Probleme mit W-Lan, "Leerlauf"

  • Seit einigen Wochen habe ich ein kleines, aber nerviges Problem bei meinem Laptop und PC mit dem W-Lan in unserer Wohnung.
    In unregelmäßigen Abständen passiert es, dass die Verbindung abbricht, der Status der Netzwerkverbindung aber weiterhin "Verbunden" anzeigt. Merken tu ich das meist erst wenn ich eine Seite laden will (Firefox) und nur "Nachschlagen von..." bzw "Verbinden mit..." zu sehen ist, und nach einiger Zeit die Meldung "Server nicht gefunden".
    Ist scheinbar nur ein Problem von mir, meine Schwester und Eltern hatten bisher nie sowas.
    Könnte das an dem Adapter liegen, der zwischen dem Router und meinem Zimmer liegt, und der als Verstärker für das Wireless-Signal dient, da mein Zimmer zu weit vom Router entfernt ist? (Ohne das Ding ne Signalstärke von "Sehr niedrig" bis instabil, mit "Hervorragend")
    Weiß da iwie nicht was ich machen soll...

  • Möglich währe es.


    Haste den Verstärker erst von kurzen in betrieb genommen?
    Es kann auch sein das der Verstärker in seine Jahre kommt. Oder wenn er erst neu dazwischen gestellt wurden ist falsch eingestellt ist. Einige Router oder verstärker haben eine Funktion um Energie zu sparen und trennen die verbindung nach xx minuten nichts tun.


    Wenn möglich mal eine andere Antenne am PC versuchen.
    Den ich habe mal mit meiner w-lan karte im rechner das problem wenn ich das gehäuse zu gemacht habe *seitentür*, das ich kein w-lan hatte. Mit einer externen antenne die ich den wo anders hingestellt habe ging es wieder.


    Wenn Rechner/Laptop neu ist
    Stell mal die Energieoptionen auf Maximum (kein standbye usw..) vielleicht stellt der Rechner es auch aus weil er merkt das zurzeit keine Aktionen erfolgen. (bzw nur die Dratlosadaptereinstellungen auf Maximum einstellen)

  • hm, der verstärker läuft glaub seit 3 monaten, bis jetzt war das prob bei meinem pc selten, jetzt krieg ich im moment überhaupt keine verbindung mehr, am laptop gehts.
    die antenne ist hinten am pc angeschlossen, laut unsrem edv berater auch eine der stärksten möglichen.
    neu sind beide nicht, rechner ca. n halbes jahr, laptop 3 jahre.


    EDIT: hab jetzt mal den stecker vom verstärker kurz raus und anch ner minute wieder rein. pc kriegt die verbindung wieder, bei laptop is es wie immer, in unregelmäßigen abständen der "leerlauf"

  • irgendwie kommt mir das bischen bekannt vor. da gibt es div. einstellungen die man vornehmen kann damit sowas weniger oft passiert.


    http://www.computerleben.net/a…_gelegentlich_ab-307.html
    http://www.windows-7-forum.net…ht-staendig-zusammen.html


    in der regel sollte das alles behoben sein wenn du dir eine FesteIP gibt, Mal den kanal änderst bzw. den Übertagung Modus.


    http://www.google.de/search?q=wlan+bricht+ab+ruhezustand


    ps. ich hasse funkt ist einfach zu unstabil auch wens Standard ist

  • eventuell gibt es ja auch nur Probleme zwischen Router und Verstärker. schau mal falls vorhanden in der System log vom Router/Verstärker nach ob man dort sieht das er immer wieder die Verbindung verliert.
    (vielleicht hat man die steckdose oder standort des verstäcker geändert so das dieser nun teilweise probleme hat. xd)