Karate-Kid 2010

  • Hab mir Karate-Kid angeschaut muss sehr Positiv sagen ist ein Hammer Film!


    Es geht darum, ein kleiner Junge (Jaden Smith) zieht nach China um und macht sofort die Bekanntschaft mit kleinen Kung-Fu kindern die Ihm sofort ein Blaues Auge verpassen. Er bekommt angst und traut sich gar nichts mehr zu. Nach einem Streich an die Jungs die Ihm das angetan haben rennt er weg und kommt schließlich zu einer Sackgasse wo er nicht mehr weiter weiß da kommt der Hausmeister (Jacky Chan) seines Appartements und beschützt Ihn. Daraufhin möchte er Kung-Fu von seinem Hausmeister lernen und somit fängt alles an.


    [video]

    [/video]

  • Ich hab den Film grade gesehen und muss sagen...der ist ja gar nicht mal so gut. Mir persönlich hat er nicht wirklich gefallen. Jackie Chan hat seine Rolle als Sensei ganz gut gespielt, auch wenn ich Mr. Miyagi aus dem Original besser fand. Zudem waren mir die Schauspieler, wie soll ich sagen...ein wenig zu jung irgendwie. Ich bleib da lieber beim Original :> Außerdem lernt er im Film Kung Fu, anstatt Karate was ich mich verwundert hat :o

  • Kann dem nur bei pflichten ^^ Agumon ein echt guter Film muss man echt sagen obwohl der wahre Karate Kid anders spielt und so finde ich denn film viel besser, wie der nachher auf Chackie Chan Trifft ^^ und erst mal voll buff und dann nachher Unterrichtet wird von ihm das sind Lustige Szenen oder die Szene mit der Fliegenklatsche ^^ ich muss sagen echt brilliant der Film ein muss für jeden ^^

  • ^^ In solchen Filmen ist das ja egal ok man guckt drauf und sagt geht net und so aber das ist ja egal es soll denn reiz mehr steigern und denn Film spannender machen damit wir einen Adrenalin Kick kriegen was ja auch einige gekriegt hatten und in dem Film gehts ja auch noch um Liebe,Romancen und so weil der junge mag das Mädchen ja (ich sage keine namen sonst wird die stimmung verdorben) und da kam ja dieser Groß Schnussel und Brat ihm eine über und er ja buffelt wie ein irrer um ihn in denn ich sags mal so in denn Arsch zu treten und in dem Film gibts wie gesagt auch Szenen wo man richtig gespannt ist was kommt und so tralala ^^

  • Na dann viel Spaß ja ok ^^ es muss Realitisch Bleiben aber man kann ja net immer sagen ohh alles Realitisch das ist nemlich mist weil ich glaube man sollte einfach nur Spaß am Film haben und net gleich im Kino schreien "DER FILM IST UNREALITISCH DER IST SCHEIßE!!" und genau das sollte man net tun denn der Adrenalin stoß sorgt ja dafür das solche Filme Spanned und Cool finden genau deswegen sage ich Realität schon wichtig aber man sollte sie wenigstens in Filmen auslassen

  • Klar ist das unrealistisch was Will Smiths Sohn da vor der Kamera zeigt,aber darum gehts doch gar nicht. Genau so einen "einbeinigen-Salto" möchte man doch am Ende sehen xDD
    @Athrun: Die Stelle mit der Fliegenklatsche ist geil.
    Was mich aber ein bisschen mehr nervt als alles "Unrealistische" ist, dass Jaden und die anderen Kleinen teilweise zumindest am Anfang nicht so toll geschauspielt haben. Ich fand die Stelle am Anfang,wo er aufs Maul kriegt und die chinesischen Kinder das Mädel festhalten ziemlich unüberzeugend (wo sie sich versucht mehrmals "loszureißen"). Jacky hingegen ist einfach nur ein Profi, der einfach alles und jede Rolle überzeugend rüberbringt, z.B die Stelle mit dem Auto.

  • Stimm ich dir zu Agumon ^^ aber wie gesagt ich glaube selbst bei Stirb Langsam 4.0 haben wir net gesagt unrealitisch und so aber ok ^^ ich gebe zu ich bin auf so nen Typ der es gerne Realitisch möchte ^^ aber wenn mir ein Film gefällt wie Avtar Dann guck ich ihn halt und sage net unreallitisch naja aber wie du schon sagtes wir wolln einen "einbeinigen Salto sehen" und die anderen Szenen fand ich auch schon komisch und das mit Chackie Chan der ist ja schon seit langem im Film Konzern und kann deswegen ja auch so gut Schauspielen wenn ich Schauspieler werden möchte bin ich auch net auf heut auf morgen so gut wie Chackie Chan oder was ja zählt ist ob der Film Schlecht ist oder gut und ich fand ihn sehr gut ^^

  • In keinster Weise mein Fall. :thumbdown:


    Der neue Verfilmung um den bereits verfilmten Karate Kid-Film behandelt zwar die Aktualisierung ins heutige Präsens (Amerikanisierung deutlich zu erkennen: Fastfood-Ketten, westliche Hip-Hop-Musik etc.), dennoch halte ich die Rollenverteilung für den kleinen "Karate-Kid" Jaden Smith und Jackie Chan für falsch.
    Karate-Kid (2010) ist ein bereits verfilmter Klassiker und wurde nun durch den typischen Jackie-Chan-Humor und dem kleinen Pseudo-Hopper Jaden vollkommen verschandelt. Ich vermisse die Ernsthaftigkeit und Realitätsnähe (Jackie-Chan als Action-Comedy-Genre? Kung-Fu in diesem Tempo erlernbar?...) in diesem neuen Film.


    Natürlich halte ich Jackie Chan nicht für einen schlechten Schauspieler (die Hausmeister-Rolle hat er gut gemeistert) und Jaden Smith hat seine Aufgabe als Schauspieler auch hervorragend geschafft, doch die Rollen hätten doch etwas professionelleren Menschen übertragen werden sollen. Von der Regieleitung ganz zu schweigen.


    3/10 Daumen

  • Also ich hab ihn gesehen und muss sagen er ähnelt schon etwas dem ersten Film nur der unterschiedt im ersten spielt ne andere Person als in diesem Film und der andere das im ersten Film ich glaube es waren drei Teile waren kamen und in diesem ja einen net das das schlimm ist aber diese Story alles ist anders und schon komisch und zum Schauspielen muss ich sagen die beiden machen das richtig gut Zum anderen finde ich das auch mit der Hausmeister szene wirklich gut aber es ist eben so ne Änderung im Film so wie bei Charlie und die Schokoladenfarbrik obwohl das erste ein Musical war und das zweite nen reiner Film mit einem anderen Kontrast unterschiedt sonst ist ja einiges geblieben der (dicke) fällt in denn Schokoladen see rein und kommt in die röhre rein und verstopft es und immer so weiter nur das ende ist etwas anders und das ist genau das gleiche in Karate-Kid 2010 anderes bild (Kontrast) ende anders Story Neue Rollen und so und das ist schon komisch und auch etwas schade für die FilmeBranche! aber allgemein ist der film schon gut und sollte auch geguckt werden aber im umfassenden eher net so

  • ^^ ich kenn denn film war noch ein ganz schöner alter streifen naja aber jetzt ist er alt und ich kenn ihn ja aber ist immer noch recht cool in einigen szenen ^^ aber sonst ist er alt und ist auch net mehr so zum gucken er ist eben alt und das ist nunmal so alte Filme werden mit der zeit unbeliebt und so oder es besteht kein interesse sie zu gucken

  • aber sonst ist er alt und ist auch net mehr so zum gucken er ist eben alt und das ist nunmal so alte Filme werden mit der zeit unbeliebt und so oder es besteht kein interesse sie zu gucken


    Dann sprichst du aber nur für dich, wenn du sagst das alte Filme unbeliebt sind oder kein Interesse mehr an ihnen besteht. Was meiner Meinung nach nämlich totaler Schwachsinn ist :>

  • ^^ ich bin eher ein Typ der noch alte streifen guckt ^^ aber keine in Schwarzweiß aber du musst zugeben es gibt alte Filme die will man nie wieder gucken aber so wie bei denn alten ist es auch bei denn neuen aber ich hab das so gemeint das die jugend von heute net mehr sowas guckt was gucken die denn so hip hop Filme oder sonst was und von denn anderen sachen will ich net mehr reden aber ich schätze so denken die meisten zwar net alle aber die meisten und ich kann mir vorstellen das das wort kommt das kannst du gar net beurteilen ich weiß ^^ aber ich habe erfahrung ^^ guckt fern oder versucht mal in eurer Schulzeit mit solchen leuten 6 std oder 8std je nach dem am tag aus zu halten ^^ da kriegt man die erfahrung und daher kann ich auch mit sicherheit das die leute sich eher sowas rein ziehen oder Crank 2 (ist jetzt nen beispiel)oder hängen mit Freunden rum und sry wenn ich jetzt etwas abgekommen bin aber das war nur ein beispiel dafür ^^

  • Ich hab den Text jetzt 2 mal gelesen, versteh aber immer noch nicht alles was du mir damit sagen willst. Aber ich versuchs einfach mal.


    Zitat

    aber ich hab das so gemeint das die jugend von heute net mehr sowas guckt was gucken die denn so hip hop Filme oder sonst was


    Ich gehöre auch zur Jugend von heute (denke ich mal, mit meinen 21 Jahren) und schaue noch alte Filme und ich kenne genung andere Jugendliche, die es auch machen. Und was bitte sind Hip Hop Filme ? Meinst du 8 Mile, Hustle & Flow etc. oder allgemein Filme mit Hip Hop Musik ?


    Zitat

    ich kann mir vorstellen das das wort kommt das kannst du gar net beurteilen ich weiß


    Bitte was ?


    Zitat

    oder versucht mal in eurer Schulzeit mit solchen leuten 6 std oder 8std je nach dem am tag aus zu halten ^^ da kriegt man die erfahrung und daher kann ich auch mit sicherheit das die leute sich eher sowas rein ziehen oder Crank 2 (ist jetzt nen beispiel)oder hängen mit Freunden rum


    Hab ich und ja, manchmal schaut man Filme wie Crank. Was aber nicht heißt das man nicht auch alte Filme guckt und ich hab ja nie behauptet das sie das nonstop machen. Ich schau ja auch nicht nur alte Filme.


    Btw. Satzzeichen sind nicht zum Essen da :>

  • also wer die Orginal Filme oder sagen wir jetzt mal Classics kennt der wird sicher sagen das die neu Verfilmung (ja es ist kein neuer teil sondern neu Verfilmung) es nicht bringt. und ich sage bisher dazu selber nicht da ich den bisher noch nicht gesehen habe. aber dieses Problem gibt es leider zu oft. aber bin auch der Meinung das Alte Filme teilweise besser sind als einfach ein Neu Aufguss von dagewesenen.