Asiaten bevorzugt

  • Heute habe ich mal wieder eine Frage an Euch, denn mir ist mehr oder weniger aufgefallen, dass ich seit ich mich vermehrt mit Manga, Anime & Japan beschäftige, ich unweigerlich ständig über "Asiaten" stolpere...
    Sei es in der Arbeit oder in der Bahn, sie sind plötzlich überall! ^^
    Nun, ich springe sie deswegen nicht gleich an, aber alleine die Tatsache, das ich sie vermehrt wahrnehme ist schon verwunderlich genug.
    Wie sieht das eigentlich bei Euch selbst aus, inwiefern schlägt sich Euer "Otakutum" auf euren Umgang mit "Asiaten" nieder???
    Gehört ihr zur kreischenden Fangemeinde einer J-Rockgruppe & würdet eigentlich am liebsten nur noch asiatische Jungs daten oder steht bei euch auch auf der "Was ich im Leben noch erledigen muß", ein Dreier mit japanischen Zwillingen? :whistling:

  • Zitat von Keiko-sama

    oder steht bei euch auch auf der "Was ich im Leben noch erledigen muß", ein Dreier mit japanischen Zwillingen?:whistling:

    Das steht bei mir natürlich ganz oben auf der Liste :rolleyes:


    Mir ist noch nicht aufgefallen, dass mir vermehrt Asiaten auffallen seitdem ich mich mit Animes beschäftige... dazu muss aber gesagt sein, dass es in der nächstgrößeren Stadt hier viele Asiaten gibt, die dort auf die Uni gehen. Mir fallen die weder mehr noch weniger auf.


    Allerdings haben wir einen japanischen Lehrer an der Schule... der ist mir natürlich sofort aufgefallen - ob der mir auch aufgefallen wäre, bevor ich Animes geschaut habe, kann ich Dir allerdings nicht sagen.



    Also im Endeffekt würde ich sagen, dass sich mein „Otakutum“ nicht merklich (zumindest für mich nicht merklich) auf meinen Umgang mit Asiaten niederschlägt.
    Aber das mit den Zwillingen wäre wirklich ein erwägenswertes Ziel :rolleyes:

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


  • "Was ich im Leben noch erledigen muß", ein Dreier mit japanischen Zwillingen?


    Ab jetzt steht das auf meiner liste xD


    Hmm auffallen ja, in BS gibt es auch einiges an Asiaten,Japaner usw.. die rennen sogar bei uns wie üblich mit den Kameras rum, aber es gibt auch viele wegen der UNI, die fallen mir aber auch nur minimal öfters auf als sonst, ich kenne das ja schon. Daten sicherlich warum auch nicht man ist ja Welt offen ;) aber gleich daraus ein Kult zumachen nee, da gibt es leider zu viele Barbie Puppen Typen, die zu sehr kindlich, Poliert und steifes Gesicht haben haben selten irgend wie Gefühle drin. aber vom body her sicherlich, immer her damit, so einen kleinen imouto drang hat ja jeder :)

  • nun zu dem Thema. Ich habe keine Ahnung ob mich Asiaten mehr ansprechen, weil ich Manga/Anime/Videogames mag.
    Da ich selber Halbasiate bin, waren Asiaten für mich schon immer ein Thema.


    Wir Asiaten haben aber mit Sicherheit von der vermehrten Begeisterung an Manga und Anime profitiert!
    Künstler können dadurch viel leichter nach Europa/Amerika (Rock, Pop und Visu Branche)
    Und der 'normale' Asiate hat in Deutschland einen viel höheren 'Stellenwert' erhalten, zumindest bei vielen Mangafans.


    Bloßes Beispiel: Ich bin in einer ziemlichen Rassistengegend aufgewachsen, wurde früher als Mongolenkind (Down-Syndrom) bezeichnet, weil ich halt anders aussehe,Mandelaugen. Dann kam DragonBall und plötzlich mochten mich auf einmal alle viel lieber... drop
    behindert aber es war so und somit habe auch ich davon profitiert.


    Zu Asiaten selber, nun bei mir ist es halt so, dass ich eher auf diesen Typ stehe... Mandelaugen etc. was nicht heißen soll, dass mir nicht auch Weiße oder dunkelhäutige (Schwarze oder soll ich maximal Pigmentierte sagen?xD) oder Indianer gefallen können.
    Also stell mir für mich einen gut-aussehenden Weißen und einen gutaussehenden Asiaten nebeneinander und ich würde bestimmt den Asiaten wählen weil der schlicht und einfach mehr mein Typ is :love:

  • Heute habe ich mal wieder eine Frage an Euch, denn mir ist mehr oder weniger aufgefallen, dass ich seit ich mich vermehrt mit Manga, Anime & Japan beschäftige, ich unweigerlich ständig über "Asiaten" stolpere...


    Hahaha... soll das heißen, dass Manga- und Animefiguren zum leben erwacht sind und sich von dir bewundern lassen? :P


    Zum Thema...
    Nun ja, ich bin Asiatin und mir ist schön öfters passiert, dass wahrscheinlich gerade Anime-Freaks mich auch einfach mal so out of the blue fragen, ob ich denn Japanerin sei. ^^ Und nein, ich muss euch enttäuschen, ich bin keine. :D


    Vielleicht liegt es ja doch an den niedlichen Mädels aus der Manga- und Animeszene? Könnte sein, es gibt ja immerhin genug süße naive Figuren, die höflich sind und zum vernaschen sind. (Beschützerinstinkte eben. Steht nicht jeder Mann auf ein kleines süßes kindliches verletzliches Ding?) :D
    Vielleicht liegt's auch einfach an der Kultur, die so verschieden von der Deutschen ist? Vielleicht sind asiatische Frauen und Männer einfach nicht so dominant wie Deutsche? Oder doch einfach nur eine Sache des Geschmacks? Ich würde mal sagen, dass es nicht zwingend am "Otakutum" liegen muss, um einen "Asiatenfetisch" zu haben. ;)


    Und zum Schluss, nein, ich steh nicht so auf Asiaten und das obwohl ich eigentlich voll auf Anime/Manga/Cosplay abfahre, ich steh eher auf Deutsche. :D Blond hat's mir einfach angetan... :love:

  • Hahaha... soll das heißen, dass Manga- und Animefiguren zum leben erwacht sind und sich von dir bewundern lassen? :P

    :rolleyes: ...eigentlich nur wenn ich auf einer Con. bin...
    Gott sei Danke, sonst müsste ich mir wohl wirklich Gedanken um meine geistige Gesundheit machen! :rofl:


    Das Lustige ist ja, das der Exotenbonus mehr oder weniger doch immer nur bei Mädchen funktioniert, oder...
    Oftmals ziemlich gleichgültig welcher Nationalität oder Kontinents.

    Vielleicht liegt es ja doch an den niedlichen Mädels aus der Manga- und Animeszene? Könnte sein, es gibt ja immerhin genug süße naive Figuren, die höflich sind und zum vernaschen sind. (Beschützerinstinkte eben. Steht nicht jeder Mann auf ein kleines süßes kindliches verletzliches Ding?) :D

    Ich denke, da sprichst du einen wichtigen Punkt an, denn diese "Niedlichkeit" impliziert wohl auch oft, das man keine Angst vor diesen angeblich schwachen Personen haben muß & sich unter Umständen in der Männlichkeit eher bestätigt fühlt, als wenn man eine "laute" und toughe Persönlichkeit vor sich hat...
    Nicht umsonst findet man auch solche Charaktere nur selten in Animes & Mangas an.

    Und zum Schluss, nein, ich steh nicht so auf Asiaten und das obwohl ich eigentlich voll auf Anime/Manga/Cosplay abfahre, ich steh eher auf Deutsche. :D Blond hat's mir einfach angetan... :love:

    Na, bei mir ist es einfach, ich finde asiatische Männer niedlich... Aber sie sind mir einfach zu klein :rolleyes: !
    Ich bin selbst eher ein südländischer Typ & demzufolge habe ich auch eher einen Hang zu selbigen, auch wenn meine besser Hälfte doch wiederum nur "Blond" ist... :whistling:
    Naja, wir haben im Kopf wohl alle unsere Ideale, aber was die Realität, in dem Fall die Liebe, daraus macht ist wieder was anderes...

  • Das Lustige ist ja, das der Exotenbonus mehr oder weniger doch immer nur bei Mädchen funktioniert, oder...
    Oftmals ziemlich gleichgültig welcher Nationalität oder Kontinents.

    Nicht unbedingt, ich würde sagen, dass gilt auch für Jungs, aber man kann natürlich nie pauschal sagen, dass es immer so ist, dass ein Exotenbonus vorhanden ist. :) Außerdem ist es zwar manchmal ganz nett, manchmal aber auch verdammt unpassend. Stell' dir vor, du wärst ein Mädchen und würdest Informatik studieren. Die Frauenquote ist da so miserabel, dass auf 50 Studenten max. 5 Mädchen kommen und da komm' mal als Asiatin zu spät zu einer Vorlesung, wo nur 20 Leute drinnen sitzen, das Beste: du bist das einzigste Mädchen im Raum. Das ist super! ;)


    & sich unter Umständen in der Männlichkeit eher bestätigt fühlt, als wenn man eine "laute" und toughe Persönlichkeit vor sich hat...

    Von der Mentalität her sind Asiaten etwas zurückhaltender und nicht so "vorlaut". Gibt aber auch genug Gegenbeispiele, glaub' mir. ;) Und es ist nicht so, dass wir uns verbal nicht wehren könnten. *grins*

    Nicht umsonst findet man auch solche Charaktere nur selten in Animes & Mangas an.

    Naja, also in Animes gibt es auch ab und zu mal ziemlich "vorlaute & laute" Charaktere, so ist es nicht. ;) Wobei ich mir jetzt nicht 100%ig sicher bin, ob das nicht immer braun und blondhaarige Mädchen waren. :D


    Ich bin selbst eher ein südländischer Typ & demzufolge habe ich auch eher einen Hang zu selbigen, auch wenn meine besser Hälfte doch wiederum nur "Blond" ist... :whistling:

    Oh, wieso man sich von anderen Menschen angezogen fühlt hängt nicht vom Typ ab, sondern eher, wie die genetischen Veranlagungen beider Parteien sind. Je unterschiedlicher sie sind, desto anziehender finden sie sich, allerdings muss man anmerken, dass es bei zu unterschiedlichen Genen auch nicht mehr funkt. Hat was mit der Fortpflanzung zu tun, je verschiedener die Gene, desto "bessere" bzw. widerstandfähigere Kinder werden gezeugt. :D

  • Oftmals ziemlich gleichgültig welcher Nationalität oder Kontinents. Nicht unbedingt, ich würde sagen, dass gilt auch für Jungs, aber man kann natürlich nie pauschal sagen, dass es immer so ist, dass ein Exotenbonus vorhanden ist. :)

    Mmmh, indem Fall war es eher auf Asiaten bezogen, es gibt immer dieses Bilder, oder nenne es Vorurteile die sich in den Köpfen der Menschen festsetzen aus denen heraus entstehen dann auch die Favorits oder Dislikes...
    Denke doch nur mal an männliche Afrikaner, die sind sehr auf "Blonde" fixiert und umgekehrt ist das bei Frauen denke ich oft auch so sie finden dunkelhäutige Männer oftmals sehr attrakiv, wegen speziellen Dingen die man ihnen nachsagt :whistling: ... Und die wenn man dem Volksmund so Glauben schenken darf, auf asiatische Männer so gar nicht zutrifft...

    Außerdem ist es zwar manchmal ganz nett, manchmal aber auch verdammt unpassend. Stell' dir vor, du wärst ein Mädchen und würdest Informatik studieren. Die Frauenquote ist da so miserabel, dass auf 50 Studenten max. 5 Mädchen kommen und da komm' mal als Asiatin zu spät zu einer Vorlesung, wo nur 20 Leute drinnen sitzen, das Beste: du bist das einzigste Mädchen im Raum. Das ist super! ;)

    Das mag wohl sein, aber in dem Fall ist es wohl abhänig mit welcher Bildungsschicht oder mit welchem Alter du es zu tun hast...
    Eine Freundin von mir (Halbasiatin) hatte echte Probleme in der Schule auf dem Land, sie wurde wegen ihrer asiatischen Gesichtsform als "Mongo" (Mongoloid) bezeichnet, nicht wirklich schön, wenn du ein Kind bist :| .

    Von der Mentalität her sind Asiaten etwas zurückhaltender und nicht so "vorlaut". Gibt aber auch genug Gegenbeispiele, glaub' mir. ;) Und es ist nicht so, dass wir uns verbal nicht wehren könnten. *grins*

    Das gezog sich im Weitläufigen auch eher auf "europäische" Männer... :rolleyes:
    Wobei das "Kawai"-sein wohl auch zu einem anerkannten asiatischen Schönheitfaktor gehört, dem sich Frauen unterwerfen um Männern zu gefallen ;) .
    Es ist wohl auch immer von der Erziehung abhänig wie weit man sich solchen Dingen unterwirft und ich denke eine abgeklärte, oder aufgeklärte Frau asiastischen Ursprungs wird sich dem mit Sicherheit nicht unterwerfen :D !

    Naja, also in Animes gibt es auch ab und zu mal ziemlich "vorlaute & laute" Charaktere, so ist es nicht. ;) Wobei ich mir jetzt nicht 100%ig sicher bin, ob das nicht immer braun und blondhaarige Mädchen waren. :D

    Meistens... Ja! 8o
    Aber selbst wenn du "vorlaute & laute" Charakter nimmst handelt es sich oft dabei um Tsunderen, deren Beweggründe wiederum andere sind und die so auch nur so verhalten um
    nicht zu zeigen, das sie nicht auch schwache Seiten haben und oft haben gerade sie ebenfalls einen Hang zu allem was "Kawai" ist. :rolleyes:

    ZOh, wieso man sich von anderen Menschen angezogen fühlt hängt nicht vom Typ ab, sondern eher, wie die genetischen Veranlagungen beider Parteien sind. Je unterschiedlicher sie sind, desto anziehender finden sie sich, allerdings muss man anmerken, dass es bei zu unterschiedlichen Genen auch nicht mehr funkt. Hat was mit der Fortpflanzung zu tun, je verschiedener die Gene, desto "bessere" bzw. widerstandfähigere Kinder werden gezeugt. :D

    Mmmh, das erkläre mir einmal genauer @Uruki: -san ;) .

  • Oh ich bin doch nicht so allein :D
    ich muss Keiko recht geben Oo mir ist es auch schon aufgefallen, in der Stadt zum Beispiel.
    Samstag war ich dort und hab vermehrt Asiaten wahrgenommen, meine Freundin hat nicht viel mit Anime am Hut so habe ich sie die ganze Zeit darauf aufmerksam gemacht, ''schau mal O: '' so in etwa xD Hat sicherlich auch was mit den Animes zu tun ^^ davor hätte ich das sicherlich nicht so wahrgenommen wie jetzt ^^

  • In unserer Kleinstadt leben zwar auch einige Asiaten, die mir dann auch auffallen aber auch nicht mehr oder weniger auffallen wie andere Menschen aus Afrika, Europa etc.
    Wenn ich aber dann mal nach Berlin reinfahre (was von uns 15-30min. entfernt ist) dann fällt mir das schon sehr auf. Aber auch nur weil in Berlin die Stilrichtung der Kleidung so außer gewöhnlich manchmal ist. Und klar auf Events die mit Mangas und Japan zu tun haben, ist das dann vielleicht auch eindeutig^^


    Ich war mal in Berlin mit Freundinnen in einen Club gewesen da waren zu 90% nur Asiaten und es kam dort HipHop Musik. Da fühlte ich mich zum ersten mal als wenn ich in Asien (Japan/China) gewesen wäre...auch der Kleidungsstil von manchen war sooo cool und gewagt, aber es stand denen sehr gut.^^ Aber an sich war der Club und die Musik etc. dann doch nicht so mein Metier xD

  • Ich hatte Heute ein interessante Erfahrung machen dürfen :D Man stelle sich vor an meiner Tür läutet es und ratet mal
    wer da wohl stand ? 1 Mutter und 1 Tochter asiatischer Abstammung. Ich schwöre mit meinen fast 30 Jahren habe noch
    nie hier in meiner Stadt "bewusst" Japaner erlebt. Und dann standen 2 vor meiner Tür und wollten über einen möglichen
    Wohnungseinzug reden. Ich sag euch ..beide hätten auch Schwestern sein können, Wahnsinn wie jung die Japanerinnen
    auch immer wirken. Waren beide sehr hübsch und ansehnlich :3 Vielleicht ziehen die ja hier ein - wäre toll xD.
    Ich wollt halt das nur mal erwähnt haben :D

  • Hier wo ich wohne, sehe ich seltener Asiaten, aber wenn ich es drauf anlegen wollen würde, müsste ich wohl nur regelmäßig nach Düsseldorf fahren^^


    Ich hatte bisher auch nur 1x wirklich Kontakt mit einer Japanerin. Der kam zustande da ich von meiner damaligen Arbeit auf einer Messe in München arbeiten musste und unser Nachbarsstand zufällig aus Japan kam. Wenn nicht viel los war, haben wir uns dann immer unterhalten, da Sie sich für Deutschland interessierte und ich mich eben für Japan.

    Ich bin ein Meister im Verstehen
    und ich nutz die schönsten Wörter
    Hör mir selbst am liebsten zu
    wenn ich stundenlang eröter´


    Hier die Krux in der Geschichte
    dieses mal hat's nichts gebracht
    denn der Sinn hat mich erschlagen
    umgedreht und Stumm gemacht


    "Treppenwitz"