Beyblade

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Beyblade 0 Kommentare
      Der zwölfjährige Tyson hat nur ein Ziel - Beybladeweltmeister zu werden. Beyblades sind kleine High-Techkreisel, die man mit seinem Willen kontrollieren und so gegeneinander kämpfen lassen kann.… Anime

  • Haha XD Beyblade gehört ja zur Kindheit der älteren User dazu. Ich glaub das kam damals gleichzeitig mit Yu-Gi-Oh! raus. Anfangs hat mir das auch alles sehr gut gefallen, aber damals hat mir noch so ziemlich alles gefallen, was RTL II mir vor die Füße geworfen hat. Aus heutiger Sicht muss ich sagen ist es einfach nur Mist. Da gibt es Bösewichte die mit ihren Kreiseln tatsächlich die Welt erobern wollen...mit Kreiseln!! Wem wollen die das verkaufen? XD In erster Linie ist der Anime zwar eh nur dafür gemacht um ihr Spielzeug zu verkaufen, aber manchmal hätten sie sich ein bißchen mehr Mühe geben können.

  • "Let it rip"! Oder wie auch immer sie das so schön sagten xD


    Beyblade war eigentlich ein wirklich cooler Anime, den ich mir gerne ansah. Es war mal was anderes als Pokemon, Digimon oder Yu-Gi-Oh!.


    Ich mochte diese sinnlose Story irgendwie. War halt cool, wie die kleinen Kreisel, Beyblades, eine Seele hatten, gegen andere Beyblades "kämpften" und aus dem Nichts einfach wieder an Speed gewinnen. Hab ich im realen Leben, wenn ich das spielte, auch gebraucht. Nur die physikalischen Gesetze haben mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht xD


    Also der Anime war wirklich gut und der Zeichenstil ist auch super. Die Synchronisation fand ich teilweise unpassend, aber darüber lässt sich immer streiten, da es Geschmackssache ist.