Now and Then, Here and There

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.
Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.

Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.
    • Now and Then, Here and There 0 Kommentare
      Ein Junge, Shuzo Matsutani, verliert einen Kendokampf und begibt sich daraufhin zu seinem Lieblingsort, einem Schornstein auf einem verlassenen Gelände. Dort trifft er ein schweigsames, blauhaariges… Anime

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


    7 Mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

  • Meinung:
    Ein wirklich toller Anime, der Spannung und Tragik zu bieten hat wie kaum ein anderer Anime, den ich bisher gesehen habe. Die Charaktere gefallen mir sehr gut - sie durchleben innerhalb der 13 Episoden teilweise die Hölle und durchlaufen dabei einen kleinen Persönlichkeitswandel. Der einzige Schwachpunkt dieses Animes sind die Animationen, die selbst für 1999 etwas schwach sind; wer damit leben kann, sollte ihn sich auf alle Fälle anschauen.

    Falls Fragen zu Themen wie der Beitragserstellung bestehen kann man sich gerne an mich wenden :)


    4 Mal editiert, zuletzt von DarkViper84 ()

  • Ja, die Tragik und Spanung war gut, sowie auch die schönen Hintergrundzeichnungen, aber sonst konnte ich den Anime nicht sehr viel abgewinnnen, die Zeichnungen der Charakter sind schon ziemlich altmodisch und auch sonst fand ich diese nicht sehr aussergewöhnlich.
    Das einzig Gute an den Ganzen war die Story, weswegen ich es mir ansehen könnte, es war dramatisch und voller Verzweiflung, es ist selten das ich in dem Bereich mal was ansehbares finde, ohne das es schmulzig wird.
    Im allem ein guter Anime, auch wen ich mit den Zeichnungen nicht viel anfangen kann.

  • Ich liebe ja diesen älteren Zeichenstil, deswegen hat mir das überhaupt nichts ausgemacht. ^^
    Ich hab die erste Folge damals per Zufall durch verklicken gesehen, bei der ersten Folge gab es noch keine wirkliche Tragik und es sah so aus als hätte Shuzo noch eine Chance. Deshalb hab ich mir die weiteren Episoden angeschaut, in deren Verlauf die Situation dann immer verzweifelter wurde, bis zur Flucht. Das mit der Vergewaltigung hätte jetzt nicht unbedingt sein müssen, da tat mir die blonde (Name entfallen) ziemlich leid.

  • Jup... Naruto trifft es wirklich gut! Ein sehr klassischer Heldentypus für mich, sehr übertrieben mit dem klaren schwarz und weiß Denken das dazu gehört für solche Charaktere. Die weiblichen Charaktere waren auch wie aus einen Buch "Wir schreiben einen typischen Shonen"... Aber, bedenke man das Alter dieses Anime! Dafür ist er wirklich zeitlos gut und überzeugend... Die Geschichte ist wirklich gut durchdacht und zu Ende geführt. Was wrklich beeindruckend war, sind die Zeichnugen des Hintergrundes, was man in den Neueren so gar nicht mehr hat, da alles nur noch über Computer läuft. Interessant das mal wieder zu sehen, wie gute Zeichnungen sein können ^^ !

  • Muss auch sagen es ist ein Sehenswerter Anime. Aber ich habe mich schwer getan an ball zubleiben und habe nur ab und an mal eine folge angesehen. Warum das so was kann ich nicht so sagen.


    Ich frage mich gerade ab wann dieser Anime eigentlich ist. Ich vermute mal so spontan 16 Jahre. Ich Glaube kaum das, dass jüngere Publikum das verstehen was z.b was da mit Sala passiert ist.