefehlt hat... gegen schluss war er aber wieder da :3
    manche szenen waren aber schon etwas vorausehbar..


    AUßERDEM


    (habs in nen spoiler geschrieben, für die die den film noch nicht gesehen haben u_U)
    im großen und ganzen, dennoch unterhaltsam :3

  • ich habe gestern den Film gesehen und meine befürchtungen wegen der Stimme, haben sich nicht erfüllt, es nur die ersten paar minuten für ein bisschen verwunderung gesorgt, sonst fiel sie mir nicht weiter auf, der Film ansicht war zu meinem bedauern zwischendurch recht lahmarschig, highlight wie die black pearl, die verfolgungsjagten auf see, der Schusswechsel hat gefehlt. Man spührte deutlich die abwesendheit von Orlando Bloom und Keira Knightley, Jack war wie immer der verückte Pirat den wir alle lieben dennoch wollte der funke nicht überspringen. Der Film war nicht schlecht, aber die Teile 1 und 3 waren besser. Ob teil 5 überhaupt kommt, ist allerdings fraglich :rolleyes: