Kuragehime

Willst du einen Anime oder Manga vorstellen, dann benutze bitte den Link oben im Menü der zu Anime oder Manga führt. Dort kannst du einen neuen Eintrag hinzufügen.

Nach der Freischaltung kannst du deine Meinung als Kommentar abgeben oder ein Thema über den Reiter "mehr" auf der Informationsseite erstellen.


Willst du nur ein Thema zu einem bestimmten Anime oder Manga erstellen, kannst du erstmal auf Anime oder Manga den Anime oder Manga suchen und unter "mehr" nachschauen was für Themen schon dafür existieren. Ist das Passende nicht dabei, kannst du auch dort gleich ein Thema starten.

  • Keiko sagt:

  • Soweit es mich betrifft, fehlt mir irgendwas bei der Serie, ich meine, den ganzen Kram, der Kuragehime ausmacht (bis jetzt... ich meine es existiert bis jetzt nur eine Episode) ist eine Mischung aus "Schon Dagewesenem" und "Schon Angestrebten", nichts ist wirklich revolutionär oder originell an Kuragehime. Ich bezweifele auch, dass man heute noch jemanden mit den schrägen Charakteren schocken kann, denn SO unnormal wie uns die Serie es glauben machen will, sind sie gar nicht und die Sache wirkte für mich wie eine Vorbereitung verscheidener Episoden, die Slice-Of-Life-like sich den einzelnen "normalen" Geschichten hinter den Charakteren widmen. Aber wirklich charmant wirken die Charaktere nicht in dem Versuch "verrückt, aber akzeptabel" zu wirken. "Lauwarm gebackene Seltsamkeit ist keine Seltsamkeit" würde die erste Episode gut beschreiben.
    Die Serie ist gut, keine Frage und in vielerlei Hinsicht eine der besseren Serien dieser Season, aber sie hat den Hauch in Durchschnittlichkeit zu enden durch die "normalen" Geschichten "unnormaler" Personen. Und im Grund muss man doch zugeben, dass die Entwicklung der "Kuragehime", also der Hauptcharakterin weg von dem Seltsamen hin zum normalen Alltag gehen soll; das Seltsame lernt sich also den Anforderungen des Alltags unterzuordnen: das ist die Essenz von Kuragehime.

  • Kuragehime zählt für mich zu den besseren Animes dieser Season^^
    Das Opening gefiel schon mal, sonsten macht es bisher einen recht guten Eindruck.
    Die Story ist jetzt nicht das genialste der Welt, aber nett ungesetzt und die Charakter gefallen mir ausgesprochen gut, besonders die "Prinzessin" finde ich ganz besonders niedlich:D
    Auch die anderen Charakter sind gut, obwohl sie nicht sehr seltsam sind, sondern nur ein wenig:D, aber der Zeichenstil gefällt mir und die Animation ist gut.

    Zitat

    Und im Grund muss man doch zugeben, dass die Entwicklung der "Kuragehime", also der Hauptcharakterin weg von dem Seltsamen hin zum normalen Alltag gehen soll; das Seltsame lernt sich also den Anforderungen des Alltags unterzuordnen: das ist die Essenz von Kuragehime.


    Ich hoffe mal nicht das es dazu kommen wird, obwohl es sehr wahrscheinlich ist, deswegen werde ich das bis zum Ende der Serie verträngen^^

  • Morgoth... Es kann nicht jedes Anime wie "Yojohan Shinwa Taikei" sein... ;)
    Und gleich nach der ersten Episode so laut schreien sieht dir wieder ähnlich :rolleyes: ! Wir sind uns doch darüber einig, das "Alles" schon mal dagewesen ist und man das Rad nicht neu erfinden kann. :whistling:
    Was die "Lauwarme Seltsamkeit" anbelangt, ich weiß ja nicht.
    Nicht jedes normale menschliche Lebewesen trifft oder erkennt überhaupt die wahre Seltsamkeit, die in den meisten alltäglichen Dingen versteckt ist, auch ist "Wahre Seltsamkeit" schlecht darstellbar, wie ebenfalls Arakawa zeigt, hier hat man doch ganz klar sehr "Erzwungene Seltsamkeit" die offensichtlich einem ins Geschicht springt, macht es das besser oder schlechter???
    Die sogenannte "Lauwarme Seltsamkeit" (Oh, ich liebe das jetzt schon...) von Kuragehime ist charmant und sehr menschlich, sie spielt mit all den kleinen Spleens, die auch jeder von uns hat, das macht sie herzlich, aber nicht lauwarm in meinen Augen. Es ist für mich eines der wichtigsten Merkmale einer guten SoL solch "Normale" Aspekte zu haben, die nicht zu normal & nicht zu abgedreht sind und das schafft Kuragehime eigentlich recht gut ;) .
    Was den Weg betrifft, den die Story nehmen wird, so ist glaube ich uns allen klar, das es in diese Richtung gehen soll, wobei ich mir nicht 100% Sicher wäre nach dem dritten Teil...

  • Ich liebe den Manga *__* und hab vor kurzem herausgefunden das es nen Anime gibt und ich bin begeistert :D Ich finde die Umsetzung ist echt klasse gelungen und man muss diese Otaku-Girls einfach lieben xDD Die Handlung und die Charakter sind einfach zum schreien und gleichzeitig so süss und klar ist da auch immer ein Stück Wahrheit dabei. Ich liebe es wenn die Umwandlung zur "Prinzessin" als "Armor" bezeichnet wird. Ja jede Frau kann ihre Waffen einsetzten, wenn sie die richtigen Mittel kennt XD Ausserdem muss ich anmerken das das Opening ja sowas von GENIAL <3 ist !! xDD Wie viele Filme werden da eig. "nachgeahmt"?!! xD Egal, ehrlich dieser Anime/Manga verursacht einfach pure gute Laune :3