??? Sind Mangas literarische Werke???

  • Hallo, meine Frage steht ja bereits in der Überschrift. Ich soll in der Schule einen Helden aus einem literarischem Werk beschreiben, der meinen Idealen entspricht. Diesen sollen wir dann mit einem Helden aus einem Film vergleichen. Jetzt ist meine Frage, ob Mangas als literarische Werke zählen oder nicht ^^. Falls des ne völlig bescheuerte Frage ist, dann könnt ihr ja nur ganz kurz antworten.
    Schonmal ein Dankeschön im Voraus ;)

  • 1. Frag auf jeden Fall erstmal den Lehrer, von dem du die Aufgabe erhalten hast ;) . Ich denke, jene Antwort ist wichtiger als irgendeine von jemanden aus diesem Forum ^^ .
    2. Der Sinn der Übung ist, dich in der Charakterisierung bestimmter Figuren zu üben, der Ansatz dazu geht natürlich erstmal über populäre Medien, die jeder kennt, aber verständlicherweise zielt das Ganze letztendlich darauf ab, dass du Figuren in einem Drama oder einem Roman mit den so geübten Fähigkeiten beschreiben kannst. In dieser Hinsicht ist es zu diesem Zeitpunkt, so denke ich, eigentlich völlig egal welche Arten von Medien du nutzt bei dieser Charakterisierung-Übung. Das einzige ist nur, dass du dir auch Figuren suchen solltest, die auch einen erwähnenswerten Charakter besitzen ;) .

  • Also bei mir waren Anime im Kunstunterricht nicht Tabu. Wir haben bei einer Lehrerin sogar ein paar Stunden gehabt, in denen wir lernten im Animestil zu zeichnen. Es gab bei uns auch eine Anime/Manga-AG (vor ca 4 Jahren) an meiner alten Schule.


    Im Deutschunterricht ist es schon eine schwierigere Sache. Aber wenn der Lehrer zustimmt, darf man sich bei manchen Aufgaben an Anime und Manga richten. Es wurden ja auch schon einige Facharbeiten bezüglich zu Anime und Manga geschrieben.

  • Oh ... Mann ... Wenn man bedenkt, dass es durchaus einige Manga gibt, die eben klassische japanische Romane zur Vorlage haben, mit Sicherheit. Es ist ja nur eine Umsetzung ins Bild, sowas gibt es ebenfalls bei Werken von Kafka oder anderem. Also, ja, ferner darf man auch nicht vergessen, dass es Originalwerke gibt, wie 20th Centuryboy, oder das ganze Barfuß-Genre, die definitiv als literarische Werke anzusehen sind.


    Nenn es Graphic Novel, und schon gibt es eh keine Diskussion mehr deswegen ;).

  • Ich sehe das genauso, denn ich finde auch das es auslegungssache ist. Was Kunst angeht, den es gibt ja verschiedene Kunstarten, warum sollten Comic-Zeichnungen (in diesem Fall sind es ja welche auch wenn sie aus Japan kommen) und von vielen Künstlern ist der Comic Stil keine Kunst.
    Was ich nicht verstehen kann. Aber naja.


    Was deine Aufgabe angeht, immer zuerst den Lehrer fragen, den er/sie stellt die Aufgabe und somit auch die Bedingung.